Donnerstag, 21. April 2016

Liebe Bärlauch-Freunde!


Via Twitter entdeckte ich diesen Tweet, den ich hier einmal einbette. Ich finde die Idee sehr schön und es sind bestimmt Einige unter Euch, die aus Bärlauch Pesto machen wollen.

Ich muß allerdings dazu sagen, daß unser Bärlauch bereits zu blühen beginnt und weiß jetzt nicht, wie das anderenorts ist. Aber man kann die Gläser schließlich auch  nachträglich noch etikettieren.

Die Druckvorlagen sind kostenlos.



Und so schaut mein Bärlauch jetzt aus .... dieses Exemplar wächst zu Füßen der leuchtenden Rose, die im Terrassenbeet ihren Platz hat. Diese Rose wurde bereits von unseren Vorgängern angepflanzt.


An dieser Stelle danke ich noch sehr für die großartige Resonanz auf meinen vorigen Post über das heilende Band des Waldes! Das haben die meisten von uns doch schon immer gewußt, welche Heilkräfte in der Natur und speziell im Wald verborgen sind. :-)

Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    das ist schön, daß Bärlauch in Deinem Garten wächst. Bei mir tut er es nicht, hab es mehrfach versucht ....aber, ich denke, es liegt am Boden ...
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ohja Bärlauchpesto , ich liebe es, habe in meinem letzten Post auch davon geschrieben. diesen Frühling habe ich bestimmt 6 große Gläser gemacht, hier wächst Bärlauch in rauhen Mengen, ich habe auch überlegt ob ich noch eine Runde mache, auch wenn er teilweise schon blüht. Ich bin quasi Barlauchpestosüchtig ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hach, ich liebe Bärlauch so sehr. So rein in den Salat als scharfer Gespiele der Rauke... Wasabi.. hmmm, da schmeckt Rapunzel doppelt gut.
    Und Bärlauchpestosüchtig... bin ich auch :)) So gesund!
    Hab es BÄRIG, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  4. Zum Bärlauchpesto habe ich es auch dieses Jahr wieder nicht gebracht...alles frisch aufgegessen, dafür diesmal sehr reichlich. Am Bodensee hätten wir Pesto in Unmengen machen können, aber keine Zeit, die Unmengen zu pflücken. Im Urlaub macht man dann doch etwas anderes....:-) Am besten geht die Sammelei, wenn wir nach Leipzig fahren. Dort hat man im Auenwald in kürzester Zeit Unmengen zusammen. Wenn er blüht, soll man das nicht mehr tun...hier blüht er noch nicht. Dafür ist nun gestern doch noch die erste Tulpe aufgegangen.
    Trotzdem sind diese Schilder wunderschön. Vielleicht lade ich sie mir mal für später.
    Dein Paket ist gestern wohlbehalten angekommen..., war nur abends zu müde zum Schreiben....:-)
    Ein schönes Wochenende,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥