Montag, 12. Oktober 2020

Feuerbohnenliebe und der Kranz der Corona ...


 


Meine Feuerbohnen . . .

Früher hatten wir auch diese einfachen Staketen als Rankhilfen. Ein "Bohnen-Zelt" ist besonders für Kinder attraktiv. Im Topf habe ich leider mit Bohnen nie gute Erfahrungen gemacht, daher bin ich jetzt besonders glücklich, wie gut sie im Land gedeihen!  Unser Boden eignet sich prima, ich habe sie nicht einmal gedüngt!

Nun gedeihen sie hier, indem sie sich an einem Obelisk sowie auch einer Sonnenblume hochhangeln. Ganz nach Edas Vorbild/Edgarten. Nur dass ich die Sonnenblumensamen etwas spät in die Erde brachte, daher auch der Obelisk als anfängliche Stützhilfe.




Feuerbohnen als Sichtschutz werde ich mir auf jeden Fall merken! Denn so dicht wachsen sie auch, kein Problem, und dazu noch sehr dekorativ!

Da ich sie jedoch im Haus nicht vorziehen kann, könnte ich höchstens nach althergebrachter Manier Glasglocken über die Aussaatstellen stülpen nach Art eines Mini-Frühbeetkastens.

Sicher war ich mir jetzt nicht, wie die Feuerbohnen zubereitet werden. Neunmalkluge meinen, man dürfe sie nur ganz  fein, also sehr jung grün essen, ansonsten dürfe man nur noch die Kerne ernten und trocknen oder am besten gleich ganz an der Pflanze belassen, bis sie lufttrocken werden




Im Laden kann man allerdings Feuerbohnen immer groß und grün kaufen. Also wer hat Recht? Ich werde sie einfach so dick und grün, wie sie sind kochen und fertig! Eine gute Suppe wird allemal draus! Schließlich gibt es mehrere Arten, Bohnen zuzubereiten oder auch aufzubewahren.

Inzwischen habe ich es ausprobiert und muß sagen, die großen grünen Feuerbohnen, etliche cm lang, waren schon sehr zäh. Fäden sollte man vorher sowieso entfernen. Man kann sie essen, aber sie sind halt nicht so fein, wie man das von Bohnen sonst so kennt. Mit eigenen Bohnen habe ich aber kaum Erfahrungen, daher meine Experimente.

Ernten kann man sie ja ohnehin bis zum Frost. Ich selbst mag trockene Bohnen nicht so sehr und werde sie, wie gesagt, einfach jetzt kochen. Man könnte sie auch einfrieren, aber so viele sind das auch wieder nicht, dass sich das lohnen würde.  Wenn auch reltiv viel für unsere 3 Pflanzen!

Im nächsten Jahr kommen mir auf jeden Fall wieder Feuerbohnen in den Garten, sehr dankbare Gewächse!

einige Bohnen blühen noch immer ... bin ganz begeistert!

immer noch Nachwuchs ...



Die Korona der Sonne

schreibt sich eigentlich mit "K" - wie sie in Wikipedia beschrieben steht, handelt es sich dabei um den strahlenkranzförmigen Bereich der Atmosphäre der Sonne, der oberhalb der sog. Chromosphäre liegt. Die Sonnen-Korona ist also nicht mit der des Mondes, also dem Hof des Mondes, zu verwechseln!

Seit einiger Zeit haben wir es allerdings mit einer ganz anderen "Corona" zu tun ... ich bin in meinem Posts schon mehrfach darauf eingegangen und werde das auch solange tun, wie dieses Phänomen "Corona" existiert, wobei ich sehr hoffe, dass einige weltpolitische Ereignisse dazu führen werden, dass dieser Spuk bald ein Ende findet!!! In diesem Zusammenhang möchte ich nur die ca. 35.000 Clinton-Mails erwähnen, die hier nun veröffentlicht wurden!

 

Zunächst zeige ich Euch hier Videos, wie dieses  eines Anti-Lockdown-Protests in London - also nicht nur hier gibt es sie - weltweit ist derzeit ordentlich Tumult! Und nicht unberechtigt! Denn wer es noch nicht gemerkt hat, hinter alledem steht eine ganz andere Agenda und das ist keine Verschwörungstheorie - dieses Unwort sollte man ohnehin streichen bzw. nur in wirklich berechtigten Fällen verwenden dürfen! Die dann aber auch durch gerichtliche Untersuchung nachgewiesen werden müssen!

Ich wäre dafür, die fälschliche Benutzung unter Strafe zu stellen! Denn was und wen hat man nicht schon alles als Verschörungsstheoretiker bezeichnet. Hinterher stellte sich vieles als wahr heraus! Aufgeklärt wird aber hinterher kaum und diejenigen, die andere verunglimpft haben, kommen ungeschoren davon! Das darf nicht sein! 

 


Und ich muß ganz ehrlich sagen, dass ich JEDEN, der mich so bezeichnen würde, verklagen werde! Ich kenne sehr gute Anwälte! Wir haben zwar keine funktionierende Gewaltenteilung mehr, aber irgendwann WERDEN all diese Verunglimpfer zur Rechenschaft gezogen WERDEN!


 In Australien das Gleiche ...  und sowas seht Ihr vermutlich nur auf Telegram,



denn die Zensur greift um sich, Meinung darf nicht mehr wirklich frei geäußert werden, Videos werden gelöscht. Es ist mittlerweile wie in China! Aber da haben die Regierenden die Rechnung ohne den Wirt gemacht, denn diese Videos werden immer wieder von Menschen aus aller Welt in ihrer Not hochgeladen - es gibt genug alternative Plattformen dafür! Da brauchen wir weder Youtube noch WhatsApp oder gar Facebook!

Australien war einst DAS  Auswander-Land - jetzt haben die die A...karte gezogen! Friedliche Demonstranten werden einfach brutzal zusammengeschlagen! Aber in Berlin sah es ja kaum anders aus!



Auch Polen steht auf, schon mehrfach - und die Masken sind teilweise so lustig! Aber wer glaubt auch schon noch an diese Makerade???

Guantanamo-Sklavenmasken und nichts weiter! - Dass sie nicht gegen Viren schützen, sollte inzwischen hinlänglich bekannt sein!

 

Zitat von hier:



"Aus der Zeit der Sklaverei stammt der Brauch, den Rechtlosen Gesichtsmasken anzulegen. Sklaven, die in der französischen Kolonie Guadeloupe Zuckerrohr ernten mussten, trugen bei der Sklavenarbeit Gesichtsmasken, um zu verhindern, daß sie Zuckerrohr aßen. Jemand, der sich auf Geheiß eines Mächtigen eine Maske aufsetzt, befolgt gehorsam den Befehl zu seiner eigener Entpersönlichung."

 

Die meisten machen da nur mit aus Angst vor Strafe oder weil sie sich nicht mit Worten ihren denunziantischen Mitmenschen gegenüber zu wehren wissen. Meist Leute, die im sonstigen Leben nichts zu sagen hatten, die spielen sich jetzt als Merkel-Söder-Spahn-Blockwart auf. ;-) Fein eingefädelt!

 

Den Polen muß ich zugute halten, dass sie nicht so dumm sind, sich als Denunzianten betätigen zu lassen! Die Leute halten da mehr zusammen!

 


 


Schaut mal in meine Instagram-Kommentare - es gibt auch noch  Redakteure, die Ehrenleute sind! Anders als ich es hier in Bloggerhausen erlebt habe! Die Analyse ist perfekt - die Gesellschaft ist nicht gespalten sondern zerstört! Und zwar nachhaltig! Mann man, was lasst Ihr alle mit Euch machen!!!

 


Unser Deutsches Grundgesetz darf man ja nicht einmal mehr hochhalten, dafür wird man abgeführt, so geschehen in Berlin auf der Demo am 1.8.2020! Für den 81jährigen Polizisten aus dem folgenden Video war das der Anlass, überhaupt erst auf die Straße zu gehen! Ein Mann mit großer Lebenserfahrung, der die Wahrheit spricht! Das Video hat Samuel Eckert aufgenommen, der zusammen mit dem Arzt Dr. Bodo Schiffmann mit dem Corona-Info-Bus unterwegs ist. Gestern in Bremen am Hauptbahnhof, wohin tausende Leute kamen und u.a. der großartigen Rede Dr. Schiffmanns lauschten. Leider fiel auch dieses Video sofort der YouTubischen Zensur zum Opfer. Aber es gibt immer Leute, die diese Videos herunterladen und sie erneut veröffentlichen!

 


Auch dieser Mann, den ich zwar nicht kenne, doch das Video von seiner Rede fand ich anfangs Corona, als mir schon klar war, dass da eine andere Agenda läuft, erkannte die Parallelen zu seiner ehemaligen Heimat glasklar! Er hat Recht, die Kommunikation verwendet Begriffe aus dem Strafvollzug




Noch einmal möchte ich auf die gequälten Kinder eingehen und das werden sie! Wer hat noch Mitgefühl mit ihnen? Fast niemand!!! Da werden  Haustiere gehätschelt, aber Säuglinge schon mit Masken misshandelt! Das ist ein Skandal! Und auch,  dass Schüler im Zusammenhang mit der Maske sterben! Lehrer keine Hilfe leisten, indem sie die Maske dem bewusstlosen Kind abnehmen! Das darf es nicht geben!!! Dafür müssen wir  ALLE aufstehen! Mensch, was für Angsthasen seid Ihr denn alle???????

 

Was hat denn ein Herr Spahn für eine Ahnung vom Leid der Kinder? Absolut Null!



Oder ein Herr Söder ???!!!???



Diese Leute sind die ausführenden Organe der Lobbyisten, nichts weiter! Das hat nicht nur Herr Seehofer mehrfach im TV gesagt!

"Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden!"



Das kann nicht Euer Ernst sein, dass Ihr Euch solch eine Welt zukünftig wünscht???!!!??? Oder bekommt der Dackel oder die Minka künftig auch den Schnüssen-Lappen vors Maul???







Das Plaket unten dürft Ihr übrigens gerne weiterverbreiten, denn statt sich als Denunzianten zu betätigen solltet Ihr mal an kranke Mitbürger denken, die unter der Maske einfach keine Luft bekommen oder Kinder, die dadurch sterben können! Wollt Ihr das? Also bitte!

Dann achtet bitte die masken-losen Mitbürger wie Euch selbst! Ein Attest muß übrigens aus Datenschutzgründen NUR und ausschließlich den Behörden vorgezeigt werden!!! Alles andere ist Diskriminierung und damit ein Straftatbestand!


Alle Läden, die bei dem Corona-Spiel mitspielen, werde ich boykottieren! Ikea ist bei mir unten durch, wenn die sich nicht ändern!



 



Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    Feuerbohnen hatte ich mal vor Jahren als Sichtschutz auf dem Balkon und sie sind sogar gewachsen und ich konnte ein paar ernten.
    Zu all dem Ganzen kann ich nur noch sagen, dass es nervt und jeden Tag etwas anderes. Ich lebe hier auf meiner Insel des Glücks und Einschränkungen hatte ich nicht. Es sei denn diese Maske aber, trage ich sie nicht, darf ich nirgends mehr rein. Mein Freund hat COPD 2, der kann keine Maske tragen, hatte aber auch nie Pobleme. Bei manchen Geschäften hier steht auch so ein Schild, sowas gibt es auch.
    Dieses Denunziantentum geht mir auf den Wecker, wenn schon Kinder schreien, dass der Mann keine Maske trägt.
    ABER, ich werde künftig auch meckern, wenn manche Hausbesitzer keinen 2. Rettungsweg haben und der Dachstock oder das Gartenhäuschen nicht genehmigt sind.

    Ich könnte ....., wenn man seine Kinder schon so mit einbezieht.
    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Eva,
      das habe ich auch schon gehört, dass sie bei manchen auf dem Balkon gedeihen. Bei mir im Topf hatte es leider nicht so recht geklappt.

      Das mit Deinem Freund und der Maske schriebst Du ja bereits an anderer Stelle schon. Bei uns sieht das ganz anders aus. Ich höre von Leuten, die aus der Straßenbahn geworfen werden oder die Wildfremde angehen, obwohl sie schwere Asthmatiker sind. Das ist doch fürchterlich!

      Ich halte aber Gleiches mit Gleichem vergelten für nicht so klug! Permanente Aufklärung, strikte Konsequenz und natürlich Widerstand gegen eine korrupte Politik sind die einzigen Lösungen.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Guten Morgen

    Maske für Kinder ist Körperverletzung. Es ist schon grässlich genug, wenn Kinder ihre Eltern mit Maske sehen müssen, wie sollen sie so die Beziehungsfähigkeit lernen? Es ist auch sehr ungesund. Corona ist eine Göttin. Ihre Anhänger, die Zeugen Coronas, bringen ihr Opfer dar: die Freiheit, die Gesundheit in Form von Maskenpflicht, Reiseeinschränkungen, Vrsammlungverbot, Abstandsregeln, Wirtschaft, Wohlstand, Gerechtigkeit, Zwangsimofung, ihren Verstand. Das Mittel der Corona-Priester ist Angst. Dabei ist Covid-19 in seiner Gefährlichkeit etwa mit Grippe gleichzusetzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehe ich das auch. Für Kinder ist ein Tag länger als für Erwachsene, sie erleben diese Zeit wesentlich länger als wir, das wird sie nachhaltig prägen, das ist das Gefährliche daran! Ja, Corona ist noch viel mehr - und wer weiß, ob man bei den Olympischen Spielen 2012 Opening Ceremony in London das heutige Szenario schon vorausgesehen hat? Böse Stimmen munkeln von einer Inszenierung in Sachen Corona ... wobei ja belegt ist, dass zahlreiche Politiker längst von einer NWO sprachen ... ist sogar in einem Dokument der CDU öffentlich einsehbar enthalten. Und wenn man die Finanzmärkte anschaut und das weltpolitische Geschehen ... Ein Schelm also, wer Böses denkt ??

      https://www.youtube.com/watch?v=4As0e4de-rI&t=3906s

      Großartige Show, auf jeden Fall! ... sogar "Greta" ist bereits integriert ...
      Von ca. 40:35 - 55:47

      Genauso wie Madonna Eurovision Song Contest 2019

      https://www.youtube.com/watch?v=VG3WkiL0d_U&feature=share
      Life is a mystery and everyone must stand alone ...
      Die Masken ... Satanische Symbole ...Endzeitszenario ...

      https://www.youtube.com/watch?v=ij3sgRG5sPY

      Trotzdem hoffe ich noch auf einen guten Ausgang. Aber die Gesellschaft ist nachhaltig beschädigt und angstgesteuert!

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Sara
    Vielen Dank für die Erwähnung; den blühenden Sonnenblumen emporrankende Bohnen sieht einfach wunderschön aus. Manchmal sind die Schoten ganz gut unter den grossen Blättern versteckt.
    Dir einen guten Wochenstart und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, liebe Eda! Ich finde das auch einen wunderschönen Anblick. Nur hätte ich die SB-Kerne eher in die Erde legen sollen. Dadurch brauchte ich anfangs eine andere Stütze. Aber besser spät als nie. Mache ich im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder diese Kombination.

      Liebe Grüße und Dir auch eine schöne neue Woche
      Sara

      Löschen
  4. Liebe Sara,
    Ja, die Feuerbohnen hat der Papa früher auch angebaut, ich liebte die rote Blüten immer so!
    Aber das ganze Corona Zirkus haben wir beide auch so satt.
    Hier lokal hat sich der CEO vom Krankenhaus auch politisch ausgesprochen und gewarnt das wir alle die 3 W's besser beobachten sollen. Washing hands, Wearing masks, Watching social distance... Er ist überhaupt kein Virologe onder Arzt aber ja er macht ja viel Geld von den Fallen im Hospital, mehr als sonstige. Es ist so ekelhaft und auch der Bürgermeister und die ganze Stadtrat machen das Theater mit. Es gibt menschen die kaum Luft atmen können mit so einem Lappen vor.
    Mein Pieter hat etwas geschrieben um zu publizieren in das lokale Heft damit die Menschen etwas mehr von Virussen wissen werden. Wir haben in unserem Wissenschaftlichem Buch ja auch viel über Viren geschrieben und sogar ein Bild von den Teilchen. Die sind 80,000 Mal vergrößert worden da sie so wahnsinnig klein sind. Wenn man die schon raus halten möchte dan konnte man überhaupt nicht atmen durch so ein teueres absolutes Filter... Die Lappen die getragen werden, auch die Masken die im Krankenhaus getragen werden sind auch alle nicht um Viren raus zu halten. Nur für Blutsplättern und sonstige body fluids...
    Aber er hat nach 2 Wochen nichts gehört zu haben, wieder mal geschrieben, eine Antwort bekommen die würden nur Neuigkeiten publizieren vom Krankenhaus oder Health Department... Idioten!
    Es wird den Menschen so vieles vorgelogen.
    Wir beide haben gestern schon gewählt, also das ist getan und in Person mit nur eine halbe Stunde warten... man muß zuerst sich einschreiben und dann wird laut Führerschein geprüft und mit den Zettel soll man sich wieder in der Reihe anschließen und dann zur Maschine gehen, das wurde wieder eingescanned den Zettel und so war es fertig. Wir warten ab bis 3. November und beten sehr das das Gute gewinnt von das Satanische...
    Liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Sara,
    ich hatte die Bohnen mal in Kästen und das war tatsächlich nix... und die wenigen, die dran waren, schmeckten auch nicht besonders, waren eben zäh - ich war mir auch unsicher über den Erntezeitpunkt... Leider blieb mir als Platz nur ein einziger Gartenzaun, von dem der Nachbar akriebisch jedes Blättchen, jede Ranke auf seiner Seite entfernt (statt sich zu freuen und leckere Himbeeeren zu naschen!) - da wird das wohl bei mir nix. Denn mein Gärtchen ist zu klein.
    Ansonsten sag ich mal nix mehr dazu: ich fühle mich selbst da auch nur unsagbar klein und allein und hilflos. Das Denunziantentum erinnert mich sehr an ein gottlob vergangenes System - mal sehn, was wir in Zukunft kriegen! - - - Jedenfalls kotzen mich diese ehrpusseligen Leute, die sich selbst noch als Famile im Freien allesamt mit Kinderschar und Masken ablichten lassen und das dann bei fb posten, nur unsagbar an (entfreundet!). Und das ganze öffentl. Leben überhaupt. Ich versuche, es mir selbst etwas schön zu machen, wo es eben geht, fernab von Öffentlichkeit. Mehr geht wohl nicht :(
    Lassen wir uns nicht das WE versauen von all diesem Mist! Liebe Grüsze
    Mascha

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sara, leider komme ich erst jetzt dazu, auf deiner Webseite vorbeizuschauen. Lieben Dank für deinen Kommentar bei mir.
    Gott...man weiß heutzutage gar nicht mehr, wo man anfangen soll, wenn man den Irrsinn unserer Gesellschaft derzeit beschreiben will. Es gibt Tage, da kann ich das ganz gut ausblenden, dann gibt es Tage, da werde ich fast verrückt. Besonders schwer zu ertragen ist es natürlich, wenn die Schwächsten der Gesellschaft missbraucht werden, eine Agenda durchzusetzen, die eigentlich nur dem Machterhalt der Superreichen dient. Leider sind die wenigsten derzeit in der Lage, mal nach dem "Warum" zu fragen...oder "Wem nützt es?". Das war in DDR Zeiten anders...Insofern haben wir jetzt eine Situation, die schlimmer als vor 1989 ist. Es ist nicht zu fassen, dass man selbst mit sachlichen Fakten in der Diskussion nicht mehr weiterkommt. Alles ist nur noch der Moral und Haltung untergeordnet. Wer in Zukunft noch in den Spiegel schauen möchte, sollte langsam anfangen, selbständig zu denken und seine eigenen Handlungen zu hinterfragen. Ich habe mich oft gefragt, wie 1933 passieren konnte...langsam bekomme ich eine Ahnung davon. Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sara, leider komme ich erst jetzt dazu, auf deiner Webseite vorbeizuschauen. Lieben Dank für deinen Kommentar bei mir.
    Gott...man weiß heutzutage gar nicht mehr, wo man anfangen soll, wenn man den Irrsinn unserer Gesellschaft derzeit beschreiben will. Es gibt Tage, da kann ich das ganz gut ausblenden, dann gibt es Tage, da werde ich fast verrückt. Besonders schwer zu ertragen ist es natürlich, wenn die Schwächsten der Gesellschaft missbraucht werden, eine Agenda durchzusetzen, die eigentlich nur dem Machterhalt der Superreichen dient. Leider sind die wenigsten derzeit in der Lage, mal nach dem "Warum" zu fragen...oder "Wem nützt es?". Das war in DDR Zeiten anders...Insofern haben wir jetzt eine Situation, die schlimmer als vor 1989 ist. Es ist nicht zu fassen, dass man selbst mit sachlichen Fakten in der Diskussion nicht mehr weiterkommt. Alles ist nur noch der Moral und Haltung untergeordnet. Wer in Zukunft noch in den Spiegel schauen möchte, sollte langsam anfangen, selbständig zu denken und seine eigenen Handlungen zu hinterfragen. Ich habe mich oft gefragt, wie 1933 passieren konnte...langsam bekomme ich eine Ahnung davon. Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!
Wem diese Bedingungen nicht zusagen, schließe bitte umgehend meinen Blog und sehe vom Kommentieren ab!