Montag, 3. November 2014

Seltsame Zahlen ...



Eben fiel mir gerade auf, daß ganz unter manchen Posts, dort wo sich die Weiterempfehlungs-Buttons für Twitter, Google+ usw. befinden, rechts davon eine größere Zahl steht.

In diesem Post bspw.+44227 und daneben "auf Google empfehlen"
oder hier sind es sogar +83875. Was diese Zahlen bedeuten, weiß ich leider nicht. Vielleicht hat jemand eine Ahnung? Evt. wurden speziell diese Posts so oft angeklickt?

Beispiel für Gucky: (Siehe Mauszeiger!)





Das Bild ganz oben zeigt einen Ausschnitt von heute von außerhalb unseres Gartens ... die Kapuzinerkresse lugt auch weiterhin fröhlich durch den Zaun. Ohje, ich muß da mal wieder jäten ... bei uns im Dorf sieht man so etwas gar nicht so gern . . . Dieser Horn-Sauerklee ist wirklich aggressiv, der taucht überall auf. ;-)

Und auch das folgende Bild nahm ich dieses Mal hinter dem Zaun auf. rechts im Bild ist der Phlox zu sehen. Ich werde ihn wohl bald zurückschneiden müssen? Habe Phlox, ehrlich gesagt, noch nie beschnitten. Aber es sieht doch unschön aus! Sonnenblumen blühen auch noch vereinzelt und wer genau hinsieht, wird den Bambus erkennen . . .




Die schönste Entdeckung war jedoch heute Morgen der blühende Winterjasmin (Jasminum nudiflorum :-) Letztes Jahr hoffte ich noch auf seine Blüte, jetzt ist es endlich soweit. :-) So kann mich sogar Gelb erfreuen! Nun hoffe ich, daß seine Blüte sehr lange anhält und reich ausfällt!


Kommentare:

  1. Bei mir stehen keine größeren Zahlen wie oben von dir beschrieben...*erstauntguck*

    Jetzt ist Gartenarbeit bald vorbei ?

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,
    das erste Bild mit Kapuzinerkresse, Sauerklee und altemZaun finde ich sehr stimmig und schön (etwas morbid liebe ich)! Und zum Phlox, ja, den muß ich auch noch kürzen, ist in diesem Jahr unglaublich hoch geworden, das meiste schneide ich im Frühjahr zurück! Und diese Besucherzahlen, erwähnte ich schon, kann ja was nicht stimmen, sind bei mir aber wieder weg.-- Danke für Deinen lieben Kommentar, Du hast in so vielem wirklich recht, das wird alles noch so nach und nach!
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag!
    Gardiana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,
    das Gelb des Winterjasmin ist herrlich leuchtend. Jetzt weiß ich auch wie dieses unkaputtbare Kraut heißt. Horn-Sauerklee! Der wächst in allen Ritzen. Meinen Phlox schneide ich jeden Herbst ab. Bis jetzt hat es ihm nicht geschadet. Deine Sonnenblume ist noch so schön.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥