Samstag, 27. Februar 2016

Neues Blog-Design


Inzwischen habe ich ein neues Notebook, und ich war erstaunt über das Aussehen meines Blogs. Der Header sieht ja doch sehr schmal aus bzw. ist im Grunde nicht vorhanden. Und die Schriftfarbe, die ich kürzlich wegen der besseren Sichtbarkeit der Links umgestellt habe, erscheint viel zu hell. Ist das bei anderen auch so zu sehen?

Nun werde ich, sobald einmal ein Zeitfenster vorhanden ist, am Header arbeiten. Die Schriftfarbe stelle ich gleich wieder um. Ich hatte das als Erleichterung für jene umgestellt,die immer noch nicht wissen, was Links sind und wie diese aussehen. Eigentlich unvorstellbar! ;-) Aber diese Menschen gibt's tatsächlich immer noch. Wie sie es schaffen, überhaupt ins Internet zu kommen, ist mir zwar ein Rätsel ... doch mehr als die Links in größerer Schrift erscheinen zu lassen ist mir einfach zu viel Aufwand! Und wenn die Farbe der Links nicht paßt, wirkt das Ganze auch optisch unschön.
Früher waren Links immer Blau. Doch das praktiziert man heute kaum noch. Meiner Ansicht nach sollte die Linkfarbe nach dem Corporate Design zum gesamten Farbschema passen.

Das Blau der Links soll übrigens auf Microsoft zurückzuführen sein.
Doch wenn ich die Ausführungen unter dem Link so lese, überlege ich tatsächlich, meine Links doch blau einzufärben, wenn diese das Klickverhalten der User beeinflussen. 
Doch dann paßt das Waldgartengrün eh nicht mehr oder was meint Ihr? Ich mache jetzt mal die Probe aufs Exempel . . .  Kornblumenblau . . .

Ansonsten  bin ich heute im Garten - es gibt viel zu tun - die Sonne scheint - endlich schönes Wetter!


Nachtrag 28.02.2016 - 21:03

So schaut mein Blog jedoch am großen PC-Monitor aus. Ganz oben - das kleine blaue Tool ist ein sehr praktischer Color-Picker, der Farbe von irgendeiner Stelle der Seite aufnimmt und sofort den Code dieser Farbe ausgibt. Ich arbeite damit schon seit ungefähr dem Jahr 2000 und möchte dieses kleine aber praktische Tool nicht missen. Die Linkfarbe habe ich wieder umgestellt, so wie sie vorher war! Siehe oben - Screenshot vom Notebook! Allerdings sind auf dem PC-Monitor die - leeren - Seitenränder wesentlich breiter!



Es gab seinerzeit so viele nette Tools - z.B. Color Schemer (eine Online-Funktion), GetColor, Color Picker - RGB to Hex Converter und viele andere.
Auch solche Tabellen waren auch sehr hilfreich.

Alles mit der Zeitraum eingrenzenden Google-Suchfunktion wiedergefunden ;-)

Kommentare:

  1. Die Schrift ist schon viel besser. Das Blau der Linkfarbe finde ich zu grell. Die Hooverfarbe gefällt mir besser. Viel Spaß noch beim Basteln :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Linkfarbe bleibt auch nicht, liebe Sabine. Zu den Veränderungen komme ich erst in den nächsten Tagen.
      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Liebe Sara,
    ich finde das Blau nicht sehr passend zu deinem Waldgartengrün. Entweder würde ich für die Links die gleiche Farbe oder einer zu deinem Farbschema passenden Farbe nehmen. Evtl. eine Kontrastfarbe. Falls du aber alles auf das Design Weiß stellen solltest, wie bei mir, kannst du neu überlegen. Ich würde sagen, bevor du über Links nachdenkst, mach dir erstmal grundsätzlich einen Plan über dein Design bzw. deinen Header. Vielleicht gestaltest du einfach nur deinen Header mit dem Waldgartengrün neu und der Rest bleibt Weiß. Die Links dann wieder im Waldgartengrün. Falls das zu unverständlich war, schreib mir einfach noch mal...ich hätte noch ein paar Tips parat zur Farbgestaltung.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Das ist überhaupt DIE Idee, liebe Sigrun! Weil ich doch schon länger über einen weißen klar strukturierten Blog nachdenke. Das Grün stammt schließlich noch aus dem Uralt-Design von Blogger ;-)
    Das mit den blauen Links jetzt war schließlich nur Jux :-) Klar passt das so nicht. Aber in den Header werde ich das Waldgartengrün mit einbeziehen. Dann bleibt auch der optische Erkennungswert erhalten.
    Ich melde mich später nochmal. Vor allem suche ich noch eine Funktion, wie ich von meinem anderen Blog von den "Buttons" oben von "Mein Waldgarten" durch Klick auf den "Button" direkt nach hierher weiterleiten kann.

    http://herz-und-leben.blogspot.de/p/mein-garten.html

    Ich wußte das mal, wie es geht, aber da es ja keine "realen" grafischen Buttons sind, ist mir das inzwischen entfallen. Klar könnte ich suchen .... nur falls Du es zufällig auf Anhieb weißt.
    Danke und liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja...jetzt weiß ich, was du meinst. Da fehlt wirklich die verknüpfung, um hierher zu gelangen. Das klären wir dann besser mal per Email.
      LG Sigrun

      Löschen
  4. Hallo Sara,
    bei uns war das Wetter heute auch richtig schön sonnig. Dennoch habe ich nichts im Garten gearbeitet, sondern bin nur kurz hindurch spaziert.
    Ich bin gespannt, wie Dein Blog zukünftig ausschauen wird. Im letzen Jahr habe ich ein bisschen experimentiert und mein jetziges Layout ausgesucht. Blau finde ich nicht ganz so schön. Aber das ist Geschmacksache.
    Mich regen nicht die Farben zum Anklicken an, sondern die Inhalte.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut zu wissen, liebe Ingrid. Denn mir gehts ganz genauso. Was mich nicht interessiert, klicke ich so oder so nicht an.. ;-) :-)
      Ich werde wohl erst Anfang der Woche zum Verändern kommen.
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Sara

      Löschen
  5. Ich würde überall wo jetzt blau verwendet wurde (Links) den Farbcode Deines Hintergrunds kopieren und einfügen.
    Links gehören "eigentlich" unterstrichen. Vor allem, weil in mobilen Darstellungen von der Farbe nicht viel bleibt.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das wird wieder geändert. Unterstrichene Links mag ich nicht und als ich im Jahre 2000 eine Homepage selber baute, kamen ja schon die nicht unterstrichenen Links auf.

    Jeder, der mit dem Internet umging, wußte damals schon, daß durch Drüberfahren mit der Mouse der Link sichtbar wird. Insofern bräuchte man nicht einmal auffällige Farben, da der Mousezeiger sich ja auch dabei verändert. Gut, an manchen Geräten mag das anders sein, aber ich finds nach wie vor unschön. Seltsam allerdings, daß heute Einige, die sich im Internet bewegen, Links scheinbar gar nicht mehr kennen??

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sara, da hast Du ja einiges vor. Ich wünsche Dir gutes Gelingen :-)
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  8. Ich bewundere Dich dafür Sara - denn ich musste feststellen, um das alles wirklich gut zu machen wie Du, muss man ganz schön tief einsteigen. Ich glaube, ich lasse das lieber und such mir Hilfe *seufz*. LG von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Renate,
      nur ich bewege mich ja schon seit 2000 im Internet mit eigener Website und da hat man so manches aufgeschnappt. Nur kann auch ich leider lange nicht alles und mir fehlt auch die Zeit, z.B. oben die grauen Reiter zu verändern ist mir immer noch nicht gelungen. Aber ich stehe ja auch nicht unter Zugzwang.
      Wenn man Webdesign neu erlernen will, ist das schon ein Haufen Arbeit.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥