Dienstag, 23. Februar 2016

Tauschgarten und Blog-Design




Ganz ohne danach zu suchen, habe ich den


entdeckt.
Ich selbst habe zwar augenblicklich im Grunde keinen direkten Bedarf, doch wenn es sich einmal so ergeben sollte, greife ich auch gern auf den Tauschgarten zurück.

Wobei ich das Forum des Tauschgartens schon lange in der rechten Sidebar unter "Rund um den Garten" verlinkt hatte.

Die Sidebar habe ich gerade ein wenig überarbeitet. Tote Links entfernt und das Ganze geordnet und in eine etwas übersichtlichere Form gebracht. Zuweilen schleicht sich regelrecht ein "gefährlicher" Link ein. Es ist also nicht ganz "ohne", zahlreiche Links auf seinem  Blog zu beherbergen! Man sollte zumindest die wesentlichen Links auf der Startsite des Blogs oder den wesentlichen Seiten öfter einmal überprüfen. Leider werden auch von Bloggern aufgegebene Blogs oftmals mißbraucht und dann sind dort "hässliche" Inhalte zu sehen, die hier nicht hingehören!

Demnächst wollte ich am Blog-Design noch etwas ändern. Mir fiel auf, daß der Blog "ruckelt", obwohl ich einen schnellen Computer habe. Woran auch immer das liegen mag. Vielleicht am grünen Overlay? Vielleicht sollte ich das einfach entfernen?  Und den Blog - wie die meisten Gartenblogs - ganz in Weiß halten?

Was meint Ihr denn dazu?

Auch wollte ich evt. doch einmal etwas am Header ändern. Eigentlich bin ich nicht so sehr für ständige Veränderungen, aus dem einfachen Grunde, weil ich weiß, wie wichtig der hohe Wiedererkennungswert eines Blogs ist. Corporate Design ist außerdem sehr wichtig - das habe ich einst nicht umsonst gelernt. Aber alles nach und nach und immer so, wie Zeit dafür vorhanden ist.

Es ändert sich auch immer einmal etwas in den Kategorien ganz oben im Blog wie unter "Kraut und Rüben" "Veranstaltungen/Garten-Reisen" oder To-Do-Liste  . . .

Als oberes Bild wollte ich die weißen Malven-Samen einfügen, doch dann habe ich die Tüte mit den erst kürzlich gekauften Samen vergeblich gesucht. Ich hoffe, ich finde sie noch. War so glücklich darüber, daß es wieder welche gab.

Bei uns hat es heute - zwischen sonnigen Phasen - immer wieder geregnet. Ich hoffe, daß es langsam mal Frühling wird und man den Garten betreten kann. Unserer ist leider bei solchen Wetterlagen ungenießbar. ;-)