Mittwoch, 21. Oktober 2020

Mausetod - oder wie man lästige Zecken beseitigt ~~~

 


Ihr glaubt mir sicher, dass ich normalerweise keinem Tier etwas zuleide tun kann, aber wenn euer  Garten von vorne bis hinten einer Hügellandschaft gleicht und die kostbarsten Eurer oft mühsam über Jahre herangezogenen oder teuer bezahlten Pflanzen dem Wühlmausfraß zum Opfer fallen, muß schnelle Abhilfe her. 

Das Mauseproblem wurde immer schlimmer. Zuerst versuchten wir Buttersäure, wie Achim/Achims Garten es einst empfahl. Das brachte nichts, die Mäuse stellten sich bald wieder ein, selbst nach mehrmaligen Anwendungen nicht. Dann ging ich dazu über, viel Wasser mit dem Schlauch in die Gänge zu leiten, ohne jedoch zu bedenken, dass der Boden unter uns dadurch GERADE zusammenbricht ... Zwar haben wir einen sehr steinigen lehmig-tonigen Boden und das waren schließlich meine Gedanken ... der hält das aus ... aber dem war leider nicht so, es bildeten sich immer mehr Löcher und Risse und ich mußte dieses Experiment auch beenden, sonst wären wir mitsamt unserem Garten in die unendlichen Tiefen des Erdreichs verschwunden.

Und jetzt mußten härtere Kaliber her ... Nnnein nnein, keine "echten"Waffen, was denkt Ihr! Nur das Feuer  schaut so cool aus bei dem Smiley hier.


Und da uns Rattengift nicht nur für uns Menschen schon zu gefährlich erschien, sondern für die Mäuse und Ratten selbst auch, die elendiglich tagelang daran innerlich verbluten, hatten wir uns zu diesen Gas-Patronen entschlossen. Außerdem stellten wir auch Mausefallen auf.

Hier eine Spezial-Konstruktion meines Mannes, denn die Mäuse sind nicht so dumm, wie manche denken ... sie kennen die Fallen schon!  Und ja - einiges habe ich jetzt bereits mit Tannenzweigen abgedeckt. Da ich die Tanne ohnehin weiter einkürzen mußte und das Material übrig war. Warum also nicht gleich die jungen Hortensien schützen. Ich hoffe ja, dass sie überleben, denn die Mäuse knabbern von unten. Eine Hortensie ging mir bereits über den Deister ... Irgendwann habe ich wohl auch nur noch Steinwüste, ginge das so weiter ...

 

 
Diese sieht jedenfalls sehr schön in ihrer derzeitigen Blattfärbung aus - das ändert sich ja jetzt von Tag zu Tag ...

 



So sieht die Packung aus, die diese Kegel beinhaltet. Ich kann mich erinnern, dass mein Großvater so etwas schon benutzte, auch Karbid. Sie benutzten auch Mausefallen und sogar Rattengift. Doch man kann bei Rattengift nie sicher sein, dass es nicht ans Essen gelangt und man damit selbst geschädigt wird. Daher wollen wir so etwas gar nicht erst im Haus haben!  Keine Werbung also, ein altbekanntes Mittel und natürlich in Mengen selbst gekauft! Wir wollen uns schließlich nicht alles von den Mäusen wegfressen lassen, wäre auch unfair den Nachbarn gegenüber! Die letzten Jahre waren schlimme Mäusejahre, dem muß man nun mal Einhalt gebieten! So niedlich ich Mäuse und sogar Ratten in FREIER NATUR finde, aber nicht am oder gar im Haus!!! Da hört für uns der Spaß auf! 

 


 

Auf dem zweiten Bild dieses Posts ist vielleicht zu erkennen, dass mein Thymian halb abgestorben ist. An Wurzelwerk ist da kaum noch etwas. Mäusewerk!

Dieses Tauben-Pärchen ahnt nichts Böses - es lässt uns Menschen ziemlich nahe an sich heran im Glauben an das Gute im Menschen ...

Neuerdings finden sich wieder Türken-Tauben bei uns ein, wo es vorher immer Ringeltauben waren ... ich mag die Türkischen sehr, habe sogar in meiner Jugend einmal eine großgezogen! 



Ich sag Euch, Mäuse und Ratten sind schlimmer als alles andere ... schlimmer als Zecken, wenn es darauf ankommt ... sorry, aber dieses Bild grassierte im Internet ... es passt zur aktuellen Situation, man möge es mir verzeihen, aber Parallelen tun sich auf. . . . .

 



Es war schon besser geworden . . . mit den Mäusen ... aber irgendwann taten sich so ganz winzig kleine Häuflein hie und da auf, fast unmerklich ... da wußte ich, diese "Ratten" fangen schon wieder an! Sofort wieder ein paar Geschosse in die Löcher gesteckt, um die Bagage auszuräuchern. Dass das wirkt, glaube ich zweifellos! Denn das großräumige Wühlen hat bereits nachgelassen.  Man muß natürlich alle Zugänge erwischen, was bei unserer Bodenbedeckung nicht einfach ist. Daher kam ich nun zu dem Schluss, meinen Garten künftig so zu gestalten, dass es mehr Luftraum zwischen einzelnen Sträuchern und Stauden gibt, d.h. so Einiges an Bodenbedeckung wird nun leider auch herausfliegen und einer anderen Gestaltung Platz machen müssen, sofern es noch dazu kommt ... warten wir also die Weltgeschehnisse ab, die nichts Gutes verheißen! Trotz bzw. wider besseren Wissens verhängt die Regierung immer striktere Maßnahmen! Ein  Schelm, wer Böses dabei denkt ...

Aber wer tiefer forscht, wird auf ungenahnte Zusammenhängen stoßen, die ich persönlich zwar schon weitgehend wußte, aber mancher nicht so Bewanderte oder Recherchekundige wird da so einige Probleme mit der Verdauung haben . . . . . 



Wie sie sich widersprechen ...

 

Markus Haintz, Rechtsanwalt
Widerstandkämpfer für Gerechtigkeit und unsere Freiheit!


Und hier einmal das Gegenteil ... bei Räumung des Liebig-Hauses in Berlin, das von der AntiFa besetzt war, wurden über 2.000 (zweitausend!!!) Polizeibeamte gebraucht und dennoch geschah viel Gewalt, eingeschmissene Schaufensterscheiben, verletzte Polizisten ... lustig, dass am Reichstagsgebäude lediglich 3 Polizisten eine angebliche Stürmung des Reichstages verhindern konnten, gell! Wer's glaubt, wird selig ... wischi waschi Televisor-Überwachung + Gehirnwäsche (frei nach Orwell '1984') - den Roman empfehle ich sehr zu lesen! Da kommt Euch vieles SEHR bekannt vor! Diese  Zeit sollte man sich nehmen, denn es ist NICHT MEHR VIEL ZEIT!

 


 




"Schöne Neue Welt"!

Gefährlich, das Virus, gell!




Und das Lustige, jeder sei selbst für die Schäden durch die "Maske" verantwortlich. Ja, Guantanamo ist nicht weit ... wir sollen auch noch für das, was man uns antut, bezahlen!!! Der Staat nimmt sich da fein raus! Das geht gerichtlich allerdings nicht durch und insofern gibt es KEINE Maskenpflicht, wie der Anwalt schon sagte (Video hier drunter!) Die Leute tragen das Ding nur, weil sie Angst vor anderen, vor Repressalien, Strafe haben ... wenn man es darauf ankommen lässt, wird kein Prozess folgen, denn der Staat sieht sich NICHT als REGRESSPFLICHTIG! Nur natürlich den Ärger hat man tagtäglich, wenn man OHNE Maske geht, und zwar AUCH mit Attest, DANK DER ACH SO LIEBEN DENUNZIANTISCHEN MITBÜRGER! BRAVO IHR MITLÄUFER! Ihr werdet Euch allerdings nicht aus der Verantwortung stehlen können, denn am Ende wird auch über Euch gerichtet werden! Ihr macht Euch alle mitschuldig!


 

 

  Edward Snowden mahnt ...




 



Eine extrem menschenverachtende Zeit, die sogar vor kleinen Kindern nicht zurückschreckt! Die reinsten Sadisten sind diese Politiker, die Derartiges anhand von Verordnungen bestimmen wollen. Schulen und Lehrer sind oft nicht minder sadistisch! Eine Zeit, in der Menschen Tiere eher lieben als kleine Kinder!  Was für eine Welt! *kopfschüttel*
 
 
Sanft ist mittlerweile leicht untertrieben, Herr Otte!
 
 

 

Last but not least ... die Simpsons lügen nie, so las ich . . . . .




Unter diesem Label findet Ihr alles zu *Corona* hier in meinem Blog!



Montag, 12. Oktober 2020

Feuerbohnenliebe und der Kranz der Corona ...


 


Meine Feuerbohnen . . .

Früher hatten wir auch diese einfachen Staketen als Rankhilfen. Ein "Bohnen-Zelt" ist besonders für Kinder attraktiv. Im Topf habe ich leider mit Bohnen nie gute Erfahrungen gemacht, daher bin ich jetzt besonders glücklich, wie gut sie im Land gedeihen!  Unser Boden eignet sich prima, ich habe sie nicht einmal gedüngt!

Nun gedeihen sie hier, indem sie sich an einem Obelisk sowie auch einer Sonnenblume hochhangeln. Ganz nach Edas Vorbild/Edgarten. Nur dass ich die Sonnenblumensamen etwas spät in die Erde brachte, daher auch der Obelisk als anfängliche Stützhilfe.




Feuerbohnen als Sichtschutz werde ich mir auf jeden Fall merken! Denn so dicht wachsen sie auch, kein Problem, und dazu noch sehr dekorativ!

Da ich sie jedoch im Haus nicht vorziehen kann, könnte ich höchstens nach althergebrachter Manier Glasglocken über die Aussaatstellen stülpen nach Art eines Mini-Frühbeetkastens.

Sicher war ich mir jetzt nicht, wie die Feuerbohnen zubereitet werden. Neunmalkluge meinen, man dürfe sie nur ganz  fein, also sehr jung grün essen, ansonsten dürfe man nur noch die Kerne ernten und trocknen oder am besten gleich ganz an der Pflanze belassen, bis sie lufttrocken werden




Im Laden kann man allerdings Feuerbohnen immer groß und grün kaufen. Also wer hat Recht? Ich werde sie einfach so dick und grün, wie sie sind kochen und fertig! Eine gute Suppe wird allemal draus! Schließlich gibt es mehrere Arten, Bohnen zuzubereiten oder auch aufzubewahren.

Inzwischen habe ich es ausprobiert und muß sagen, die großen grünen Feuerbohnen, etliche cm lang, waren schon sehr zäh. Fäden sollte man vorher sowieso entfernen. Man kann sie essen, aber sie sind halt nicht so fein, wie man das von Bohnen sonst so kennt. Mit eigenen Bohnen habe ich aber kaum Erfahrungen, daher meine Experimente.

Ernten kann man sie ja ohnehin bis zum Frost. Ich selbst mag trockene Bohnen nicht so sehr und werde sie, wie gesagt, einfach jetzt kochen. Man könnte sie auch einfrieren, aber so viele sind das auch wieder nicht, dass sich das lohnen würde.  Wenn auch reltiv viel für unsere 3 Pflanzen!

Im nächsten Jahr kommen mir auf jeden Fall wieder Feuerbohnen in den Garten, sehr dankbare Gewächse!

einige Bohnen blühen noch immer ... bin ganz begeistert!

immer noch Nachwuchs ...



Die Korona der Sonne

schreibt sich eigentlich mit "K" - wie sie in Wikipedia beschrieben steht, handelt es sich dabei um den strahlenkranzförmigen Bereich der Atmosphäre der Sonne, der oberhalb der sog. Chromosphäre liegt. Die Sonnen-Korona ist also nicht mit der des Mondes, also dem Hof des Mondes, zu verwechseln!

Seit einiger Zeit haben wir es allerdings mit einer ganz anderen "Corona" zu tun ... ich bin in meinem Posts schon mehrfach darauf eingegangen und werde das auch solange tun, wie dieses Phänomen "Corona" existiert, wobei ich sehr hoffe, dass einige weltpolitische Ereignisse dazu führen werden, dass dieser Spuk bald ein Ende findet!!! In diesem Zusammenhang möchte ich nur die ca. 35.000 Clinton-Mails erwähnen, die hier nun veröffentlicht wurden!

 

Zunächst zeige ich Euch hier Videos, wie dieses  eines Anti-Lockdown-Protests in London - also nicht nur hier gibt es sie - weltweit ist derzeit ordentlich Tumult! Und nicht unberechtigt! Denn wer es noch nicht gemerkt hat, hinter alledem steht eine ganz andere Agenda und das ist keine Verschwörungstheorie - dieses Unwort sollte man ohnehin streichen bzw. nur in wirklich berechtigten Fällen verwenden dürfen! Die dann aber auch durch gerichtliche Untersuchung nachgewiesen werden müssen!

Ich wäre dafür, die fälschliche Benutzung unter Strafe zu stellen! Denn was und wen hat man nicht schon alles als Verschörungsstheoretiker bezeichnet. Hinterher stellte sich vieles als wahr heraus! Aufgeklärt wird aber hinterher kaum und diejenigen, die andere verunglimpft haben, kommen ungeschoren davon! Das darf nicht sein! 

 


Und ich muß ganz ehrlich sagen, dass ich JEDEN, der mich so bezeichnen würde, verklagen werde! Ich kenne sehr gute Anwälte! Wir haben zwar keine funktionierende Gewaltenteilung mehr, aber irgendwann WERDEN all diese Verunglimpfer zur Rechenschaft gezogen WERDEN!


 In Australien das Gleiche ...  und sowas seht Ihr vermutlich nur auf Telegram,



denn die Zensur greift um sich, Meinung darf nicht mehr wirklich frei geäußert werden, Videos werden gelöscht. Es ist mittlerweile wie in China! Aber da haben die Regierenden die Rechnung ohne den Wirt gemacht, denn diese Videos werden immer wieder von Menschen aus aller Welt in ihrer Not hochgeladen - es gibt genug alternative Plattformen dafür! Da brauchen wir weder Youtube noch WhatsApp oder gar Facebook!

Australien war einst DAS  Auswander-Land - jetzt haben die die A...karte gezogen! Friedliche Demonstranten werden einfach brutzal zusammengeschlagen! Aber in Berlin sah es ja kaum anders aus!



Auch Polen steht auf, schon mehrfach - und die Masken sind teilweise so lustig! Aber wer glaubt auch schon noch an diese Makerade???

Guantanamo-Sklavenmasken und nichts weiter! - Dass sie nicht gegen Viren schützen, sollte inzwischen hinlänglich bekannt sein!

 

Zitat von hier:



"Aus der Zeit der Sklaverei stammt der Brauch, den Rechtlosen Gesichtsmasken anzulegen. Sklaven, die in der französischen Kolonie Guadeloupe Zuckerrohr ernten mussten, trugen bei der Sklavenarbeit Gesichtsmasken, um zu verhindern, daß sie Zuckerrohr aßen. Jemand, der sich auf Geheiß eines Mächtigen eine Maske aufsetzt, befolgt gehorsam den Befehl zu seiner eigener Entpersönlichung."

 

Die meisten machen da nur mit aus Angst vor Strafe oder weil sie sich nicht mit Worten ihren denunziantischen Mitmenschen gegenüber zu wehren wissen. Meist Leute, die im sonstigen Leben nichts zu sagen hatten, die spielen sich jetzt als Merkel-Söder-Spahn-Blockwart auf. ;-) Fein eingefädelt!

 

Den Polen muß ich zugute halten, dass sie nicht so dumm sind, sich als Denunzianten betätigen zu lassen! Die Leute halten da mehr zusammen!

 


 


Schaut mal in meine Instagram-Kommentare - es gibt auch noch  Redakteure, die Ehrenleute sind! Anders als ich es hier in Bloggerhausen erlebt habe! Die Analyse ist perfekt - die Gesellschaft ist nicht gespalten sondern zerstört! Und zwar nachhaltig! Mann man, was lasst Ihr alle mit Euch machen!!!

 


Unser Deutsches Grundgesetz darf man ja nicht einmal mehr hochhalten, dafür wird man abgeführt, so geschehen in Berlin auf der Demo am 1.8.2020! Für den 81jährigen Polizisten aus dem folgenden Video war das der Anlass, überhaupt erst auf die Straße zu gehen! Ein Mann mit großer Lebenserfahrung, der die Wahrheit spricht! Das Video hat Samuel Eckert aufgenommen, der zusammen mit dem Arzt Dr. Bodo Schiffmann mit dem Corona-Info-Bus unterwegs ist. Gestern in Bremen am Hauptbahnhof, wohin tausende Leute kamen und u.a. der großartigen Rede Dr. Schiffmanns lauschten. Leider fiel auch dieses Video sofort der YouTubischen Zensur zum Opfer. Aber es gibt immer Leute, die diese Videos herunterladen und sie erneut veröffentlichen!

 


Auch dieser Mann, den ich zwar nicht kenne, doch das Video von seiner Rede fand ich anfangs Corona, als mir schon klar war, dass da eine andere Agenda läuft, erkannte die Parallelen zu seiner ehemaligen Heimat glasklar! Er hat Recht, die Kommunikation verwendet Begriffe aus dem Strafvollzug




Noch einmal möchte ich auf die gequälten Kinder eingehen und das werden sie! Wer hat noch Mitgefühl mit ihnen? Fast niemand!!! Da werden  Haustiere gehätschelt, aber Säuglinge schon mit Masken misshandelt! Das ist ein Skandal! Und auch,  dass Schüler im Zusammenhang mit der Maske sterben! Lehrer keine Hilfe leisten, indem sie die Maske dem bewusstlosen Kind abnehmen! Das darf es nicht geben!!! Dafür müssen wir  ALLE aufstehen! Mensch, was für Angsthasen seid Ihr denn alle???????

 

Was hat denn ein Herr Spahn für eine Ahnung vom Leid der Kinder? Absolut Null!



Oder ein Herr Söder ???!!!???



Diese Leute sind die ausführenden Organe der Lobbyisten, nichts weiter! Das hat nicht nur Herr Seehofer mehrfach im TV gesagt!

"Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden!"



Das kann nicht Euer Ernst sein, dass Ihr Euch solch eine Welt zukünftig wünscht???!!!??? Oder bekommt der Dackel oder die Minka künftig auch den Schnüssen-Lappen vors Maul???







Das Plaket unten dürft Ihr übrigens gerne weiterverbreiten, denn statt sich als Denunzianten zu betätigen solltet Ihr mal an kranke Mitbürger denken, die unter der Maske einfach keine Luft bekommen oder Kinder, die dadurch sterben können! Wollt Ihr das? Also bitte!

Dann achtet bitte die masken-losen Mitbürger wie Euch selbst! Ein Attest muß übrigens aus Datenschutzgründen NUR und ausschließlich den Behörden vorgezeigt werden!!! Alles andere ist Diskriminierung und damit ein Straftatbestand!


Alle Läden, die bei dem Corona-Spiel mitspielen, werde ich boykottieren! Ikea ist bei mir unten durch, wenn die sich nicht ändern!



 



Samstag, 26. September 2020

Ein paar Tage Urlaub an der See ~~~

 


Wer viel arbeitet, hat sich seinen Urlaub redlich verdient, auch wenn es nur ein paar Tage sind. Eigentlich hatte ich in diesem Jahr ganz andere Pläne, wollte ins Ausland reisen, doch in Anbetracht der weitreichenden Einschränkungen überall verzichtete ich lieber darauf. So konnte ich mich auch gleich mit lieben Freunden treffen. Es war eine herrliche Zeit!
Gereist sind wir leider mit der Bahn inclusive Maskentheater.

Es war im  Norden nicht überlaufen, aber auch nicht menschenleer, und von mir aus hätte es gerne noch voller sein können, ich liebe Menschen! :-) 

 

Die Angst vor Krankheiten ist neurotisch oder aufoktroyiert

 

Und vor Krankheiten habe ich einfach keine Angst, warum auch??? Diese Neurologin erklärts nochmal  sehr anschaulich, worauf es ankommt und dass die herkömmlichen Masken so gut wie ein gehäkeltes Kondom sind. So langsam hat man wirklich das Gefühl, die Menschheit ist irre geworden ... wenn ich nicht sicher wäre, da steckt ein Plan dahinter, denn 70 Jahre Frieden bei einer so großen Bevölkerungszahl auf der Welt sind einfach eine in den Augen Einiger Mächtiger viel zu lange Zeit ... da heißt es mal wieder den Bestand zu dezimieren ... wie das immer in Abständen auf der Welt geschah .... außerdem hat das Ganze auch etwas mit den Finanzmärkten zu tun. Das GEld, die Banken, sind ja mehr oder weniger in  den Händen der wenigen Superreichen und die regieren nun mal die Welt. Nicht, dass ich ihnen ihr Geld neiden würde, ganz im Gegenteil, denn mit so viel Geld lebt es sich auch schlaflos und sehr gefährlich! Ich möcht nicht tauschen! Nur wünschte ich mir mehr Frieden und Redlichkeit dieser Leute, das ist das Wenige und Legitime, was man sich als friedlicher Erdenbürger nur wünschen kann.

Tss tss, seht Ihr, wie die Zensur um sich greift! Die Frau, eine Neurologin namens Margareta Griesz-Brisson  hat die Wahrheit gesagt und wird dafür zensiert, aber das Video wird noch zahlreich wieder hoch geladen, da haben sie die Rechnung ohne den Wirt, ohne den mündigen Bürger gemacht, der seine Meinung vertritt, wie es sich in einer ordentlichen Demokratie gehört! Das Video in Kürze wieder hier an dieser Stelle!!!




Lustig ist das wirklich nicht mehr mit den Widersprüchen, oder? Werdet Ihr so im TV vermutlich nicht sehen, aber hier ist die Gegenüberstellung!



Schon erstaunlich, was Politiker doch von ihren "mündigen" Bürgern halten, nicht wahr! Von denen sie schon seit zig Jahren reden, aber nicht danach handeln, wie sich immer mehr zeigt.





Als hätten wir nicht immer gewußt, wie wir uns in Infektionszeiten zu verhalten hätten. Auf einmal halten sie uns für zu blöd dafür und wollen uns rigororose Maßnahmen aufdrücken. 


Wie kommen die überhaupt dazu, uns wie Vieh zu behandeln??? 

 

Freie Selbstbestimmung war vor der DDR-Grenzöffnung noch ein Thema ... 

 



Und wie sie mit zweierlei Maß messen - Demos in Belarus = ok, auch ohne Abstand und ohne Maske, bei uns jedoch sind friedliche Demos unerwünscht! Im Gegenteil, werden friedliche Demonstranten BRUTAL von der Polizei im Staatsauftrag zusammengeschlagen, auch Frauen und Schwangere!

 

Dies nur für Fran, die die Bewegung "Querdenken"  nicht versteht. Ich kann noch zahlreiche Beispiele liefern ...



Ah ja, HIER (BRD) wird also keiner verprügelt von der Polizei ?
Und was ist das da??? Und das war nicht der einzige Fall! Wie ich gehört habe, soll diese Frau an einem Riss der Halsschlagader später verstorben sein! Ihre Schreie waren auch kaum zu ertragen, die Polizisten waren einfach erbarmungslos und haben eine schwere Strafe verdient!


Da schaut mal, wie sie in Victoria über mündige Bürger sprechen ... weit her ist es auch hier nicht mehr damit! 



Was wir brauchen ist eine direkte Demokratie! Die parlamentarische Demokratie hat ausgedient!

 

Demokratie bedeutet Herrschaft des Volkes oder Herrschaft des  Staats-Volkes und dies ist in unserem Land nicht gegeben!  Auch funktioniert die Gewaltenteilung, die immens wichtig ist, nicht in der BRD. Legislative, Exekutive und Judikative sollten aus gutem Grund streng voneinander getrennt sein!

Zu diesem Thema empfehle ich das Video mit dem Anwalt Ralf Ludwig, der das für Polit-Dummies sehr präzise erklären kann.

Und endlich mal ein vernünftiger Mensch, zufällig die Ex-Frau von Lauterbach ...
Also den Mann hätte ich auch über den Deister geschickt ...

 

 

 


 

 

Glauben Sie keinen Gerüchten ... 

wie viele die schon verbreitet haben, merken die scheinbar gar nicht!  Und ein Teil des gutmütigen, unwissenden Volkes entschuldigt ihnen das auch noch als Lernprozess und Wandelbarkeit der Tatsachen, dabei hat sich absolut nichts gewandelt, es wird uns nur vorgegaukelt, diese PCR-Tests taugen nicht zu dem, was behauptet wird! Sie weisen weder Infektionen noch Erkrankungen nach! Auch das Corona-Virus nicht! Lediglich das Bruchstück einer Nukleinsäure ... und das ist schlichtweg BETRUG!


 


Sollen wir auch Mundschutz tragen? O-Ton Spahn: "Nein, äh, das ist äh nicht notwendig, nach der Einschätzung der Experten... usw. Viele ähhs ... Macht Euch selbst ein Bild!

 


MACHT EUCH SELBT EIN BILD, OB DIESE POLITIKER IMMER DIE WAHRHEIT SAGEN UND ES GUT MIT EUCH MEINEN!



Sämtliche Videos gehören nicht mir, ich erlaube mir aber in Anbetracht der außergewöhnlichen Lage in dieser Welt, diese in der Öffentlichkeit weiter zu verbreiten. Es wird oft ausdrücklich darum gebeten, denn es geht uns alle an und um unser aller künftiges Leben in Freiheit! Wo Regierungen UNSERE Rechte und Gesetze nicht mehr achten, sind wir aufgerufen,  dagegen zu protestieren! Immer dann gelten auch für uns als Volk Ausnahmeregelungen! Deren sich die Regierungen ohnehin einfach bemächtigen.

 

Von der Neuen Weltordnung ist übrigens nicht erst seit heute die Rede - hier ein Zusammenschnitt von Aussagen von Politikern darüber - 2020 ist die Zeit gekommen ... Corona ist nur ein Vorwand ...


Zum obigen Video:
Georgia Guidestones - lest Euch selber schlau!

Es ist keine Phantasie sondern eine Tatsache, dieses Monument existiert und wurde von einem "Unbekannten" in Auftrag gegeben, der nicht genannt werden wollte ... und der erste Punkt der Inschrift lautet

 

MAINTAIN HUMANITY UNDER 500,000,000
IN PERPETUAL BALANCE WITH NATURE
Halte die Menschheit unter 500.000.000
in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur

 

Welcher Mensch maßt sich so etwas wohl an, was allein Gott, dem Schöpfer des  Himmels und der Erden  zusteht???????






Was von den Öffentlich Rechtlichen zu halten ist, hat "Günni" seinerzeit ganz klar gesagt und dem ist nichts hinzuzufügen (auch an die liebe Fran!), gilt für die sonstigen "Qualitäts"-Medien auch - und die Beschäftigten halten sich dran, will schließlich keiner plötzlich entlassen werden, gell! Wenn man als Frau alleinstehend ist, eine Wohnung und Kinder zu finanzieren hat und dann noch mehrmals in Urlaub will im Jahr, wird man sich eben gut überlegen, ob man den Zirkus mitmacht oder seinen eigenen Weg geht, der möglicherweise weniger oder erst einmal nur Hartz IV einbringt! Zum Glück gibt es einige sehr mutige Leute. Meine Hochachtung diesen! 








In Madrid das gleiche mediale Spiel! Wahrscheinlich nennt man sowas da auch "Qualitätsmedien"






 

Der Deutsche wird der Pharmazie als Laborratte preisgegeben ... die RNA Impfung ist eine gentechnische Manipulation mit ungewissem Ausgang!

 


Und ganz typisch in einer beginnenden Diktatur bzw. Schein-Demokratie, in der die Medien ihre Macht ausnutzen, nicht bereit sind, gründlich zu recherchieren und nur so mit dummen Schlagworten  um sich werfen, um Menschen, die anderer Ansicht sind, zu diffamieren und unschädlich zu machen, das heißt, diese verlieren ihren Job, ihr Ansehen usw. - es darf einfach nicht sein, dass die Vierte Gewalt im Staat ihre Macht derart missbraucht, denn damit schadet sie sich selbst, indem sie dem gesamten Volk schadet! Dieses Vokabular kommt uns sehr bekannt vor aus dem kommunistischen Sprachgebrauch!



Last but not least noch einmal zur Verdeutlichung (und die Quelle ist dabei völlig bedeutungslos, denn so oder ähnlich findet es sich überall im Netz  und genauso entspricht es auch der Pandemie-Definition, die ich seit meiner Kindheit kenne! Denn eine Pandemie IST und BLEIBT eine PANDEMIE!

Die  Pandemie-Definition muß man nicht ändern - dies wurde absichtlich getan, um andere  Ziele zu verfolgen!




Buchempfehlungen  - Spiegel-Bestseller Platz 1 Prof. Dr. Sucharit Bhakdi

 


Wie kommen wir aus dieser Nummer wieder raus? - Rechtsanwalt Ralf Ludwig


Doch nun noch ein paar Bilder aus meinem Kurz-Urlaub an der See ...



Salzwiesen habe ich früher nie so bewusst in Augenschein genommen .... doch nun richtete ich mein Augenmerk einmal auf einige Pflanzen, die ich dennoch nicht bestimmen konnte. Vielleicht habe ich einmal ein wenig Muße, um danach zu googeln. Queller war wohl auf jeden Fall dabei.  Ebenso Statice.



 

Smartphone-Fotografie

Alle Aufnahmen entstanden noch mit meinem alten S7edge - inzwischen habe ich ein nagelneues S20+, (das S20 Ultra war mir zu groß als Smartphone!) allerdings noch nicht in Gebrauch, da die Schutzhülle noch nicht angekommen ist. Es dauert inzwischen oft Ewigkeiten, bis man Ware geliefert bekommt. Irgendwann haben wir Zustände wie in der ehemaligen DDR, wenn das so weitergeht!
Das Smartphone ist mein Arbeitsgerät, ein All-in-One mit für mich sehr vielen wichtigen Funktionen, ich brauche es täglich. Aber wenn ich nicht geortet werden WILL, wandert es in ein Faraday-Bag! Und zwar nicht, weil ich etwas "auf dem Kerbholz" haben könntees wird generell immer wichtiger, zeitweise nicht geortet oder sagen wir, ausgelesen werden zu können. Irgendwann, wenn es kein Bargeld mehr geben wird (wir sind ja jetzt auf dem Weg da hin!), um so mehr! Vielleicht habt Ihr ja auch schon von den sicheren Kreditkartenhüllen oder Portemonnais gehört, in denen RFID-Chips  z.B. von Ausweisen oder Kreditkarten nicht ausgelesen werden können. Das ist bei weitem keine Paranoia (wirlich sicher ist keine Technik, auch wenn Warentest das gerne so sieht!) - diese Verbrechen sind bereits häufiger, als viele denken. Moderner Diebstahl funktioniert eben anders als früher. Wozu noch einen Geldautomaten sprengen, wenn es viel einfacher geht! ;-)

Das 3g-Netz wird übrigens abgeschaltet. Bislang war ich mit 4g online und dabei bleibt es auch! Denn damit war ich, was meinen Bedarf angeht, sehr zufrieden. - Mein neues Handy ist 5g-frei! Solange nicht geklärt ist, welche Schäden dadurch entstehen können, kommt mir dieses Netz nicht ins Haus! Es gibt durchaus Wissenschaftler, die davor warnen! Es muß nicht in jedem Bereich immer schneller, weiter höher .... sein!

 

Hier wird Land gewonnen ... und von weitem ist eine Bohrinsel zu sehen ... Neben den Windrädern, die hier überall herumstehen sind dies leider die modernen technischen Errungenschaften und neuerdings gibt es hier oben auch diese schrecklichen Solar-Felder und man kann es drehen und wenden wie man es will, es hilft einzig, WENIGER als immer NOCH  mehr zu verbrauchen, um die Umwelt nicht zu schädigen! Nur leider hält sich da niemand dran. Im Gegenteil wird viel Augenwischerei betrieben, nehmen wir nur mal Elektro-Autos. Die vielen Akkus, die regelmäßig ersetzt werden, daran hat wohl niemand gedacht ... außerdem ist es ein Witz, alle Benziner in E-Autos ersetzen zu wollen, das funktioniert einfach energietechnisch schon nicht! Aber es sollen ja ohnehin icht alle Auto fahren. Also alte Leute schwingt euch auf eure Räder, ihr seid lange genug komfortabel gefahren, gell! *Ironie_off*
Rücken-Aua - selber schuld! Es kümmert keinen, ebensowenig wie Leute mit Asthma die Regierung kümmert, wenn sie diese zum Maskentragen verdonnert - - ja ja, die Atteste .... alles Ausreden ... wisst Ihr ja!



Schaut aus wie eine Art Aster ... nun ich bin keine Spezialistin für Salzwiesenpflanzen ...


 
 
 

  Was wäre es doch an der See ohne Schiffe ...


Und die vielen schönen Tiere, die uns begegnet sind, ob Schwarz-Weiße Kühe, die man bei uns kaum noch sieht, Schafe oder Pferde. Dieses süße Fohlen durfte ich sogar streicheln. Einfach zauberhaft! In unserer Gegend findet sich so viel Getier leider nicht mehr.



So urig, dieser Schnappschuss aus dem Auto ... was für ein interessanter Gesichtsausdruck dieser Schwarz-Weißen! :-)

 
Backsteinhäuser, wie sie z.B. auch in Lübeck häufig sind ...


So manches schöne Haus entdeckten wir ... das soll hier nur mal ein kleiner Eindruck sein.

 

Die Tage werden leider schon wieder deutlich kürzer ... das Licht ist allerdings wunderschön, bestes Fotografierlicht also ... bin gespannt auf meine neue Handykamera! Ich schlepp nicht mehr gerne Fotoapparate mit mir herum!



Nicht zu vergessen der Garten . . . 

den ich ein wenig vernachlässigt habe in letzter Zeit, woran auch die  Wühlmäuse nicht ganz unschuldig sind. Denn es macht wirklich keinen Spaß mehr, einige der Pflanzen an diese Biester zu verlieren.  An sich habe ich nichts gegen Mäuse und fnde sie sogar niedlich anzusehen. Nur im Garten möchte ich sie möglichst nicht. Jedenfalls nicht, wenn sie mir einen Teil meiner Pflanzen vernichten! So haben sie mir den Phlox Blue Paradise vernichtet - der oberirdische Teil fiel mir irgendwann einfach vertrocknet entgegen. Genauso wie die Zitronen-Verbene. :-(

Hier habe ich ein kleines Experiment gemacht - allerdings wird das Erdreich wohl durch das Wasser zusätzlich noch unterhöhlt, denn plötzlich taten sich einige Löcher in der Erde auf, so dass ich lieber davon abließ, noch mehr Wasser in die Mauselöcher laufen zu lassen. Ich möchte die weitreichenden Bauten nicht sehen.


 


 

Doch Rattengift ist mir zu gefährlich! Und Buttersäure bringt es leider nicht. sie graben sich dann woanders Löcher. Inzwischen erfuhr ich noch von Schwefelgas oder Phosphor ... da muß ich mich noch kundiger machen. Denn irgendwas müssen wir unternehmen, wenn ich nicht einen Großteil meiner Pflanzen verlieren will.

Dort am Beet am Haus leite ich den Wasserschlauch in ein Mauseloch und ein paar Meter weiter neben dem Pflaumenbaum brodelt das Wasser unter der Erde und bricht sich aus weiteren Löchern Bahn. 


Was unternehmt Ihr denn gegen Mäuse? Ich möchte nicht, dass sie unnötig leiden!


Überall Mauselöcher ... und hier am Zaun am Fuße der Wildrose warf die Wühlmaus einen richtigen kleinen Hügel auf. Unglaublich. Man kann diesen einebnen, sie fängt immer wieder von vorn an. Trotz der Buttersäure! Mein schöner Storchenschnabel - großflächig abgefressen! Ein paar Pflänzchen davon an anderer Stelle leben noch ...

 


 

Erfreulicher ist der Igel, der unseren Garten durchstreift. Vielleicht wohnt er auch wieder unterhalb der hohen Weide.


Von der Weide wurde einiges abgesägt. Vor allem untenherum. Nun haben wir zwar immer noch einen hohen, aber nicht mehr so ausufernden Baum. Irgendwann wird er aber auch in der Höhe gekappt werden müssen. Doch jetzt ist der Garten schon viel heller geworden. Ja, mit den Jahren nehmen die Gehölze doch einiges von der Sonne weg.


Zum Schluß zeige ich euch noch wenige Bilder von der Demo aus Hannover am 12.9. - mein Gott, WAS für ein Polizeiaufgebot, bald schlimmer als in Berlin und das für so eine verhältnismäßig kleine Stadt auf einem SEHR begrenzten Areal, auf dem die Demo stattfinden durfte, ziemlich versteckt noch dazu ... oh, was muss man vor diesen FRIEDLICHEN Demonstranten Angst haben! Nebenan bei der AntiFa-Demo sah es schon GANZ ANDERS aus!  Da macht es dann auch nichts, wenn Abstände nicht eingehalten oder keine Masken aufgesetzt werden. Ja klar, wie sagte Frau Kühnast einst, die Antifa muß noch verlässlicher finanziert werden ... mit Euren Steuergeldern, wohlgemerkt! Eine Terrororganisation, die Polizisten mit Flaschen bewirft! Erstaunlich, wie viele das so ohne Weiteres stillschweigend hinnehmen! Mit den Grünen von früher sind die heutigen Grünen nicht mehr vergleichbar!

 


 

Leider lassen sich nun die Labels auch nicht mehr nachträglich im Dashboard bearbeiten. Über die Anzahl hinaus konnte man bei der alten Blogger-Version im Dashboard immer noch einige Labels nachfügen. Schade, dass das auch unterbunden wurde! Damit verliert der Blog an Wert.

 

Wenn der König wiederkehrt 

... ich habe ja in diesem Post schon die Offenbarung verlinkt. Und diese wunderschöne Musik kommt nicht von ungefähr ... Aufgewachte junge Menschen!