Mittwoch, 18. November 2020

Sondersendung!

 mit Live-Chat 

 

>>>hier>>>

 

Demonstation für unsere Grundrechte, gegen Pharma-Diktatur und ein Ermächtigungsgesetz! 

 

Die Polizei wendet sich gegen das eigene Volk - unser Grundgesetz hat scheinbar keine Bedeutung mehr! Alles im Namen eines Virus, das nie nachgewiesen wurde! (Corona Ausschuss!)

Auf dem Weg in den Polizei-Staat, DDR 2.0 #1933 

Sammelklage von Rechtsanwalt Füllmich folgt!

 

 

Dienstag, 17. November 2020

Petition!

 


 

Hallo Ihr Lieben,

zuerst möchte ich Euch heute sehr dringend auf eine Petition aufmerksam machen, es geht um ein Ermächtigungsgesetz, das am Mittwoch verabschiedet werden soll.

 Zur Petition geht es hier

<<< klick! >>>

 

 Die Petition kann auch ausgedruckt und händisch ausgefüllt und unterschrieben werden!


Die Begründung der Petition lautet folgendermaßen:


"Durch die zu beschließenden Änderungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) wird dieses zu einer Ermächtigungsgrundlage, welches das Gesundheitsministerium in vielen Fällen ermächtigt (vgl. §§13 IV S. 2, 14 IX, 36 VIII), per Verordnung - also ohne Zustimmung des Bundesrates - sowohl individuelle Grundrechte als auch die Gewerbefreiheit in vielen Branchen wie Kunst\, Kultur\, Handel\, Hotellerie und Gastronomie einzuschränken (vgl. §28a I).

In vielen dieser Fälle ohne Evidenz für die Wirksamkeit einiger dieser Maßnahmen (z.B. §28a I Nr. 3-6, 8-9, 11-13, 15). Insbesondere die Einschränkung der Grundrechte durch Verordnungen stellt hierbei nach bisheriger Rechtsprechung ein rotes Tuch dar, da es zurecht nicht als verfassungskonform angesehen wird [1-7].

In Verbindung mit der Tatsache, dass gem. §5 I IfSG sowohl die Ausrufung als auch die Aufhebung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite willkürlich durch den Bundestag festgelegt werden kann - also an keinerlei Fakten oder Daten gebunden ist - resultiert daraus die große Gefahr, die Grundrechte durch die Exekutive für einen unbegrenzten Zeitraum und/oder unverhältnismäßig einzuschränken und damit die für unsere freiheitliche-demokratische Grundordnung elementare Gewaltenteilung auszuhöhlen."

 

Ich habe bereits unterzeichnet, denn wir können es nicht hinnehmen, dass die Regierung in diktatorischer Weise über uns bestimmt unter dem Vorwand einer Virus-Pandemie! Was ich von dieser Sache halte, habe ich hier bereits mehrfach ausgeführt. Man brauche nur einmal die Sterbe-Statistiken der vergangenen Jahre mit diesem Jahr vergleichen und tue dies bitte auch bei allen anderen Ländern! Dann wisst Ihr Bescheid!

Ca. 200.000 Leute haben bereits unterschrieben. Wenn wir das nicht aufhalten, kann die Regierung sich herausnehmen, was sie will und das dürfen wir nicht zulassen. So etwas hat es schon einmal gegeben! Ich erinnere nur an 1933! Hinterher (nach Kriegsende!) hat es "niemand" gewusst .... 

Wir befinden uns in einem Dritten Weltkrieg ... sagt dieser Pastor ... na, was sagt Euer Bauchgefühl? Zumal Emmanuel Macron Ähnliches gleich zu Anfang im Frühjahr verlauten ließ ... 

Ich beobachte und recherchiere sehr genau und weiß sehr viel mehr über dieses Thema, als ich hier schreiben kann.




 

Wie auch immer wünsche ich Euch und auch uns, dass wir vor staatlicher Willkür verschont bleiben. Denn es darf nicht angehen, dass wir zwangsgeimpft werden oder dass ein indirekter Impfzwang kommt. Dieser würde z.B. bedeuten, dass man nirgendwohin mehr reisen kann ohne Immunitätsausweis/Impfnachweis, an keinen Kursen mehr ohne dieses Dokument teilnehmen darf, möglicherweise nicht einmal mehr Läden oder Arztpraxen betreten DARF!


DAS DARF NICHT SEIN!

 

Ihr seht es ja jetzt schon - ohne Maske darf man nicht ins Geschäft, oft nicht einmal mit ärztlicher Befreiung! Selbst Schwerkranke nicht! Das ist mehr als Diskriminierung, das ist kriminell! Die Verantwortlichen werden sich eines Tages zur Rechenschaft ziehen lassen müssen! Ich  möchte nicht in deren Haut stecken!


Damit dieser Post nicht so ganz garten-bilderlos daherkommt, habe ich wenige Bilder eingeflochten. Die Zeit rennt und derzeit ist keine Zeit mehr für BROT UND SPIELE - also auch nicht fürs Spaßbloggen! Viel zu ernst ist die Lage!

Und so sieht eine echte Epidemie oder Pandemie aus - da nützen diese Stofffetzen im Gesicht gar nichts!

Ganz so würde ich das zwar nicht sehen, es gibt auch wissenschaftliche Idioten, leider ...




Nun noch kurz zum Garten

 


Die Chrysanthemen blühen sehr schön. Die Blüte der einfachen Astern ist inzwischen so gut wie vorbei. Von der Wühlmausplage habe ich Euch ja schon berichtet. Sie sind immer noch aktiv, werden mittlerweile aber mit Fallen gefangen. Anders konnten wir uns nicht helfen. Es hat aber schon nachgelassen. Aber ich werde meinen Garten nun umstellen und anderes pflanzen. Einige Pflanzen sind leider sehr bei den Wühlmäusen beliebt. An die Chrysanthemen gehen sie scheinbar nicht. Habe gerade noch einige bestellt und werde mich über meinen zukünftigen Chrysanthemen-Garten freuen. Das ist doch herrlich, wenn es um dies Zeit so wunderschön blüht. Danach lösen die Christ- und Lenzrosen ab .... so blüht es das ganze Jahr über ... was will man mehr.




Schade, dass ich nicht alle Namen meiner Chrysanthemen kenne ...


Und nun noch eine kleine Auswahl mit meiner schönsten Chrysantheme und vielleicht habe ich mit der Weißen ja auch meine verschüttgegangene Tee-Chrysantheme wiedergefunden? Sie alle blühen jedenfalls, dass es nur so eine Pracht ist! Das Wetter war ja auch wunderbar mild, so kann es noch eine ganze Weile weitergehen ...



PS:
Mascha hat ein wunderschönes Lied in ihrem Post ... es passt so gut in diese gottlose, satanische Zeit!

 

1 Thessalonicher 4
16 Denn der Herr selbst wird mit einem Schrei, mit der Stimme des Erzengels 
und mit der Posaune Gottes vom Himmel herabsteigen; und die Toten in Christus
werden zuerst auferstehen; 17 Dann werden wir, die wir leben und bleiben, zusammen mit ihnen in den Wolken gefangen sein,
um dem Herrn in der Luft zu begegnen. Und so werden wir immer mit dem Herrn sein. 18 Darum tröste einander mit diesen Worten.

 Danke, liebe Mascha für diese Erbauung!






Mittwoch, 21. Oktober 2020

Mausetod - oder wie man lästige Zecken beseitigt ~~~

 


Ihr glaubt mir sicher, dass ich normalerweise keinem Tier etwas zuleide tun kann, aber wenn euer  Garten von vorne bis hinten einer Hügellandschaft gleicht und die kostbarsten Eurer oft mühsam über Jahre herangezogenen oder teuer bezahlten Pflanzen dem Wühlmausfraß zum Opfer fallen, muß schnelle Abhilfe her. 

Das Mauseproblem wurde immer schlimmer. Zuerst versuchten wir Buttersäure, wie Achim/Achims Garten es einst empfahl. Das brachte nichts, die Mäuse stellten sich bald wieder ein, selbst nach mehrmaligen Anwendungen nicht. Dann ging ich dazu über, viel Wasser mit dem Schlauch in die Gänge zu leiten, ohne jedoch zu bedenken, dass der Boden unter uns dadurch GERADE zusammenbricht ... Zwar haben wir einen sehr steinigen lehmig-tonigen Boden und das waren schließlich meine Gedanken ... der hält das aus ... aber dem war leider nicht so, es bildeten sich immer mehr Löcher und Risse und ich mußte dieses Experiment auch beenden, sonst wären wir mitsamt unserem Garten in die unendlichen Tiefen des Erdreichs verschwunden.

Und jetzt mußten härtere Kaliber her ... Nnnein nnein, keine "echten"Waffen, was denkt Ihr! Nur das Feuer  schaut so cool aus bei dem Smiley hier.


Und da uns Rattengift nicht nur für uns Menschen schon zu gefährlich erschien, sondern für die Mäuse und Ratten selbst auch, die elendiglich tagelang daran innerlich verbluten, hatten wir uns zu diesen Gas-Patronen entschlossen. Außerdem stellten wir auch Mausefallen auf.

Hier eine Spezial-Konstruktion meines Mannes, denn die Mäuse sind nicht so dumm, wie manche denken ... sie kennen die Fallen schon!  Und ja - einiges habe ich jetzt bereits mit Tannenzweigen abgedeckt. Da ich die Tanne ohnehin weiter einkürzen mußte und das Material übrig war. Warum also nicht gleich die jungen Hortensien schützen. Ich hoffe ja, dass sie überleben, denn die Mäuse knabbern von unten. Eine Hortensie ging mir bereits über den Deister ... Irgendwann habe ich wohl auch nur noch Steinwüste, ginge das so weiter ...

 

 
Diese sieht jedenfalls sehr schön in ihrer derzeitigen Blattfärbung aus - das ändert sich ja jetzt von Tag zu Tag ...

 



So sieht die Packung aus, die diese Kegel beinhaltet. Ich kann mich erinnern, dass mein Großvater so etwas schon benutzte, auch Karbid. Sie benutzten auch Mausefallen und sogar Rattengift. Doch man kann bei Rattengift nie sicher sein, dass es nicht ans Essen gelangt und man damit selbst geschädigt wird. Daher wollen wir so etwas gar nicht erst im Haus haben!  Keine Werbung also, ein altbekanntes Mittel und natürlich in Mengen selbst gekauft! Wir wollen uns schließlich nicht alles von den Mäusen wegfressen lassen, wäre auch unfair den Nachbarn gegenüber! Die letzten Jahre waren schlimme Mäusejahre, dem muß man nun mal Einhalt gebieten! So niedlich ich Mäuse und sogar Ratten in FREIER NATUR finde, aber nicht am oder gar im Haus!!! Da hört für uns der Spaß auf! 

 


 

Auf dem zweiten Bild dieses Posts ist vielleicht zu erkennen, dass mein Thymian halb abgestorben ist. An Wurzelwerk ist da kaum noch etwas. Mäusewerk!

Dieses Tauben-Pärchen ahnt nichts Böses - es lässt uns Menschen ziemlich nahe an sich heran im Glauben an das Gute im Menschen ...

Neuerdings finden sich wieder Türken-Tauben bei uns ein, wo es vorher immer Ringeltauben waren ... ich mag die Türkischen sehr, habe sogar in meiner Jugend einmal eine großgezogen! 



Ich sag Euch, Mäuse und Ratten sind schlimmer als alles andere ... schlimmer als Zecken, wenn es darauf ankommt ... sorry, aber dieses Bild grassierte im Internet ... es passt zur aktuellen Situation, man möge es mir verzeihen, aber Parallelen tun sich auf. . . . .

 



Es war schon besser geworden . . . mit den Mäusen ... aber irgendwann taten sich so ganz winzig kleine Häuflein hie und da auf, fast unmerklich ... da wußte ich, diese "Ratten" fangen schon wieder an! Sofort wieder ein paar Geschosse in die Löcher gesteckt, um die Bagage auszuräuchern. Dass das wirkt, glaube ich zweifellos! Denn das großräumige Wühlen hat bereits nachgelassen.  Man muß natürlich alle Zugänge erwischen, was bei unserer Bodenbedeckung nicht einfach ist. Daher kam ich nun zu dem Schluss, meinen Garten künftig so zu gestalten, dass es mehr Luftraum zwischen einzelnen Sträuchern und Stauden gibt, d.h. so Einiges an Bodenbedeckung wird nun leider auch herausfliegen und einer anderen Gestaltung Platz machen müssen, sofern es noch dazu kommt ... warten wir also die Weltgeschehnisse ab, die nichts Gutes verheißen! Trotz bzw. wider besseren Wissens verhängt die Regierung immer striktere Maßnahmen! Ein  Schelm, wer Böses dabei denkt ...

Aber wer tiefer forscht, wird auf ungenahnte Zusammenhängen stoßen, die ich persönlich zwar schon weitgehend wußte, aber mancher nicht so Bewanderte oder Recherchekundige wird da so einige Probleme mit der Verdauung haben . . . . . 



Wie sie sich widersprechen ...

 

Markus Haintz, Rechtsanwalt
Widerstandkämpfer für Gerechtigkeit und unsere Freiheit!


Und hier einmal das Gegenteil ... bei Räumung des Liebig-Hauses in Berlin, das von der AntiFa besetzt war, wurden über 2.000 (zweitausend!!!) Polizeibeamte gebraucht und dennoch geschah viel Gewalt, eingeschmissene Schaufensterscheiben, verletzte Polizisten ... lustig, dass am Reichstagsgebäude lediglich 3 Polizisten eine angebliche Stürmung des Reichstages verhindern konnten, gell! Wer's glaubt, wird selig ... wischi waschi Televisor-Überwachung + Gehirnwäsche (frei nach Orwell '1984') - den Roman empfehle ich sehr zu lesen! Da kommt Euch vieles SEHR bekannt vor! Diese  Zeit sollte man sich nehmen, denn es ist NICHT MEHR VIEL ZEIT!

 


 




"Schöne Neue Welt"!

Gefährlich, das Virus, gell!




Und das Lustige, jeder sei selbst für die Schäden durch die "Maske" verantwortlich. Ja, Guantanamo ist nicht weit ... wir sollen auch noch für das, was man uns antut, bezahlen!!! Der Staat nimmt sich da fein raus! Das geht gerichtlich allerdings nicht durch und insofern gibt es KEINE Maskenpflicht, wie der Anwalt schon sagte (Video hier drunter!) Die Leute tragen das Ding nur, weil sie Angst vor anderen, vor Repressalien, Strafe haben ... wenn man es darauf ankommen lässt, wird kein Prozess folgen, denn der Staat sieht sich NICHT als REGRESSPFLICHTIG! Nur natürlich den Ärger hat man tagtäglich, wenn man OHNE Maske geht, und zwar AUCH mit Attest, DANK DER ACH SO LIEBEN DENUNZIANTISCHEN MITBÜRGER! BRAVO IHR MITLÄUFER! Ihr werdet Euch allerdings nicht aus der Verantwortung stehlen können, denn am Ende wird auch über Euch gerichtet werden! Ihr macht Euch alle mitschuldig!


 

 

  Edward Snowden mahnt ...




 



Eine extrem menschenverachtende Zeit, die sogar vor kleinen Kindern nicht zurückschreckt! Die reinsten Sadisten sind diese Politiker, die Derartiges anhand von Verordnungen bestimmen wollen. Schulen und Lehrer sind oft nicht minder sadistisch! Eine Zeit, in der Menschen Tiere eher lieben als kleine Kinder!  Was für eine Welt! *kopfschüttel*
 
 
Sanft ist mittlerweile leicht untertrieben, Herr Otte!
 
 

 

Last but not least ... die Simpsons lügen nie, so las ich . . . . .




Unter diesem Label findet Ihr alles zu *Corona* hier in meinem Blog!



Montag, 12. Oktober 2020

Feuerbohnenliebe und der Kranz der Corona ...


 


Meine Feuerbohnen . . .

Früher hatten wir auch diese einfachen Staketen als Rankhilfen. Ein "Bohnen-Zelt" ist besonders für Kinder attraktiv. Im Topf habe ich leider mit Bohnen nie gute Erfahrungen gemacht, daher bin ich jetzt besonders glücklich, wie gut sie im Land gedeihen!  Unser Boden eignet sich prima, ich habe sie nicht einmal gedüngt!

Nun gedeihen sie hier, indem sie sich an einem Obelisk sowie auch einer Sonnenblume hochhangeln. Ganz nach Edas Vorbild/Edgarten. Nur dass ich die Sonnenblumensamen etwas spät in die Erde brachte, daher auch der Obelisk als anfängliche Stützhilfe.




Feuerbohnen als Sichtschutz werde ich mir auf jeden Fall merken! Denn so dicht wachsen sie auch, kein Problem, und dazu noch sehr dekorativ!

Da ich sie jedoch im Haus nicht vorziehen kann, könnte ich höchstens nach althergebrachter Manier Glasglocken über die Aussaatstellen stülpen nach Art eines Mini-Frühbeetkastens.

Sicher war ich mir jetzt nicht, wie die Feuerbohnen zubereitet werden. Neunmalkluge meinen, man dürfe sie nur ganz  fein, also sehr jung grün essen, ansonsten dürfe man nur noch die Kerne ernten und trocknen oder am besten gleich ganz an der Pflanze belassen, bis sie lufttrocken werden




Im Laden kann man allerdings Feuerbohnen immer groß und grün kaufen. Also wer hat Recht? Ich werde sie einfach so dick und grün, wie sie sind kochen und fertig! Eine gute Suppe wird allemal draus! Schließlich gibt es mehrere Arten, Bohnen zuzubereiten oder auch aufzubewahren.

Inzwischen habe ich es ausprobiert und muß sagen, die großen grünen Feuerbohnen, etliche cm lang, waren schon sehr zäh. Fäden sollte man vorher sowieso entfernen. Man kann sie essen, aber sie sind halt nicht so fein, wie man das von Bohnen sonst so kennt. Mit eigenen Bohnen habe ich aber kaum Erfahrungen, daher meine Experimente.

Ernten kann man sie ja ohnehin bis zum Frost. Ich selbst mag trockene Bohnen nicht so sehr und werde sie, wie gesagt, einfach jetzt kochen. Man könnte sie auch einfrieren, aber so viele sind das auch wieder nicht, dass sich das lohnen würde.  Wenn auch reltiv viel für unsere 3 Pflanzen!

Im nächsten Jahr kommen mir auf jeden Fall wieder Feuerbohnen in den Garten, sehr dankbare Gewächse!

einige Bohnen blühen noch immer ... bin ganz begeistert!

immer noch Nachwuchs ...



Die Korona der Sonne

schreibt sich eigentlich mit "K" - wie sie in Wikipedia beschrieben steht, handelt es sich dabei um den strahlenkranzförmigen Bereich der Atmosphäre der Sonne, der oberhalb der sog. Chromosphäre liegt. Die Sonnen-Korona ist also nicht mit der des Mondes, also dem Hof des Mondes, zu verwechseln!

Seit einiger Zeit haben wir es allerdings mit einer ganz anderen "Corona" zu tun ... ich bin in meinem Posts schon mehrfach darauf eingegangen und werde das auch solange tun, wie dieses Phänomen "Corona" existiert, wobei ich sehr hoffe, dass einige weltpolitische Ereignisse dazu führen werden, dass dieser Spuk bald ein Ende findet!!! In diesem Zusammenhang möchte ich nur die ca. 35.000 Clinton-Mails erwähnen, die hier nun veröffentlicht wurden!

 

Zunächst zeige ich Euch hier Videos, wie dieses  eines Anti-Lockdown-Protests in London - also nicht nur hier gibt es sie - weltweit ist derzeit ordentlich Tumult! Und nicht unberechtigt! Denn wer es noch nicht gemerkt hat, hinter alledem steht eine ganz andere Agenda und das ist keine Verschwörungstheorie - dieses Unwort sollte man ohnehin streichen bzw. nur in wirklich berechtigten Fällen verwenden dürfen! Die dann aber auch durch gerichtliche Untersuchung nachgewiesen werden müssen!

Ich wäre dafür, die fälschliche Benutzung unter Strafe zu stellen! Denn was und wen hat man nicht schon alles als Verschörungsstheoretiker bezeichnet. Hinterher stellte sich vieles als wahr heraus! Aufgeklärt wird aber hinterher kaum und diejenigen, die andere verunglimpft haben, kommen ungeschoren davon! Das darf nicht sein! 

 


Und ich muß ganz ehrlich sagen, dass ich JEDEN, der mich so bezeichnen würde, verklagen werde! Ich kenne sehr gute Anwälte! Wir haben zwar keine funktionierende Gewaltenteilung mehr, aber irgendwann WERDEN all diese Verunglimpfer zur Rechenschaft gezogen WERDEN!


 In Australien das Gleiche ...  und sowas seht Ihr vermutlich nur auf Telegram,



denn die Zensur greift um sich, Meinung darf nicht mehr wirklich frei geäußert werden, Videos werden gelöscht. Es ist mittlerweile wie in China! Aber da haben die Regierenden die Rechnung ohne den Wirt gemacht, denn diese Videos werden immer wieder von Menschen aus aller Welt in ihrer Not hochgeladen - es gibt genug alternative Plattformen dafür! Da brauchen wir weder Youtube noch WhatsApp oder gar Facebook!

Australien war einst DAS  Auswander-Land - jetzt haben die die A...karte gezogen! Friedliche Demonstranten werden einfach brutzal zusammengeschlagen! Aber in Berlin sah es ja kaum anders aus!



Auch Polen steht auf, schon mehrfach - und die Masken sind teilweise so lustig! Aber wer glaubt auch schon noch an diese Makerade???

Guantanamo-Sklavenmasken und nichts weiter! - Dass sie nicht gegen Viren schützen, sollte inzwischen hinlänglich bekannt sein!

 

Zitat von hier:



"Aus der Zeit der Sklaverei stammt der Brauch, den Rechtlosen Gesichtsmasken anzulegen. Sklaven, die in der französischen Kolonie Guadeloupe Zuckerrohr ernten mussten, trugen bei der Sklavenarbeit Gesichtsmasken, um zu verhindern, daß sie Zuckerrohr aßen. Jemand, der sich auf Geheiß eines Mächtigen eine Maske aufsetzt, befolgt gehorsam den Befehl zu seiner eigener Entpersönlichung."

 

Die meisten machen da nur mit aus Angst vor Strafe oder weil sie sich nicht mit Worten ihren denunziantischen Mitmenschen gegenüber zu wehren wissen. Meist Leute, die im sonstigen Leben nichts zu sagen hatten, die spielen sich jetzt als Merkel-Söder-Spahn-Blockwart auf. ;-) Fein eingefädelt!

 

Den Polen muß ich zugute halten, dass sie nicht so dumm sind, sich als Denunzianten betätigen zu lassen! Die Leute halten da mehr zusammen!

 


 


Schaut mal in meine Instagram-Kommentare - es gibt auch noch  Redakteure, die Ehrenleute sind! Anders als ich es hier in Bloggerhausen erlebt habe! Die Analyse ist perfekt - die Gesellschaft ist nicht gespalten sondern zerstört! Und zwar nachhaltig! Mann man, was lasst Ihr alle mit Euch machen!!!

 


Unser Deutsches Grundgesetz darf man ja nicht einmal mehr hochhalten, dafür wird man abgeführt, so geschehen in Berlin auf der Demo am 1.8.2020! Für den 81jährigen Polizisten aus dem folgenden Video war das der Anlass, überhaupt erst auf die Straße zu gehen! Ein Mann mit großer Lebenserfahrung, der die Wahrheit spricht! Das Video hat Samuel Eckert aufgenommen, der zusammen mit dem Arzt Dr. Bodo Schiffmann mit dem Corona-Info-Bus unterwegs ist. Gestern in Bremen am Hauptbahnhof, wohin tausende Leute kamen und u.a. der großartigen Rede Dr. Schiffmanns lauschten. Leider fiel auch dieses Video sofort der YouTubischen Zensur zum Opfer. Aber es gibt immer Leute, die diese Videos herunterladen und sie erneut veröffentlichen!

 


Auch dieser Mann, den ich zwar nicht kenne, doch das Video von seiner Rede fand ich anfangs Corona, als mir schon klar war, dass da eine andere Agenda läuft, erkannte die Parallelen zu seiner ehemaligen Heimat glasklar! Er hat Recht, die Kommunikation verwendet Begriffe aus dem Strafvollzug




Noch einmal möchte ich auf die gequälten Kinder eingehen und das werden sie! Wer hat noch Mitgefühl mit ihnen? Fast niemand!!! Da werden  Haustiere gehätschelt, aber Säuglinge schon mit Masken misshandelt! Das ist ein Skandal! Und auch,  dass Schüler im Zusammenhang mit der Maske sterben! Lehrer keine Hilfe leisten, indem sie die Maske dem bewusstlosen Kind abnehmen! Das darf es nicht geben!!! Dafür müssen wir  ALLE aufstehen! Mensch, was für Angsthasen seid Ihr denn alle???????

 

Was hat denn ein Herr Spahn für eine Ahnung vom Leid der Kinder? Absolut Null!



Oder ein Herr Söder ???!!!???



Diese Leute sind die ausführenden Organe der Lobbyisten, nichts weiter! Das hat nicht nur Herr Seehofer mehrfach im TV gesagt!

"Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden!"



Das kann nicht Euer Ernst sein, dass Ihr Euch solch eine Welt zukünftig wünscht???!!!??? Oder bekommt der Dackel oder die Minka künftig auch den Schnüssen-Lappen vors Maul???







Das Plaket unten dürft Ihr übrigens gerne weiterverbreiten, denn statt sich als Denunzianten zu betätigen solltet Ihr mal an kranke Mitbürger denken, die unter der Maske einfach keine Luft bekommen oder Kinder, die dadurch sterben können! Wollt Ihr das? Also bitte!

Dann achtet bitte die masken-losen Mitbürger wie Euch selbst! Ein Attest muß übrigens aus Datenschutzgründen NUR und ausschließlich den Behörden vorgezeigt werden!!! Alles andere ist Diskriminierung und damit ein Straftatbestand!


Alle Läden, die bei dem Corona-Spiel mitspielen, werde ich boykottieren! Ikea ist bei mir unten durch, wenn die sich nicht ändern!