Dienstag, 17. November 2020

Petition!

 


 

Hallo Ihr Lieben,

zuerst möchte ich Euch heute sehr dringend auf eine Petition aufmerksam machen, es geht um ein Ermächtigungsgesetz, das am Mittwoch verabschiedet werden soll.

 Zur Petition geht es hier

<<< klick! >>>

 

 Die Petition kann auch ausgedruckt und händisch ausgefüllt und unterschrieben werden!


Die Begründung der Petition lautet folgendermaßen:


"Durch die zu beschließenden Änderungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) wird dieses zu einer Ermächtigungsgrundlage, welches das Gesundheitsministerium in vielen Fällen ermächtigt (vgl. §§13 IV S. 2, 14 IX, 36 VIII), per Verordnung - also ohne Zustimmung des Bundesrates - sowohl individuelle Grundrechte als auch die Gewerbefreiheit in vielen Branchen wie Kunst\, Kultur\, Handel\, Hotellerie und Gastronomie einzuschränken (vgl. §28a I).

In vielen dieser Fälle ohne Evidenz für die Wirksamkeit einiger dieser Maßnahmen (z.B. §28a I Nr. 3-6, 8-9, 11-13, 15). Insbesondere die Einschränkung der Grundrechte durch Verordnungen stellt hierbei nach bisheriger Rechtsprechung ein rotes Tuch dar, da es zurecht nicht als verfassungskonform angesehen wird [1-7].

In Verbindung mit der Tatsache, dass gem. §5 I IfSG sowohl die Ausrufung als auch die Aufhebung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite willkürlich durch den Bundestag festgelegt werden kann - also an keinerlei Fakten oder Daten gebunden ist - resultiert daraus die große Gefahr, die Grundrechte durch die Exekutive für einen unbegrenzten Zeitraum und/oder unverhältnismäßig einzuschränken und damit die für unsere freiheitliche-demokratische Grundordnung elementare Gewaltenteilung auszuhöhlen."

 

Ich habe bereits unterzeichnet, denn wir können es nicht hinnehmen, dass die Regierung in diktatorischer Weise über uns bestimmt unter dem Vorwand einer Virus-Pandemie! Was ich von dieser Sache halte, habe ich hier bereits mehrfach ausgeführt. Man brauche nur einmal die Sterbe-Statistiken der vergangenen Jahre mit diesem Jahr vergleichen und tue dies bitte auch bei allen anderen Ländern! Dann wisst Ihr Bescheid!

Ca. 200.000 Leute haben bereits unterschrieben. Wenn wir das nicht aufhalten, kann die Regierung sich herausnehmen, was sie will und das dürfen wir nicht zulassen. So etwas hat es schon einmal gegeben! Ich erinnere nur an 1933! Hinterher (nach Kriegsende!) hat es "niemand" gewusst .... 

Wir befinden uns in einem Dritten Weltkrieg ... sagt dieser Pastor ... na, was sagt Euer Bauchgefühl? Zumal Emmanuel Macron Ähnliches gleich zu Anfang im Frühjahr verlauten ließ ... 

Ich beobachte und recherchiere sehr genau und weiß sehr viel mehr über dieses Thema, als ich hier schreiben kann.




 

Wie auch immer wünsche ich Euch und auch uns, dass wir vor staatlicher Willkür verschont bleiben. Denn es darf nicht angehen, dass wir zwangsgeimpft werden oder dass ein indirekter Impfzwang kommt. Dieser würde z.B. bedeuten, dass man nirgendwohin mehr reisen kann ohne Immunitätsausweis/Impfnachweis, an keinen Kursen mehr ohne dieses Dokument teilnehmen darf, möglicherweise nicht einmal mehr Läden oder Arztpraxen betreten DARF!


DAS DARF NICHT SEIN!

 

Ihr seht es ja jetzt schon - ohne Maske darf man nicht ins Geschäft, oft nicht einmal mit ärztlicher Befreiung! Selbst Schwerkranke nicht! Das ist mehr als Diskriminierung, das ist kriminell! Die Verantwortlichen werden sich eines Tages zur Rechenschaft ziehen lassen müssen! Ich  möchte nicht in deren Haut stecken!


Damit dieser Post nicht so ganz garten-bilderlos daherkommt, habe ich wenige Bilder eingeflochten. Die Zeit rennt und derzeit ist keine Zeit mehr für BROT UND SPIELE - also auch nicht fürs Spaßbloggen! Viel zu ernst ist die Lage!

Und so sieht eine echte Epidemie oder Pandemie aus - da nützen diese Stofffetzen im Gesicht gar nichts!

Ganz so würde ich das zwar nicht sehen, es gibt auch wissenschaftliche Idioten, leider ...




Nun noch kurz zum Garten

 


Die Chrysanthemen blühen sehr schön. Die Blüte der einfachen Astern ist inzwischen so gut wie vorbei. Von der Wühlmausplage habe ich Euch ja schon berichtet. Sie sind immer noch aktiv, werden mittlerweile aber mit Fallen gefangen. Anders konnten wir uns nicht helfen. Es hat aber schon nachgelassen. Aber ich werde meinen Garten nun umstellen und anderes pflanzen. Einige Pflanzen sind leider sehr bei den Wühlmäusen beliebt. An die Chrysanthemen gehen sie scheinbar nicht. Habe gerade noch einige bestellt und werde mich über meinen zukünftigen Chrysanthemen-Garten freuen. Das ist doch herrlich, wenn es um dies Zeit so wunderschön blüht. Danach lösen die Christ- und Lenzrosen ab .... so blüht es das ganze Jahr über ... was will man mehr.




Schade, dass ich nicht alle Namen meiner Chrysanthemen kenne ...


Und nun noch eine kleine Auswahl mit meiner schönsten Chrysantheme und vielleicht habe ich mit der Weißen ja auch meine verschüttgegangene Tee-Chrysantheme wiedergefunden? Sie alle blühen jedenfalls, dass es nur so eine Pracht ist! Das Wetter war ja auch wunderbar mild, so kann es noch eine ganze Weile weitergehen ...



PS:
Mascha hat ein wunderschönes Lied in ihrem Post ... es passt so gut in diese gottlose, satanische Zeit!

 

1 Thessalonicher 4
16 Denn der Herr selbst wird mit einem Schrei, mit der Stimme des Erzengels 
und mit der Posaune Gottes vom Himmel herabsteigen; und die Toten in Christus
werden zuerst auferstehen; 17 Dann werden wir, die wir leben und bleiben, zusammen mit ihnen in den Wolken gefangen sein,
um dem Herrn in der Luft zu begegnen. Und so werden wir immer mit dem Herrn sein. 18 Darum tröste einander mit diesen Worten.

 Danke, liebe Mascha für diese Erbauung!






Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    einen wunderbaren Garten hast du auch die Blumen sind wunderbar.

    Die Petition habe ich schon unterschrieben und so manches andere, ich mag auch nicht mehr. Die Leute haben das alles immer noch nicht kapiert, was auf sie zukommen wird. Dieses Gesetz ist so schlimm, die merken einfach nicht. Da ist alles drin, vom Schutz der Wohnung, der nicht mehr gewährleistet wird und und und und.

    Was meinst du, was ich für böse Dinge per Mail und auch in Kommentare bekommen habe, weil ich meine Meinung kundgetan habe.
    Wenn man die Vita von Frau Merkel verfolgt, dann kann man einiges feststellen.
    Danke für diesen Post, vielleicht merken es doch noch welche.
    Mit lieben Grüßen und alles Gute Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Eva!
      Obwohl mir die Wühlmäuse so einiges kaputt gemacht haben. Aber Garten ist schließlich Wandel, wie die Natur auch. Dafür pflanze ich nun viele Chrysanthemen, die gefallen mir auch überaus gut.

      Ja, so ist es leider mit dem Gesetz und wenn die Leute erst durch die Hintertür zwangsenteignet werden, werden sie sich noch wundern. Einige sind ja so blauäugig und so märchenhaft gutgläubig, was die Regierung betrifft, da muß ich mich mehr als wundern! Es ist, als befänden sie sich in einem jahrelangen somnolenten Zustand. Sehr gefährlich! Wir hatten solche Zeiten schon einmal. Scheinbar alles vergessen ... oder weil ein Virus vorgeschoben wird? Die Angst vor Krankheiten der Leute und die Pharma-Hörigkeit ist enorm! Ich wundere mich schon seit Jahren, wieviel über Krankheiten geschrieben wird und wie häufig Ärzte bei jedem bißchen konsultiert werden. Kaum einer kann sich noch die wunderbaren Selbsthheilungskräfte vorstellen, die im Körper innewohnen. Gott hat sie uns gegeben. Aber die meisten glauben nicht mehr an Gott und von dhaer sind sie sehr verlassen und auf fehlbare Menschen, sowas wie Drosten, angewiesen. Was schwerwiegende Auswirkungen hat ... zum Glück gibt es Leute wie Herrn Rechtsanwalt Füllmich, mit dem ich kürzlich ein langes Interwiev gesehen habe. Er ist gerade dran, Drosten zu verklagen, das wird eine umfangreiche Sache! Offenbar hat der weder einen offiziellen Doktortitel noch ist seine Doktorarbeit auffindbar gewesen ... das ist eine ganz heikle Sache ...

      Über Kommentare in Mails oder wo auch immer stehe ich. In den meisten Fällen sind das Leute, die nicht recherchieren können und eine Mainstreammeinung auswendig nachplappern. Das kann ich sehr schnell widerlegen. Und da gebe ich nichts drauf. Man darf so etwas Unprofessionelles nicht an sich herankommen lassen! Ich kann mich da prima abgrenzen.

      Richtig, die meisten werden nicht wissen, wer Frau Merkel wirklich ist! Sie zeigt erst jetzt ihr wahres Gesicht! Von wegen "Mutti" ... alles andere ... und natürlich wird man imn Mainstream nie etwas davon hören - wie auch *lach* - derjenige würde sofort gegangen werden ...

      Ja, da hilft nur noch beten und hoffen ... Entgegen der Beteuerung Spahns war ja heute auch die Rede im Bundestag von einer Zwangsimpfung - ja gucke da! Aber vorher die Leute als Verschwörungstheoretiker beschimpfen, die davon wußten, dass es dazu kommen wird! Selber denken ist heute nicht mehr gefragt, sich berieseln lassen von ARD ZDF und RTL dafür um so mehr!

      Ich hab da ein sehr gutes Video gefunden, dass diesen somnolenten Zustand der Menschen sehr gut beschreibt! Da lob ich mir doch die Italiener oder Spanier, die sind noch nicht so eingeschlafen ... die merken noch was! MK Ultra ist Dir vielleicht ein Begriff ... ich weiß das auch aus ganz anderen Quellen, habe schließlich u.a. ein Poilitikstudium und eine Weile bei der Kripo gearbeitet ...

      https://www.youtube.com/watch?v=Asi0XpTxi7E&feature=youtu.be

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Sara,
    ach wie sind Deine Chrysanthemen schön! Ich mochte sie schon als Kind, besonders den Geruch der ganzen Pflanze... war manchmal mit Vati im Blumenladen (da gabs in der DDR nicht solche Vielfalt) und hab immer den Duft aufgesogen, wenn die Floristin den Strausz band... - das sind so alte liebe Erinnerungfen an due gang frühe Zeit (bis 5 Jahre), als die Welt (für mich) noch in Ordnung war und noch nicht alles in Chaos und Gewalt unterging... Vielleicht sollte ich auch mehr Chrysanthemen pflanzen? Christ-Lenz-und Pfingstrosen habe ich ja genug - die ersten Sämlinge der Christrose blühen derzeit schon zwischen den Steinen des Weges...
    Ach ja, welchen weg wird das Ganze noch nehmen, da hoffe ich auch sehr auf die Engel. Habe die Petition natürlich sofort unterzeichnet (danke für den Hinweis) und hier ist noch ein Aufruf, sich mit persönlichen emails an die Abgeordneten seines Landes oder Vertrauens zu wenden
    https://renegraeber.de/blog/aenderung-infektionsschutzgesetz/
    Der heutige Tag ist ja hoffentlich noch lang genug -
    Liebe Grüsze
    Mascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Mascha! Ich liebe sie auch sehr, wie sie jetzt sind. Sie werden von Jahr zu Jahr schöner! Und das erinnert mich jetzt an eine nette Geschichte, als ich in meiner Jugend mit 2 älteren Damen im Zug saß, die sich über die Blumenläden hier bei uns unterhielten. Damals erfuhr ich schon von der geringen Auswahl. Das war eine so niedliche Unterhaltung! Es ging aber hauptsächlich um Kakteen. :-) Die eine der Damen wohl sammelte ...

      In diesem Jahr hatte ich auch noch eine neue Pfingstrose gepflanzt. Bin schon gespannt, wie sie nächstes Jahr aussehen wird - obwohl, wer weiß, was bis dahin ist. Wir sind in Aufbruchstimmung, denn wenn tatsächlich eine Zwangsimpfung kommt, wie heute angekündigt, dann sind wir ganz schnell weg! Wir lassen uns nicht krank impfen. Das ist eine sehr gefährliche Impfung!

      Ich danke Dir auch sehr für den Link bezüglich der Abgeordneten, wir hatten dann auch gleich Briefe geschrieben und sie noch in den Kasten geworfen. Es ist schon dramatisch das alles und manchmal muss nicht nur ich sondern manch ein bis dato Ungläubiger an die Offenbarung der Bibel denken, an die darin beschriebene Endzeit. Ist schon seltsam, dass Ungläubige plötzlich anfangen, den Aussagen der Bibel zu trauen und zu glauben ...
      Das Lied in Deinem Blog hat mich auch gleich sehr angerührt ... ich fand neulich auch ein deutsches, was mir sehr gefallen hat und ebenso anrührte ... in dieser Zeit höre ich einiges in dieser Art, was mit der Offenbarung zusammenhängt ... man sollte bald annehmen, die Menschen werden immer verrückter und die biblische Voraussage ist nun tatsächlich eingetroffen und setzt sich in den nächsten Jahren fort bis zum Exit.

      Hoffen wir aber, dass wir uns irren, denn zur Zeit des Zweiten Weltkrieges dachten die Leute ähnlich und doch hat die Welt heute noch Bestand und es gibt mehr Menschen denn je ...

      Alles Liebe für Dich und bis bald wieder!
      Sara

      Löschen
  3. Die Chrysanthmen sehen wunderschön aus - kommen die bei Dir jedes Jahr wieder? Ich kauf jeden Herbst neue, die alten wollen nie mehr so recht... Oder hast Du hier soezielle Tipps?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Chrysanthemen kommen alle jedes Jahr wieder. Ich bin ganz begeistert von ihnen. Es gibt ja auch Einjährige. Aber selbst einige, von denen ich glaubte, sie seien einjährig, sind es doch nicht. Daher lohnt es sich, sie in den Garten auszupflanzen.

      Seltsam, wenn die Chrysanthemen bei Dir nicht wollen. Meine werden von Jahr zu Jahr schöner. Nur die Strahlenastern werden nicht so richtig schön. Sie mickern vor sich hin. Vielleicht kommt es auf die Sorte an. Ich mache nichts Besonderes mit ihnen, aber ich lasse sie in Ruhe und teile sie erst, wenn sie zu umfangreich werden. Am liebsten habe ich die mauvefarbige, die sehr hoch wird.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Sara,
    Petition ist unterschrieben!
    Was ich nicht verstehe ist das die Regierung jetzt die Krankenhäuser unterstützen will, nicht die Angestellten, Pfleger, Schwestern, Ärzte, sondern die Krankenhäuser die dieses Jahr keinen Gewinn einfahren!
    Es werden "normal" Kranke heim geschickt um Corona Betten frei zu halten.
    Mein Vater wurde auch quasi rausgeworfen, nur weil er aufgrund kaputter Bandscheiben nicht mehr laufen kann... das ist nicht so wichtig. Aber hauptsache Betten für Corona frei gehalten...
    Wieso müssen Kliniken Gewinne einfahren? Ist das Hauptanliegen nicht, Menschen zu heilen?
    Von den Hilfen kommt bei den Leuten die in den Kliniken arbeiten aber nichts an.
    Warum kann man das nicht verstaatlichen? Oder Krankenschwestern nach einer Art Tvöd bezahlen? Dann würden vielleicht mehr Leute den Job machen, mit einer ordentlichen Bezahlung?
    Wieso hat man die Millionen, die für Soforthilfen, aufgrund von überzogenen Maßnahmen, genutzt wurden, nicht für Intensivbetten und vernünftige Bezahlung in KKH genutzt?
    Angeblich machen wir das alle doch nur um keinen Pflegenotstand zu bekommen.
    Wieso wird dann die Pflege nicht unterstützt?
    Ach.. ich muss aufhören... sonst bekomme ich noch ein HWS Syndrom vom Kopf schütteln...
    lg Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Linda,
      das hatten wir auch gemacht. Leider sind ja nicht alle so firm mit dem Internet und am Handy ging es gar nicht mit der Petition. Viele sind privat aber nur mit Handy im Internet. Wirklich schade, dass die Zeit so knapp war, denn sonst hätten die, die mit dem Internet nicht umgehen können, die Formulare auch ausdrucken können und mit der Post hinschicken.

      Nun bleibt nur noch die Verfassungsklage!

      Ja, das Geld kommt immer an die Falschen. Nicht erst seit jetzt. Ich werde über all diese Dinge noch einmal posten, sobald ich Zeit finde. Einfach absurd, was da so abläuft und viele trauen sich auch gar nicht mehrt in Krankenhäuser. Denn wer will schon allein im Krankenhaus sein und keinen Besuch bekommen dürfen oder die Besucher mit Maske, wobei auch die Patienten oft mit Masken gequält werden, zusätzlich zu ihren Leiden. Das ist weiße Folter! So etwas darf nicht sein! Nicht einmal medizinisches Personal drf Masken lange tragen, so steht es in den Unterlagen der Versicherungen. Zudem wird das Personal auch noch auf Tauglichkeit getestet. All das dringt jedoch nicht an die Öffentlichkeit, so dass alle glauben, Masken seien harmlos, entgegen ihrem Gefühl, wie lästig diese Masken beim Atmen sind. Dabei schützen sie überhaupt nicht, die selbstgenähten schon gar nicht und auch nicht die aus der Apotheke, es steht explizit auf der Verpackung! Was für eine überdimensionale Irreführung, der die Menschen aufgesessen sind und dafür denunzieren und traktieren sie noch ihre Mitbürger!

      Am Gesundheitssystem mangelt es also gewaltig und da wurden nun obendrein horrende Summen für unsinnige Tests aus dem Fenster geworfen, dafür ist dann Geld da! Um ZAHLEN herbeizutesten, damit sie ihre Maßnahmen anwenden können. Sie klären aber nicht auf, dass Zahlen nicht gleich Infektion oder gar Krankheit bedeutet! In was für einer Welt leben wir plötzlich .... nein, plötzlich ist falsch, die unguten Entwicklungen waren schon länger absehbar ... dass es so ein perfides Spiel wird, hätte jedoch wohl kaum einer gedacht.

      Ja, man könnte sich endlich darüber aufregen, doch das nützt alles nichts ... ich hoffe, es werden immer mehr, denen sich die Augen öffnen, was hier eigentlich geschieht. Es ist zwar schon reichlich spät, aber noch nicht alles verloren. Wie gesagt, wir gehen jetzt vors Verfassungsgericht! Einge sprachen schon von der APO - also da wird noch so Einiges kommen ... vermutlich auch Bürgerkrieg ... wie in Italien und anderswo. Nicht schön, aber die Folge von der Drangsal.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. jetzt hab ich doch glatt eine Satz vergessen
    Verdienst nach Tvöd, der vernünftig gedeckelt ist!

    AntwortenLöschen
  6. Es ist doch wunderbar, in einer Demokratie zu leben. Da darf man ungestraft den allergrößten Mumpitz verbreiten und sich dabei auch noch gut fühlen. Schonmal darüber nachgedacht, dass hier die Menschen verhöhnt werden, die um ihre Gesundheit kämpfen? Ich habe allein 3 Familienmitglieder, die in der Klinik bzw. Notfallversorgung arbeiten. Schämt euch! Das Klinikpersonal arbeitet am Limit, um möglichst viele Menschen zu schützen und dann wird so ein kompletter Unsinn verbreitet. Was für eine bodenlose Unverschämtheit. Aber das ist eben Demokratie und das zeigt, dass hier eben keine Grundrechte gefährdet sind. Sonst müsstet ihr nämlich den Mund halten. Aber in einer Demokratie muss man auch die Dummheit der anderen aushalten. Ich habe mich übrigens aus deinem Blog abgemeldet. Was zuviel ist, ist zuviel!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Demokratie, wie wir sie noch kannten, ist das hier schon lange nicht mehr! Eine Schein-Demokratie ... Die Einheitsmeinung, die man bitteschön nur noch zu haben darf, beweist dies und anderes. Die Grundrechte sind sehr wohl nicht nur gefährdet, sie wurden heute ausgehebelt, das werden auch Sie schon noch zu spüren bekommen!

      Gut, Sie haben 3 Familienmitglieder, die in der Klinik arbeiten. Meine Hochachtung für diesen Beruf! Aber, was bitte ist in diesen Kliniken derzeit genau los? Das interessiert mich wirklich sehr. Denn bevor vage Behauptungen durch die Medien flattern, hören wir immer ganz genau hin. Warum sind Menschen auf der Intensivstation, was war der Grund für die Einweisung. Wollten sie dies selbst oder hat man sie genötigt. Werden sie z.B. beatmet, wenn ja, aus welchem Grunde. Wollten sie dies selbst oder wurde es vorgenommen, z.B. aus Angst vor Aerosolen in der Luft. Ist leider alles vorgekommen und hat Menschen zu Tode gebracht. Genauso wie eine unangebrachte Medikation!

      Und wenn man die Sterbestatistiken der vergangenen Jahre mit diesem Jahr vergleicht, ist da nichts sonderlich Auffälliges zu erkennen. Diese Mühe machen sich die meisten aber nicht! Der Corona-Ausschuss hat nun wirklich schon alles nachgewiesen, und demnächst gibt es einen Prozess gegen Herrn Drosten! Googeln Sie mal nach Herrn Rechtsanwalt Füllmich!

      Selbstverständlich werden Kranke nicht verhöhnt, wer behauptet dies? Ich bestimmt nicht! Aber es geht um präzise Angaben und nicht um z,B, Unfalltote, die zufällig angeblich auch "Corona" im Test hatten, die dann als Coronatote zählen! Oder alte Menschen, die, wie meine Mutter 2018 so todkrank sind, dass JEDES Virus oder Bakterium ein tödliches Risiko darstellt. So ist das leider nun einmal. Ich hätte meine geliebte Mutti auch gerne behalten, aber sie war am Ende. Wahrscheinlich hätte man bei ihr auf den Totenschein auch "An Corona verstorben" geschrieben!
      Nur mit dem Unterschied, dass wir meiner Mutti die Hand halten durften, was man jetzt unterbunden hat. Grausam und menschenverachtend! Darüber machen Sie sich also keine Gedanken und verunglimpfen lieber jemand, den Sie nicht kennen und unterstellen, was Sie gar nicht wissen können. Sorry, aber bitte nächstes Mal präziser, wenn schon!
      Ich/wir werden jedenfalls auch weiter gegen Menschenverachtung protestieren, das vereinbart sich weder mit unserer Verfassung noch mit den Menschenrechten!
      Guten Abend!

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!
Wem diese Bedingungen nicht zusagen, schließe bitte umgehend meinen Blog und sehe vom Kommentieren ab!