Freitag, 4. Dezember 2020

Wenn die Orangenblume blüht ... und aktuellste Ereignisse in den USA!

 

 

Die Orangenblume blüht und blüht ...
Ihre Blütezeit dauert ja eigentlich bis Ende Oktober - inzwischen haben wir Anfang Dezember.

Aber da wir noch keinen richtigen Frost hatten, startete sie wohl einfach nochmal so richtig durch. Obwohl, wenn es nach  mir geht, mir war es schon viel zu kalt. 4 Grad sind ja auch nicht gerade warm, nicht wahr!

 


Selten ist es inzwischen geworden, wenn ich mal hier bin und WAS hätte ich nicht alles zu verposten ... jedoch die liebe Zeit ... einige kennen das ja ... wo andere während "Corona" quasi "nichts" zu tun haben,  haben andere um so mehr Arbeit!

Ich hoffe immer noch, die versäumten Garten-Situationen einmal nachposten zu können. Wahrscheinlich wird dies jedoch ein frommer Wunsch bleiben, denn das Leben schreitet von Tag zu Tag unaufhörlich voran und so wäre vermutlich immer nur der eine oder andere Post - Mini-Ausschnitte der vergangenen Zeit - möglich. 

Daher bleibe ich jetzt bei dem mehr oder weniger aktuellen Stand heute am 3.12. bis ca. 1 Woche zurück.


Trotz der Wühlmäuse habe ich mir noch neue Tulpen gekauft. Wer weiß, was die Mäuse von den bisherigen übrig gelassen haben! Nun war mir auch mal nach etwas wärmeren Farben. Obwohl ich diese Tulpe vor Ort einkaufte, verlinke ich sie mal mit dem Internet. Später gehen mir solche Informationen allzu leicht verloren. Und obwohl ich sie hasse, habe ich  mir nun solche Pflanzkörbe angeschafft. Ich glaube zwar nicht an ihre Wirkung, denn das Plastik hält auch nicht ewig. Ich weiß nur zu gut, wie sehr Knollen und Wurzeln selbst Pflastersteine sprengen können! Aber gut ... man macht sich manchmal gerne ein wenig vor, damit man sich aufs frühjährliche Blühen freuen kann ... denn die Mäuseplage ist in unserem Garten wirklich sehr groß! In den Fallen befinden sich laufend Mäuse! Ganz gruselig!



Eigentlich seltsam, oder, dass ich nun ausgerechnet eine ähnliche Farbe kaufe, die hier anfangs im Garten wuchs und die ich zu DEM Zeitpunkt eigentlich nicht ausstehen konnte ... nagut, das sind nicht meine dominierenden Farben im Garten, aber immerhin!

Denn wie unschwer zu erkennen, habe ich hier an den Zaun eine meiner mauvefarbenen Chrysanthemen gesetzt, die ich letztes Jahr teilte. Nun stehen sie an verschiedenen Standorten. Später, wenn von der feurigen Pracht nichts mehr zu sehen sein wird, blühen längst die gedeckten Mauve-Töne, blau und weiß an diesem Ort. Dann zeugt nichts mehr von meinem farblichen "Fehlgriff".
Hier am Zaun ist auch der Ort, an dem die weiße Kletterrose 'Climbing Iceberg Schneewittchen' im Frühling ihre weißen Blüten hoffentlich üppig öffnen wird.

Interessant auch, wie das Mauve an jedem der Pflanzorte ein wenig anders wirkt!




Ich habe tatsächlich schon die Anschaffung einer Katze in Erwägung gezogen. Wobei ich vielleicht  mehr oder weniger durch Zufall an eine kommen könnte durch eines meiner Kinder, aber da hat mein Mann noch ein Wort mitzureden. Denn wenn nicht alle mit solch einem Familienmitglied einverstanden sind, funktioniert das bekanntlich nicht. Und eine Katze, die in der Freiheit lebte, wird man schwer an ein Leben im Haus gewöhnen können. Andere Katzenbesitzer wissen dies schon lange. Aber so sicher bin ich da noch nicht, denn das beduetete einen groben Einschnitt in meine persönliche Freiheit. Erfahren wir doch derzeit schon genug drastische Einschnitte in diese. Schlimmer gehts nimmer! Eigentlich wollte ich mir keine Verantwortung mehr in Form eines Kindes oder Tieres aufhalsen! Schließlich hatte ich 3 Kinder großgezogen, da ist man in meinem Alter froh, frei zu sein. Leider sind wir Menschen niemals ganz frei, wie sich jetzt ganz besonders herausstellt ...

Allerdings ... und das sagte mein Mann, habe ich jedoch bereits selbst gedacht ... wer zu viel pflanzt, bei dem sorgen dann die Mäuse für Ordnung. :-) Da ist was Wahres dran. Denn eigentlich habe ich unseren doch relativ kleinen Garten zu dicht bepflanzt, zumal ja noch Rasenflächen bleiben sollen. Das bietet sehr viele Verstecke und Bereiche, die für mich nur schwer einsehbar sind. Also lehren die Mäuse mich nun eines Besseren ... und schon hole ich  mir Neues in den Garten ... "verrückt" ... doch ich werde nun achtsamer sein und tatsächlich vieles herausreißen.  So dezimiere ich gerade die Christrosen auf ein erträgliches Maß. Zu viele Sämlinge kann ich einfach nicht brauchen und ich kenne so gut wie niemanden, der noch Pflanzen möchte. Ihr kennt ja den modernen Trend zur Steinwüste und pflegeleichtem englischen Rasen.

Nun suche ich noch 2 schöne Sorten,  z.B. 'White Triumphator', die mir im Steiermarkgarten sehr gut gefallen haben. Leider zur Zeit nicht mehr lieferbar. Wer weiß, was nächstes Jahr sein wird. Man prophezeit, das viele Lieferketten zusammenbrechen werden. Vielleicht ist Garten dann das Letzte, an das man  noch denken wird ... Ich bin aber doch noch fündig geworden. Nur schade, dass 'Angelique' derzeit ausverkauft ist! Davon hätte ich noch einige brauchen können. Wahrscheinlich haben auch da die Mäuse geräubert.


Von der Mischung Bunt Toffee gefällt mir besonders der Apricot-Ton sehr gut! Mal schauen, ob ich mich dazu noch hinreißen lasse oder lieber etwas anderes wähle. 2 Pflanzkörbe habe ich noch frei! Renate Waas aus dem Genießergarten hat auch diese Apricot-Töne, wie ich sie ebenfalls liebe, das sieht einfach bezaubernd aus!
Auch hier fand ich die gewünschten Exemplare. Fenna erinnert mich an die wunderhübsche weiße sehr niedrige Tulpe 'Alba Caerulea Oculata'  . Vielleicht lege ich mir diese auch noch zu. Ein herrlicher Duft geht immer - bin sehr neugierig darauf! Tulpen-Freak wie ich nun einmal bin. Nur zu viel und kunterbunt soll es auch nicht werden. Immer nur ein Eckchen mit ausgewählten Tulpen. Daydream würde mir z.B. für den Vorgarten gefallen ... aber dieses Jahr nicht mehr ... wer weiß, was kommt ... die Entwicklungen bei uns hängen eng von Amerika ab - da bin ich wirklich gespannt! Doch dazu weiter unten mehr.

Salmon Impression ähnelt den apricotfarbenen Tulpen aus dieser Kollektion. Ich fand die Apricotfarbene unter "Belle Epoque" ... einfach himmlisch! Die merke ich mir einmal vor!

Eigentlich pflanzte ich immer zu wenige Tulpen von einer Sorte. Wenn es mehr sind, sieht es hübscher aus. So wie ich das bei der Tulpe 'Foxtrott' gemacht habe oder 'Indian Summer'.

Händeringend suche ich auch schon lange die herrliche weiße Tulpe Inzell, eine in der Vase auch extrem lange haltende Sorte! Nach 2015 werden mir die Mäuse diese wunderbare Tulpe wohl weggefressen haben.

Mir war bis eben noch nicht bekannt, dass die 'White Liberstar' ewin Mutant der hagelweißen Tulpe, wie man die Inzell hier nennt, ist. Auch ein ganz entzückendes Exemplar, das mit auf meine Wishlist kommt.

Alle Hortensien, die unterhalb des Reineclauden-Baumes wachsen - unterschiedliche Sorten und sehr schön in ihrer Färbung - Aufnahmen vom 29.11. d.J.



as möchte ich Euch noch  zeigen - ein eigentlich trockener Hortensien-Stiel einer Rispen-Hortensie, zumindest mit einem trocken werdenden Blütenstand, bewurzelte sich bei mir in der Vase. So etwas habe ich noch nie erlebt. Nun steht diese Jungpflanze längst draußen im Garten und kommt hoffentlich gut über den Winter.  Anfang November habe ich sie ausgepflanzt, da war es noch relativ mild. Ebenfalls steckte in der Vase ein bewurzelter Fetthenne-Zweig, den ich auch ins Freiland pflanzte.


So und nun zu aktuelleren Geschehnissen bezüglich Corona & Co. ...

 

Der Wahlbetrug in den USA wird immer offensichtlicher. Ich bewege mich derzeit ja sehr viel auf Instagram oder vielmehr noch auf Telegram. Denn letztere ist die EINZIGE weitgehend unzensierte Plattform, was weder unserer Regierung noch so manchen anderen mächtigen Leuten in den Kram passt! Wie gut, dass es diese Möglichkeit gibt, denn was wäre DAS für eine Demokratie, wo es nur noch eine Gleichschaltung der Meinung gibt, wo jeder, der seine Meinung äußert, gleich entlassen, gemobbt wird oder gar sein Bankkonto verliert, nichts mehr verkaufen darf??? Und das geschieht in diesen Tagen sogar Ärzten so, die den Mund aufmachen! Das habe ich mir LEIDER nicht ausgedacht!
All das wird allerdings über "unsere" ach so tollen "Qualitätsmedien" nicht transportiert, wie auch die Geschehnisse in den USA. Ich habe mir allerdings erlaubt, alle größeren Medienanstalten über Instagram und Twitter anzuschreiben, damit der Skandal auch hier in Deutschland weite Verbreitung findet!

Es ist unglaublich, wieviel Hetze gegen Herrn Trump im Gange ist und auch von völlig ahnungslosen Leuten, die ihn überhaupt nicht kennen und nur die wenigen Auszüge, die sie im Fernsehen mal gehört haben und das, was Medienmacher, die regierungsgesteuert sind, über ihn verbreiten!  

 


Und hiermit meinen ich niemand persönlich von Euch - aber allgemein alle jene, die nie genau hinhören sowie die Medienmacher, die oftmals sehr genau wissen, was sie tun und warum sie etwas nicht tun, wie kürzlich CNN, das Video sollte ich hier auch noch einfügen, sobald ich es finde ... diese Vertuschung ist wirklich schändlich!!! Das Gleiche passiert in Deutschland, glaubt es ruhig, Ihr werdet es noch sehen! Die Medien haben SEHR viel Macht, viel zu viel Macht!


Schämt Euch!

Während die Clintons oder ein Kriegstreiber Obama von vielen in den Himmel gehoben wurden, alles auf Äußerlichkeitne und Oberflächlichkeiten basierend!

Schämt Euch!

 

Und ich weiß sehr wohl, das alles und jeder Mensch seine 2 Seiten hat, dennoch kann ich solche Verbrechen nicht gut heißen!


Übrigens, komme mir bitte keiner mehr mit diesen MIMIMI-Seiten und Faktencheckern wie Correctiv - das sind von dem korrupten Soros finanzierte Seiten, auf die darf man nichts geben, im Gegenteil! Die schreiben genau DAS, was wir glauben SOLLEN! Ich denke lieber selbständig! Als mich von einem Mann manipulieren zu lassen, dem die Folgen seines Handelns gleichgültig sind! Und dessen einziger Lebenszwekc im Geldmachen besteht ... neben Machtausübung und Weltherrschaft!

 


Die vielleicht wichtigste  Rede Donald Trumps - ins Deutsche übersetzt - findet ihr hier!
Einfach diese ganze eingerückte Zeile anklicken!

 

Bitte gerne an sämtliche Presseorgane verbreiten! Damit sie nicht immer nur Auszüge bringen und verdrehen, wie es ihnen in den Kram passt!

 

Unabhängig von einer persönlichen Vorliebe für Menschen, möchte ich doch alle bitten, sich einmal frei davon zu machen und genau hinzuhören! Denn diese Fähigkeit ist den meisten Menschen heute leider abhanden gekommen. Sie klatschen Beifall zu dem, was die Presse oder anderen Medien ihnen vorgeben, gerade so, als hätten sie ihr eigenes Gehirn ausgeschaltet! Normal ist das nicht! Aber WAS ist schon noch normal 2020???

Auch ich war nicht ganz frei davon und habe den guten Donald auch von außen etwas kritisch beäugt, aber erst, seit er diese seltsamen Haare hatte und eine Frau nach der anderen heiratete ... für mich als Christ kommt so etwas nicht infrage ... ich gebe zu, Vorurteile hatte ich ihm gegenüber! Auch ich habe NICHT genau hingehört ... seit Corona jedoch tue ich es und lasse mir JEDE seiner Reden übersetzen!  Und siehe da, das Bild von ihm passt nun wieder zu dem jungen Donald Trump, über den ich einst viel gelesen hatte, einen wirklich pfiffigen Kerl, der es weit gebracht hat! Einem gläubigen Christen, der zwar auch kein Engel ist, aber doch das Beste für sein Volk will und das Volk steht hinter ihm! 

Sehr cool - ich hab' so gelacht! Perfekte Gestik! Der hat's drauf! Deshab hassen sie ihn!

 



Biden und sein Sohn Hunter sind korrupt - wir würden nichts Gutes zu erwarten haben, wenn es ihm gelänge, mit Hilfe der gekaperten Stimmen die Macht zu ergreifen! Wir haben es schon bei Obama gesehen - Kriebstreiber können wir nicht brauchen! Und schon gar keine mit Friedens-Nobelpreis! Da werden wir verraten und verkauft! Die Auswirkungen werden wir bis hierher zu spüren bekommen!

Mir gefällt Donald Trump wieder, weil ich in mich gegangen bin und mich inzwischen sehr GENAU über ihn informiert habe, und das sollte man stets tun und nicht alles glauben, was uns vorgesetzt wird! Wenn Ihr wüsstet, was ich weiß .... meine Lieben ..... oder wisst Ihr? Ich weiß es nicht, was Ihr wisst.... Ich weiß nur, dass VIEL MEHR Leute inzwischen wissen, was sich tatsächlich auf der Welt abspielt! Und DAS ist keine Verschwörungstheorie, das sind ganz normale Menschen, die recherchiert haben bis zum Umfallen ... Die ein ganzes Jahr dafür geopfert haben, wie ich auch! Sie kämpfen für Euch und für Eure Freiheit! Und eines Tages werdet Ihr verstehen ...

Der ehemalige FBI-Chef Ted Gunderson sagte auch noch Einiges zu dem Thema ... weiter unten gehe ich noch auf das Thema Satanismus kurz ein. Satan oder Luzifer, der gefallene Engel des Lichts erscheint in der Tat den Menschen in strahlender Helligkeit, so dass sie leicht verblendet werden, doch sie täuschen sich! Wer das erkennt, wird frei sein! Es gibt eben mehr zwischen Himmel und Erde, das wissen wir alle, viele wollen es nur öffentlich nicht anerkennen, das ist alles! Weil sie sich schämen, ausgelacht, gemobbt oder Schlimmeres zu werden! Das ist der einzige Grund!

 

 



Es geht also NICHT um ein Virus, es geht um Unterdrückung, um die Schaffung einer Neuen Weltordnung, mit der die Menschen freiwillig nicht einverstanden wären, es geht um eine neue Währung, die eingeführt werden soll und Abschaffung des Bargeldes - auch das würden die meisten Leute nicht einfach so hinnehmen. Hinter alledem stehen leider einige superreiche Psychopathen, anders kann man das nicht sagen. Ich will jetzt keine Namen nennen, denn man wird leicht in irgendwelche Ecken gestellt ... wie gesagt, ich betone noch einmal, ich bin Christ, gehöre KEINER Partei an, bin seit Jahren Nichtwählerin, weil alle etablierten Parteien nicht wählbar, sind, da sie von Lobbyisten gesteuert werden!  Zudem bin ich JEDER Rasse zugeneigt, sofern es sich um anständige Menschen handelt, also Menschen, die sich normal verhalten, mit denen man normalen Umgang pflegen kann, Ihr versteht schon ... Rassismus ist mir sowas von fern ... ich  bin und war schon immer befreundet mit vielen Nationalitäten -  daher nenne ich jetzt keine Personen, denn wie ich gerade schrieb, wird man heutzutage sehr schnell in Ecken gestellt, in die man nicht gehört! Aber diese superreichen Psychopathen gibt es leider.

Einer von diesen überaus kriminellen Gestalten war Jeffrey Epstein. Einige von Euch werden gehört haben, dass er junge Frauen und auch Kinder missbraucht hat. Die Untersuchungen laufen weiter, seine Ex-Geliebte und spätere Zuhälterin Ghislaine Maxwell befindet sich im Hochsicherheitstrakt eines Gefängnisses, man fürchtet, sie kommt - genauso wie Epstein - vorzeitig ums Leben. Hier geht es jedoch in der Tat um Leben und Tod, nämlich das einiger Mitwisser und Beteiligter, die vehement abstreiten, auf Epstein Island gewesen zu sein! Und das sind nicht wenige! Ihr könnt es überall lesen, das ist kein Geheimnis!

Dass diese Personen dort waren, steht ganz außer Zweifel, es muß nur noch nachgewiesen werden und dafür wird Mrs. Maxwell lebend gebraucht!
Diese hochkriminellen Gestalten, die mit an dem Missbrauch beteiligt waren, sitzen leider auch in höchsten Regierungskreisen. Und dann sucht mal nach Hunter Biden, Ihr werdet staunen! Sein Laptop wurde gestohlen und er hat da ein paar nette Aufnahmen von sich selbst in eindeutigen Posen, und ... nun ja, ich will nicht detailliert werden,  gemacht ... Stoff für lange Gerichtsverhandlungen ... es wird spannend, meine Lieben!

Die mir auf Instagram folgen oder lesen, kennen ja einige meiner Posts und verbreiteten Videos bereits, hier jedoch auch einiges für jene, die Instagram nicht empfangen können oder wollen.

Der alte Biden gilt als Frauen-Belästiger und Kinder-Begrapscher, wenn nicht sogar als pädophil - Gerichte werden die beweisen müssen!  

Sowas als Präsident? Nein Danke!







Die Demos laufen weltweit und in einigen Ländern herrscht zeitweilig regelrecht Bürgerkrieg, so in Italien oder Frankreich, auch Spanien! Das kann jederzeit auch bei uns losbrechen - denn die Deutschen lassen sich nicht ewig so für dumm verkaufen und drangsalieren!

Die Polizisten sind eingeweiht - nix mit Corona ... sie trinken auch gegenseitig aus der Flasche. ;-) Aber ihr Job und Gehalt hängen von Merkel ab, daher gehorchen sie, wie lange noch????

Die Remonstrationspflicht ist bekannt, wer wird remonstrieren???

Diese Szenen spielten sich in Berlin ab, als das Ermächtigunggesetz im Schnellverfahren durchgeprügelt wurde und da spritzte man doch tatsächlich die unbescholtenen Bürger mit Wasserwerfern bei Eiseskälte nass! Was erlauben diese Politiker sich eigentlich, sind sie nicht UNSERE Angestellten/Vertreter und nicht umgekehrt???  Gesundheitssorge - na, weit gefehlt! Was interessieren die die nassen Bürger, die sich erkälten! Haben ja keine Maske getragen, selbst schuld also

Das fängt ja schon damit an, dass man das Grundgesetz nicht mehr halten oder zeigen darf, es ist praktisch nichts mehr wert! Verraten und verkauft von dieser amtierenden Regierung! Selbst die Deutsche Flagge ist verpönt. Ja Ihr habt richtig gehört, die Schwarz-Rot-Goldene, NICHT eine der anderen aus dem Kaiserreich!  Das gibt es nirgends auf der Welt! Was ist hier los???

 


 


Und immer wieder diese Gewalt ... wenn ein Volk nicht mehr friedlich demonstrieren darf für seine Grundrechte, dann ist es mit der Demokratie und Meinungsfreiheit vorbei. Sie haben eine "Gesundheits"-Diktatur aufgezogen, die unvergleichlich ist - aber damit erreichen sie GENAU das Gegenteil! Die Menschen sind weltweit nicht alle so dumm, wie diese Eliten glauben!

CORONA IST EIN TROJANISCHES PFERD, EIN MITTEL ZUM ZWECK!

Ein Virus nimmt man als Vorwand, um Menschen gefügig zu machen und zu unterdrücken und eine Neue Weltordnung durchzusetzen.

Seltsam nicht, dass in diesem Jahr 2020 die Grippe quasi "ausgestorben" ist. Warum wohl?!? Weil es IMMER Menschen gibt, die an Grippe, Influenza oder ähnlichen Erregern erkranken und auch an Lungenentzündungen. Das ist nichts Neues! Neu ist nur, was daraus gemacht wird! Und das schon durchgängig nahezu ein ganzes Jahr! Da wird Corona zu Grippe und umgekehrt ...

Lasst Euch bloß nicht so verarschen!


In anderen Ländern geht es noch viel härter her bei den Demos ... das wird hier auch noch kommen, wenn das alles so weitergeht! Inzwischen werden immer mehr Menschen zwangs-eingesperrt, das ist offener Strafvollzug! Nichts anderes! Wo gibt es denn sowas, dass man draußen, an frischer Luft, Stofffetzen im Gesicht tragen muss per Zwang???????? Gibt es dafür eine vernünftige, logische Erklärung? Nein! Wer das behauptet, ist ein Anhänger Satans, wie es heute viele sind. Glaubt Ihr nicht? Wissen viele selber nicht, DASS sie es sind. Satan (oder Teufel oder Luzifer - es gibt viele Namen für das Böse!), das könnt Ihr auch in Wikipedia nachlesen, ist der VERWIRRER, "er" verwirrt des Menschen Geist! Aus diesem Grunde wird heute von Satanismus gesprochen. Das hat nicht unbedingt mit Schwarzen Messen und solchem  Zeug zu tun!

Zitat aus Wikipedia:

Das Wort „Teufel“ stammt von altgriechisch Διάβολος Diábolos, wörtlich ‚Durcheinanderwerfer‘ im Sinne von ‚Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder‘ aus διά dia ‚auseinander‘ und βάλλειν bállein ‚werfen‘, zusammengesetzt zu διαβάλλειν diabállein Zerwürfnis stiften, verleumden; lateinisch Diabolus.

Und verwirrt sind so Einige, aber ob nun korrupt oder verwirrt oder beides, wir haben von der Regierung Vernunft zu erwarten und keine Faktenverdreherei, ein Hin und Her und absurde Maßnahmen! Und deshalb gehen immer mehr Menschen auf die Straße, denn unsre Freiheit, das höchste Gut in einer Demokratie, ist in großer Gefahr! Aber nicht wegen eines dubiosen Virus!

 

In diesen Tagen greifen übrigens sehr viele Menschen plötzlich wieder zur guten alten Bibel, die vorher Atheisten glaubten zu sein oder Esoteriker oder was es da noch alles so gibt. Gläubist ist JEDER Mensch, die Frage ist nur, an WAS er glaubt! Da wir ja nun mal nur EINE EINZIGE Schöpfung haben und uns nicht selbst erschaffen können und auch die Evolutions-Theorie nur eines Menschen Geist entspringt und damit nichts als eine eitle Theorie ist, ist ganz  klar, dass der Schöpfer uns erschaffen hat, ganz gleich, wie auch immer "Er" aussehen mag. Schließlich sollen wir uns kein Bild von ihm machen. Aber er ist auch der Einzige, der uns erretten kann aus diesem Elend! Dies spüren in diesen Tagen scheinbar viele, die auch und gerade die Offenbarung als Erstes lesen ... somit hat "Corona" letzendlich auch etwas Gutes, da viele Menschen noch auf den rechten Weg zu Gott geführt werden, woher sie kommen und wohin sie - hoffentlich am Ende gehen werden. In der Endzeit, so heißt es (sofern wir uns in dieser jetzt befinden sollten, was keiner so genau wissen kann), werden auch einige Gläunige ENTRÜCKT werden, diese müssen nicht den weltlichen Tod sterben. Ich würde mir, wenn ich die Wahl hätte, diese Entrückung wünschen! Besser, als auf einem chaotischen Erdenball, auf dem der pure Horror herrscht, verschmachten zu müssen. Doch allein dies liegt in Gottes  Hand.

Und auch wenn sich das jetzt so anhört ... ich habe keinerlei Angst, weder vor einem Virus, welchem auch immer, noch vor Ebola, Pest und Cholera. Ich bin stets guten Mutes und fühle mich von Gott sehr beschützt! Und genau das wünsche ich allen Menschen dieser Welt!



Ihr könnt mir glauben, dass ich das alles hier im  Blog  nicht gerne schreibe, aber ich muß es tun, denn  diese Drangsal ist einfach nicht mehr tragbar! Dagegen kann man sich nur wehren! Dass eine Elite uns aus niederen Beweggründen oder Dummheit derart beherrschen will! Wo wir schließlich das Volk sind, der Souverän sozusagen  und die Politiker nur unsere Vertreter! Nichts weiter! Ich selbst habe sie nicht einmal gewählt, weil ich ihre Machenschaften kenne!  Wenn Trump dann doch Präsident wird, werden wir nach Amerika auswandern!



 

 




Covid is a lie ...

Ja, das Getue drumherum ist EINE EINZIGE GROSSE LÜGE, EIN MITTEL ZUM ZWECK!



Das zeigen sie Euch nicht in den "Qualitätsmedien", nicht wahr! Wie so vieles nicht ... Bürgerkrieg in Italien ... überall ....


 


 


 Ja, da geht es wahrhaftig hoch her ... hoffen wir nicht, dass es hier zu derartigen Bürgerkriegen kommt, dann können wir aber alle einpacken! Da helfen auch die Söldnertruppen der Regierung nichts mehr, wie man sieht!



Vom Dritten Weltkrieg spricht dieser Pastor und viele finden, er hat Recht, es ist nur ein Krieg mit viel perfideren Mitteln. Waffen werden für diese Art des Krieges nicht mehr gebraucht - außer auf Demos, wo Söldner (denn das sind keine das Volk beschützenden Polizisten mehr sondern Spezial Schläger-Trupps, die im Ausland ausgebildet wurden, die die Regierung da einsetzt!

 

nd dieser Pastor hat meine größte Hochachtung für seinen Mut! Die Kirche hat sich in Sachen Corona mit versündigt an Menschen, die sie alleine haben sterben lassen!

KIRCHEN UND KLÖSTER STANDEN SCHON IMMER OFFEN ZU JEDER ZEIT FÜR MENSCHEN IN NOT!

Wo das nicht mehr gewährleistet ist, herrscht der Teufel! Und nicht Jesus Christus!

Dafür werden sie dereinst vor Gottes Gericht gestellt! Es reicht eben nicht, einfach nur Nenn-Christ zu sein! Gnade ihnen dann Gott ...

 


 

Schließlich spielt ein Großteil des Volkes freiwillig mit, weil das Volk schon sehr lange unter gesundheitlichen Ängsten leidet, einer Kollektiven Psychose sozusagen, die ihnen eingeimpft wurde von der Pharmaindustrie, von Ärzten, Krankenkassen ... letztendlich von der Politik, das ganze System ist darauf aufgebaut! Das lese ich schon seit Jahrzehnten, Krebs z.B. wird regelrecht zur Schau gestellt ... wer hätte früher über Krebs nur ein Wort verloren. Man pflegt heutzutage seine Krankheiten ... kein Wunder, wenn man Leute, die so drauf sind, für solche Zwecke benutzen kann!


Der Mensch hat einen wunderbaren Körper, der sich sehr gut selbst heilen kann, wenn man weiß, wie es geht. Der gottlose Mensch von heute vertraut viel lieber auf Menschen und wird daher immer känker.

Warum die Leute eigentlich an "Corona" sterben, sagt diese Italienische Krankenschwester und sie ist nicht die Einzige - wohl auch das zeigen "unsere Qualitätsmedien" NICHT, nämlich durch falsche Behandlung. Ist ja auch logisch, ein schwerstkranker alter Mensch, der beatmet wird und noch starke Medikamente bekommt ... das würde ICH nicht mal aushalten. Sauerstoff hätte ausgereicht. Wer so sterbenskrank ist, wäre ohnehin gestorben, wie meine Mutti, da hilft dann leider nichts mehr. Jeder muß einmal sterben! So ist das leider! Oer Gottseidank, was wissen wir schon!

Ich weiß schon sehr gut, warum ich 2018 bei meiner schweren Influenza einfach daheim im Bett blieb. Fasten, Wasser und Tee sind die beste Medizin. Warmhalten, viel Schlaf, denn gegen Viren hilft NICHTS, kein Medikament außer bei Kopfweh Beschwerdelinderung zum Beispiel oder Nasenspray, damit man besser atmen kann, wenn die Nase zu geht! Alte Weisheit und jeder ist im Übrigen für sich und SEINE Gesundheit selbst verantwortlich und nicht DIE ANDEREN, Okay! 

Impfen lassen würde ich mich trotzdem NIE gegen Influenza, wozu auch? Ich lebe lieber weitgehend gesund. Man kann sehr viel für seine Gesundheit tun! Und alles andere liegt in Gottes Hand. Gehen müssen wir alle einmal, der eine früher, der andere später, das kann keine Impfung der Welt, kein Arzt der Welt, kein Krankenhaus und erst recht kein Wissenschaftler aufhalten ... ein gefährlicher Irrtum!

 


Damit will ich nicht sagen, dass Schulmedizin, da wo sie WIRKLICH angebracht ist, nicht genutzt werden sollte. Aber überlegt mal, ein Krankenhaus braucht ständig Nachschub, ein großes Herzzentrum braucht auch eine Menge Patienten, um zu überleben, also müssen sie für Patientenbindung sorgen, wie jeder Arzt und jeder Heilpraktiker. So habe auch ich es in meiner Heilpraktiker-Ausbildung gelernt (die ich neben einem Studium für Politikwissenschaften, Medienwissenschaften und Soziologie absolviert habe).

Wie das hier in der BRD so mit den Politikern läuft, habe ich  Euch ja schon mehrfach, auch anhand des Beispiels Seehofers beschrieben, der das schließlich selbst öffentlich zugab. Hier ein weiteres Beispiel ... und genau das darf nicht sein. Solche Leute sind es jedoch, die sich anmaßen, zu bestimmen, was wir zu tun und zu lassen haben!


 
Puhh, schönes Vertrauen ... aber so etwas dürfte es bei unseren Volksvertretern nun mal nicht geben!
 




Zur Impfung noch und auch das ist satanistisch, da es ein gravierender Eingriff in die Schöpfung mit unabsehbaren Folgen bedeutet, z.B. Unfruchtbarkeit für diese Menschen! Oder der Einbau von fremden Erbkrankheiten in die eigenen Zellen! Es ist zutieft verwerflich, solch ein Experiment am Menschen vorzunehmen, an ahnungslosen Menschen, für das nicht ein einziger die Haftung übernehmen WILL!
Ich kann nur davor warnen!!! Arm die Unwissenden, die sich diesen Schuss geben lassen. Die Veruracher werden eines Tages ALLE auf der Gerichtsbank sitzen! Ich hoffe, das erleben wir noch!

Da kann diese Dame noch so viel beteuern, ich schrieb hier bereits, dass David Daleiden 2015 aufdeckte, was es mit den abgetriebenen Föten auf sich hat! Planned Parenthood, die mit Bill Gates unter einer Decke stecken, machen Geschäfte damit. Sicher sind es keine absichtlich FÜR IMPFUNGEN abgetriebenen Föten, aber sie verwenden das "Material" dieser Menschenkinder! Zutiefst pervers und verwerflich! Sollte für einen Christen nicht infrage kommen! Wie kann man der Menschheit nur so etwas antun! Alles unter dem Vorwand des Gesundheitschutzes!!! Pfui Teufel!




Das soll für heute dann auch mal genug der Information sein. Dafür bin ich ja zeitweilig lange nicht hier. ;-)

Schließen möchte ich für heute trotz der Grausamkeit da draußen in der Welt mit warmen Lichtern und Farben ...adventlich oder gar vorweihnachtlich ist mir in diesem Jahr nicht zumute. Wobei das Fest für uns als Christen ohnehin eine ganz andere, wesentlich stillere Bedeutung hat als zum Beispel für Heiden.

Den Lichterkorb hatte ich schon mal in meinem alten, inzwischen geschlossenen Blog "Herz & Leben" gezeigt, nur mit echten Kerzen oder anderer Lichterkette bestückt. Inzwischen habe ich diesen Korb fortgegeben. Das gläserne Schiffchen gehört mir jedoch noch. Die Lichter machen sich in beiden gut. Den Bestand  lieber beizeiten drastisch reduzieren. Wenn man womöglich auswandern wird, ist zu viel Ballast nicht gut.  Doch zunächst warten wir die Entwicklungen ab.



Im Übrigen gehe ich mit dem, was ich in diesem Post/Blog las, konform - nur dass diese Bloggerin das wesentlich klarer ausdrücken und kürzer fassen kann als ich. ;-) Aber so ist jeder nun mal, wie er ist! :-)



Mittwoch, 18. November 2020

Sondersendung!

 mit Live-Chat 

 

>>>hier>>>

 

Demonstation für unsere Grundrechte, gegen Pharma-Diktatur und ein Ermächtigungsgesetz! 

 

Die Polizei wendet sich gegen das eigene Volk - unser Grundgesetz hat scheinbar keine Bedeutung mehr! Alles im Namen eines Virus, das nie nachgewiesen wurde! (Corona Ausschuss!)

Auf dem Weg in den Polizei-Staat, DDR 2.0 #1933 

Sammelklage von Rechtsanwalt Füllmich folgt!

 

 

Dienstag, 17. November 2020

Petition!

 


 

Hallo Ihr Lieben,

zuerst möchte ich Euch heute sehr dringend auf eine Petition aufmerksam machen, es geht um ein Ermächtigungsgesetz, das am Mittwoch verabschiedet werden soll.

 Zur Petition geht es hier

<<< klick! >>>

 

 Die Petition kann auch ausgedruckt und händisch ausgefüllt und unterschrieben werden!


Die Begründung der Petition lautet folgendermaßen:


"Durch die zu beschließenden Änderungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) wird dieses zu einer Ermächtigungsgrundlage, welches das Gesundheitsministerium in vielen Fällen ermächtigt (vgl. §§13 IV S. 2, 14 IX, 36 VIII), per Verordnung - also ohne Zustimmung des Bundesrates - sowohl individuelle Grundrechte als auch die Gewerbefreiheit in vielen Branchen wie Kunst\, Kultur\, Handel\, Hotellerie und Gastronomie einzuschränken (vgl. §28a I).

In vielen dieser Fälle ohne Evidenz für die Wirksamkeit einiger dieser Maßnahmen (z.B. §28a I Nr. 3-6, 8-9, 11-13, 15). Insbesondere die Einschränkung der Grundrechte durch Verordnungen stellt hierbei nach bisheriger Rechtsprechung ein rotes Tuch dar, da es zurecht nicht als verfassungskonform angesehen wird [1-7].

In Verbindung mit der Tatsache, dass gem. §5 I IfSG sowohl die Ausrufung als auch die Aufhebung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite willkürlich durch den Bundestag festgelegt werden kann - also an keinerlei Fakten oder Daten gebunden ist - resultiert daraus die große Gefahr, die Grundrechte durch die Exekutive für einen unbegrenzten Zeitraum und/oder unverhältnismäßig einzuschränken und damit die für unsere freiheitliche-demokratische Grundordnung elementare Gewaltenteilung auszuhöhlen."

 

Ich habe bereits unterzeichnet, denn wir können es nicht hinnehmen, dass die Regierung in diktatorischer Weise über uns bestimmt unter dem Vorwand einer Virus-Pandemie! Was ich von dieser Sache halte, habe ich hier bereits mehrfach ausgeführt. Man brauche nur einmal die Sterbe-Statistiken der vergangenen Jahre mit diesem Jahr vergleichen und tue dies bitte auch bei allen anderen Ländern! Dann wisst Ihr Bescheid!

Ca. 200.000 Leute haben bereits unterschrieben. Wenn wir das nicht aufhalten, kann die Regierung sich herausnehmen, was sie will und das dürfen wir nicht zulassen. So etwas hat es schon einmal gegeben! Ich erinnere nur an 1933! Hinterher (nach Kriegsende!) hat es "niemand" gewusst .... 

Wir befinden uns in einem Dritten Weltkrieg ... sagt dieser Pastor ... na, was sagt Euer Bauchgefühl? Zumal Emmanuel Macron Ähnliches gleich zu Anfang im Frühjahr verlauten ließ ... 

Ich beobachte und recherchiere sehr genau und weiß sehr viel mehr über dieses Thema, als ich hier schreiben kann.




 

Wie auch immer wünsche ich Euch und auch uns, dass wir vor staatlicher Willkür verschont bleiben. Denn es darf nicht angehen, dass wir zwangsgeimpft werden oder dass ein indirekter Impfzwang kommt. Dieser würde z.B. bedeuten, dass man nirgendwohin mehr reisen kann ohne Immunitätsausweis/Impfnachweis, an keinen Kursen mehr ohne dieses Dokument teilnehmen darf, möglicherweise nicht einmal mehr Läden oder Arztpraxen betreten DARF!


DAS DARF NICHT SEIN!

 

Ihr seht es ja jetzt schon - ohne Maske darf man nicht ins Geschäft, oft nicht einmal mit ärztlicher Befreiung! Selbst Schwerkranke nicht! Das ist mehr als Diskriminierung, das ist kriminell! Die Verantwortlichen werden sich eines Tages zur Rechenschaft ziehen lassen müssen! Ich  möchte nicht in deren Haut stecken!


Damit dieser Post nicht so ganz garten-bilderlos daherkommt, habe ich wenige Bilder eingeflochten. Die Zeit rennt und derzeit ist keine Zeit mehr für BROT UND SPIELE - also auch nicht fürs Spaßbloggen! Viel zu ernst ist die Lage!

Und so sieht eine echte Epidemie oder Pandemie aus - da nützen diese Stofffetzen im Gesicht gar nichts!

Ganz so würde ich das zwar nicht sehen, es gibt auch wissenschaftliche Idioten, leider ...




Nun noch kurz zum Garten

 


Die Chrysanthemen blühen sehr schön. Die Blüte der einfachen Astern ist inzwischen so gut wie vorbei. Von der Wühlmausplage habe ich Euch ja schon berichtet. Sie sind immer noch aktiv, werden mittlerweile aber mit Fallen gefangen. Anders konnten wir uns nicht helfen. Es hat aber schon nachgelassen. Aber ich werde meinen Garten nun umstellen und anderes pflanzen. Einige Pflanzen sind leider sehr bei den Wühlmäusen beliebt. An die Chrysanthemen gehen sie scheinbar nicht. Habe gerade noch einige bestellt und werde mich über meinen zukünftigen Chrysanthemen-Garten freuen. Das ist doch herrlich, wenn es um dies Zeit so wunderschön blüht. Danach lösen die Christ- und Lenzrosen ab .... so blüht es das ganze Jahr über ... was will man mehr.




Schade, dass ich nicht alle Namen meiner Chrysanthemen kenne ...


Und nun noch eine kleine Auswahl mit meiner schönsten Chrysantheme und vielleicht habe ich mit der Weißen ja auch meine verschüttgegangene Tee-Chrysantheme wiedergefunden? Sie alle blühen jedenfalls, dass es nur so eine Pracht ist! Das Wetter war ja auch wunderbar mild, so kann es noch eine ganze Weile weitergehen ...



PS:
Mascha hat ein wunderschönes Lied in ihrem Post ... es passt so gut in diese gottlose, satanische Zeit!

 

1 Thessalonicher 4
16 Denn der Herr selbst wird mit einem Schrei, mit der Stimme des Erzengels 
und mit der Posaune Gottes vom Himmel herabsteigen; und die Toten in Christus
werden zuerst auferstehen; 17 Dann werden wir, die wir leben und bleiben, zusammen mit ihnen in den Wolken gefangen sein,
um dem Herrn in der Luft zu begegnen. Und so werden wir immer mit dem Herrn sein. 18 Darum tröste einander mit diesen Worten.

 Danke, liebe Mascha für diese Erbauung!






Mittwoch, 21. Oktober 2020

Mausetod - oder wie man lästige Zecken beseitigt ~~~

 


Ihr glaubt mir sicher, dass ich normalerweise keinem Tier etwas zuleide tun kann, aber wenn euer  Garten von vorne bis hinten einer Hügellandschaft gleicht und die kostbarsten Eurer oft mühsam über Jahre herangezogenen oder teuer bezahlten Pflanzen dem Wühlmausfraß zum Opfer fallen, muß schnelle Abhilfe her. 

Das Mauseproblem wurde immer schlimmer. Zuerst versuchten wir Buttersäure, wie Achim/Achims Garten es einst empfahl. Das brachte nichts, die Mäuse stellten sich bald wieder ein, selbst nach mehrmaligen Anwendungen nicht. Dann ging ich dazu über, viel Wasser mit dem Schlauch in die Gänge zu leiten, ohne jedoch zu bedenken, dass der Boden unter uns dadurch GERADE zusammenbricht ... Zwar haben wir einen sehr steinigen lehmig-tonigen Boden und das waren schließlich meine Gedanken ... der hält das aus ... aber dem war leider nicht so, es bildeten sich immer mehr Löcher und Risse und ich mußte dieses Experiment auch beenden, sonst wären wir mitsamt unserem Garten in die unendlichen Tiefen des Erdreichs verschwunden.

Und jetzt mußten härtere Kaliber her ... Nnnein nnein, keine "echten"Waffen, was denkt Ihr! Nur das Feuer  schaut so cool aus bei dem Smiley hier.


Und da uns Rattengift nicht nur für uns Menschen schon zu gefährlich erschien, sondern für die Mäuse und Ratten selbst auch, die elendiglich tagelang daran innerlich verbluten, hatten wir uns zu diesen Gas-Patronen entschlossen. Außerdem stellten wir auch Mausefallen auf.

Hier eine Spezial-Konstruktion meines Mannes, denn die Mäuse sind nicht so dumm, wie manche denken ... sie kennen die Fallen schon!  Und ja - einiges habe ich jetzt bereits mit Tannenzweigen abgedeckt. Da ich die Tanne ohnehin weiter einkürzen mußte und das Material übrig war. Warum also nicht gleich die jungen Hortensien schützen. Ich hoffe ja, dass sie überleben, denn die Mäuse knabbern von unten. Eine Hortensie ging mir bereits über den Deister ... Irgendwann habe ich wohl auch nur noch Steinwüste, ginge das so weiter ...

 

 
Diese sieht jedenfalls sehr schön in ihrer derzeitigen Blattfärbung aus - das ändert sich ja jetzt von Tag zu Tag ...

 



So sieht die Packung aus, die diese Kegel beinhaltet. Ich kann mich erinnern, dass mein Großvater so etwas schon benutzte, auch Karbid. Sie benutzten auch Mausefallen und sogar Rattengift. Doch man kann bei Rattengift nie sicher sein, dass es nicht ans Essen gelangt und man damit selbst geschädigt wird. Daher wollen wir so etwas gar nicht erst im Haus haben!  Keine Werbung also, ein altbekanntes Mittel und natürlich in Mengen selbst gekauft! Wir wollen uns schließlich nicht alles von den Mäusen wegfressen lassen, wäre auch unfair den Nachbarn gegenüber! Die letzten Jahre waren schlimme Mäusejahre, dem muß man nun mal Einhalt gebieten! So niedlich ich Mäuse und sogar Ratten in FREIER NATUR finde, aber nicht am oder gar im Haus!!! Da hört für uns der Spaß auf! 

 


 

Auf dem zweiten Bild dieses Posts ist vielleicht zu erkennen, dass mein Thymian halb abgestorben ist. An Wurzelwerk ist da kaum noch etwas. Mäusewerk!

Dieses Tauben-Pärchen ahnt nichts Böses - es lässt uns Menschen ziemlich nahe an sich heran im Glauben an das Gute im Menschen ...

Neuerdings finden sich wieder Türken-Tauben bei uns ein, wo es vorher immer Ringeltauben waren ... ich mag die Türkischen sehr, habe sogar in meiner Jugend einmal eine großgezogen! 



Ich sag Euch, Mäuse und Ratten sind schlimmer als alles andere ... schlimmer als Zecken, wenn es darauf ankommt ... sorry, aber dieses Bild grassierte im Internet ... es passt zur aktuellen Situation, man möge es mir verzeihen, aber Parallelen tun sich auf. . . . .

 



Es war schon besser geworden . . . mit den Mäusen ... aber irgendwann taten sich so ganz winzig kleine Häuflein hie und da auf, fast unmerklich ... da wußte ich, diese "Ratten" fangen schon wieder an! Sofort wieder ein paar Geschosse in die Löcher gesteckt, um die Bagage auszuräuchern. Dass das wirkt, glaube ich zweifellos! Denn das großräumige Wühlen hat bereits nachgelassen.  Man muß natürlich alle Zugänge erwischen, was bei unserer Bodenbedeckung nicht einfach ist. Daher kam ich nun zu dem Schluss, meinen Garten künftig so zu gestalten, dass es mehr Luftraum zwischen einzelnen Sträuchern und Stauden gibt, d.h. so Einiges an Bodenbedeckung wird nun leider auch herausfliegen und einer anderen Gestaltung Platz machen müssen, sofern es noch dazu kommt ... warten wir also die Weltgeschehnisse ab, die nichts Gutes verheißen! Trotz bzw. wider besseren Wissens verhängt die Regierung immer striktere Maßnahmen! Ein  Schelm, wer Böses dabei denkt ...

Aber wer tiefer forscht, wird auf ungenahnte Zusammenhängen stoßen, die ich persönlich zwar schon weitgehend wußte, aber mancher nicht so Bewanderte oder Recherchekundige wird da so einige Probleme mit der Verdauung haben . . . . . 



Wie sie sich widersprechen ...

 

Markus Haintz, Rechtsanwalt
Widerstandkämpfer für Gerechtigkeit und unsere Freiheit!


Und hier einmal das Gegenteil ... bei Räumung des Liebig-Hauses in Berlin, das von der AntiFa besetzt war, wurden über 2.000 (zweitausend!!!) Polizeibeamte gebraucht und dennoch geschah viel Gewalt, eingeschmissene Schaufensterscheiben, verletzte Polizisten ... lustig, dass am Reichstagsgebäude lediglich 3 Polizisten eine angebliche Stürmung des Reichstages verhindern konnten, gell! Wer's glaubt, wird selig ... wischi waschi Televisor-Überwachung + Gehirnwäsche (frei nach Orwell '1984') - den Roman empfehle ich sehr zu lesen! Da kommt Euch vieles SEHR bekannt vor! Diese  Zeit sollte man sich nehmen, denn es ist NICHT MEHR VIEL ZEIT!

 


 




"Schöne Neue Welt"!

Gefährlich, das Virus, gell!




Und das Lustige, jeder sei selbst für die Schäden durch die "Maske" verantwortlich. Ja, Guantanamo ist nicht weit ... wir sollen auch noch für das, was man uns antut, bezahlen!!! Der Staat nimmt sich da fein raus! Das geht gerichtlich allerdings nicht durch und insofern gibt es KEINE Maskenpflicht, wie der Anwalt schon sagte (Video hier drunter!) Die Leute tragen das Ding nur, weil sie Angst vor anderen, vor Repressalien, Strafe haben ... wenn man es darauf ankommen lässt, wird kein Prozess folgen, denn der Staat sieht sich NICHT als REGRESSPFLICHTIG! Nur natürlich den Ärger hat man tagtäglich, wenn man OHNE Maske geht, und zwar AUCH mit Attest, DANK DER ACH SO LIEBEN DENUNZIANTISCHEN MITBÜRGER! BRAVO IHR MITLÄUFER! Ihr werdet Euch allerdings nicht aus der Verantwortung stehlen können, denn am Ende wird auch über Euch gerichtet werden! Ihr macht Euch alle mitschuldig!


 

 

  Edward Snowden mahnt ...




 



Eine extrem menschenverachtende Zeit, die sogar vor kleinen Kindern nicht zurückschreckt! Die reinsten Sadisten sind diese Politiker, die Derartiges anhand von Verordnungen bestimmen wollen. Schulen und Lehrer sind oft nicht minder sadistisch! Eine Zeit, in der Menschen Tiere eher lieben als kleine Kinder!  Was für eine Welt! *kopfschüttel*
 
 
Sanft ist mittlerweile leicht untertrieben, Herr Otte!
 
 

 

Last but not least ... die Simpsons lügen nie, so las ich . . . . .




Unter diesem Label findet Ihr alles zu *Corona* hier in meinem Blog!