Sonntag, 4. Dezember 2016

Zweiter Advent!



Heidi/Heidis grüne Ecke machte mich erst auf die Christmas-Home-Tour aufmerksam - doch da ich weder eine österreichische Bloggerin bin noch mich aus Zeitmangel an solchen Aktionen beteilige, blogge ich hier einmal ganz außer der Reihe auch ein paar Home-Impressionen von uns aus der adventlichen Zeit.

Am Fenster ein beschneiter Kunstblumenzweig in Rot - unserer Klassischen Advents- und Weihnachtsfarbe. Ohne Rot würde uns was fehlen!

Diesen Bilderrahmen habe ich mal in dem einschlägigen Möbelhaus gesehen und so nachgestellt. Ich besitze ihn schon ein paar Jahre und er gefällt mir noch wie am ersten Tag. Hier ziert er das schmale Bilderregal im Schlafzimmer neben einer kleinen Vase. Man könnte den Rahmen auch ganzjährig dort stehen lassen und in einem Jahr habe ich ihn auch sehr lange da stehen gelassen, weil ich nicht das Bedürfnis verspürte, daran etwas zu verändern.


Doch auch Weiß fehlt dieses Mal nicht - Eis und Heiß - die wärmere Variante war ja hier bereits zu sehen. Und nun beide Versionen.





Und das ist - neben dem Adventsgesteck, was hier auch schon zu sehen war, auch fast schon alles an vorweihnachtlicher Deko. Als die Kinder noch im Haus waren, habe ich da deutlich mehr gemacht. Jetzt genieße ich die Freiheit von all diesem  zusätzlichen Aufwand sehr!



Auch gebacken wurde bei uns - hier zwei Kuchen. Oben links ein Apfel-Kuchen mit Florentinerguß - alle weiteren Bilder gehören zum Schokoladen-Orangen-Kuchen - beide lecker! Leider habe ich den fertigen Schoko-Orangenkuchen dann nicht mehr im eßbaren Zustand ablichten können, da ich das über unseren Besuch ganz vergessen hatte. ;-)


Das Ropelight hängt wie alljährlich an einem der Wohnzimmerfenster, ein hübscher Schmuck, den ich nicht missen möchte ...


Und vor einem anderen Fenster wird auch dieser Strauch wieder beleuchtet. In diesem  Jahr hängen erstmals kleine goldene Sterne und rote Herzchen daran, damit es für die vorbeilaufenden Kinder auch tagsüber etwas zu sehen gibt.


Und mehr Beleuchtung ist in unserem Garten nicht zu finden. Vorm Haus habe ich ganz bewußt darauf verzichtet, denn die Beleuchtung der Nachbarn überstrahlt alles.




Einen schönen, besinnlichen 2. Advent wünsche ich allen
 Leserinnen und Lesern und allen Blogfreunden!