Samstag, 11. September 2021

Garten und Ausflüge ... September 2021

 



Ausflüge unternehmen wir natürlich nach wie vor. Auch wenn es im Garten in diesem Jahr sehr viel zu tun gab. Unterwegs begegneten mir diese Blumen. Studentenblumen? Ich kenne mich leider auch nicht mit allen Gewächsen aus. Solche hatte ich nie!
 
Diese jungen Schwäne am Kanal schienen elternlos zu sein. Die armen Dinger, hatten noch ganz kurze Flügelchen - den weiten Flug können sie in diesem Jahr noch nicht antreten, aber ich glaube, unsere Stadt sammelt junge Schwäne vor dem Winter ein.



Und so geht es bei uns im Garten weiter - es wird fleißig gebuddelt und neue Beete angelegt.
An dieser Stelle, wo Blaufichte und  Koreatanne stehen, wuchs es in letzter Zeit zu wild. Überall ist Gundermann, zu viele Christ- und Lenzrosen, die sich fleißig versamten und auch die Bachnelkenwurz habe ich herausgenommen. Es reicht mir mittlerweile, wenn ich sie in der Natur, im Wald, bewundern kann. Ich muß nicht alles im Garten haben, zumal diese Pflanzen sehr wuchern und die Mäuse sich dann an ihnen zu schaffen machen.
Auch der Echte Frauenmantel wurde einfach zu üppig an dieser Stelle. Ich habe junge Pflänzchen behalten. Bis die so weit sind, das dauert und dann mache ich es wiederum so.

Jetzt bin ich erleichtert, dass so langsam Ordnung im Garten geschaffen wird und nicht überall mehr so dichter, teilweiser Wildwuchs sein wird. Erhöhtes Mäuseaufkommen hat doch auch damit zu tun, wie oft man den Boden bearbeitet und wie dicht der Bewuchs ist, das durfte nicht nur ich erfahren, sondern wurde mir auch von Fachleuten mittlerweile bestätigt. Und schließlich wollen wir ja auch ernten!

 


Dieses Jahr blüht sie endlich wieder, die weiße Japan-Anemone!



 
Rings um den dunklen Tulpen-Magnolienbaum habe ich einige Tulpen Foxtrott ersetzt, die die Wühlmäuse aufgefressen haben. Damit der tanzende Kreis sich wieder so schön schließt.
2020
fehlten doch so Einige, wie auf dem Bild zu erkennen ist. Zu diesem Zwecke markierte ich die Fehlstellen mit Pflanzschildern, wohin ich nun die fehlenden Tulpen setzte, die ich glücklicherweise sogar noch vor Ort kaufen konnte, denn ich hasse normalerweise das Bestellen. Überall kam auch noch Knoblauch dazwischen, der soll Mäuse abschrecken. Direkt bestätigen kann ich das bisher zwar nicht, aber was versucht man nicht alles! ;-)

 
 
Die Scheinkerrie  flog auch aus dem Beet und wurde verschenkt. Statt ihrer haben wir die Hortensie Pinky Winky an den Platz gepflanzt, die vorher doch recht beengt zwischen weißem Phlox einer hohen mauve farbenen Chrysantheme, den Japan-Anemonen und dem weißen Hibiscus stand. Am Rande dieses Beetes wird sie nun viel besser zur Geltung kommen.
 
Alles schaut etwas wüst und unaufgeräumt aus, aber dieses Jahr war eben sehr arbeitsreich und wild wuchernd, andererseits gab es einige Schäden. Die Rosen froren stark zurück, die Hortensien ebenfalls, sie blühten kaum, bis auf die Rispen-Hortensien. Jedes Jahr ist anders und immer für Überraschungen gut.


Sehr viel habe ich allerdings im Garten nicht mehr fotografiert, was nicht nur daran liegt, dass ich meine große Kamera meinem Sohn geschenkt habe. Es fehlt einfach die Zeit und die Lust ist auch nicht mehr so vorhanden, jedes Detail noch ablichten zu wollen.  Eher fotografiere ich auf unseren Reisen und Ausflügen. In diesem Jahr soll es noch nach Italien gehen, natürlich ohne Test und ohne Impfung! Nach Polen evtl. auch noch. Und nach Bayern. :-)

 
Fetthenne mit Bienen ... in diesem Jahr sehen die Fetthennen prächtig aus!



So und nun mein neues "Hobby" - Corona
Solange diese Schande nicht aufhört, werde ich das in meine Posts einflechten ... wenn schon die großen Medien ihrer VERPFLICHTUNG nicht nachkommen!

 
 
Leider wahr ... doch dazu muß man recherchieren, recherchieren, recherchieren ...
 
 
 
 
Einfach widerwärtig, dass sich die Katholische Kirche und jetzt auch die Evangelische Landeskirche mit den Freikirchen, die gerne dazu gehören wollen, daran beteiligt. Sie alle sind überhaupt keine gläubigen Christen, denn dann dürften sie keine Injektionen aus Abtreibungsmaterial unterstützen und auch keine genetischen Eingriffe an den Menschen! 
Wobei der Papst Rotarier sein soll - ursprünglich war das Kirchenfürsten überhaupt nicht erlaubt. Aber auch die Kirche ist mittlerweile unterwandert mit Freimaurern, wobei nur die Hochgradfreimaurer die Gefährlichen sind!

 
 

Auch das ist schon  ziemlich lange bekannt und jetzt erledigen sie es auf "elegante" Weise ...


 

 
Kein Einzelfall!
 


 
 
Finanzexperte Ernst Wolff  und ein weiter Experte aus Hannover. Diese Leute sind nicht irgendwer!
Bei dem Professor hat mein Sohn studiert! Bester Mann!
 
 
Ernst Wolff auf Twitter
weitere Videos von Ernst Wolff auf YouTube
 

 
 

 
 
 
Ja so macht man das ...
Wer hätte DAS gedacht - nach ca 70 Jahren relativen Friedens???

 
 


Und ja, man darf die "Qualitäts"-medien so nennen, denn sie verschweigen die Wahrheit und sind Propaganda-Werkzeuge dieser Oligarchen! Wer an ewige Demokratie geglaubt hat, wird nun eines Besseren belehrt!




Und dieser Mann hat für den Unsinn, den er verbreitet, das Verdienstkreuz bekommen! Ich wäre dafür, dass jeder redliche Mensch, der das Kreuz je erhalten hat, es sofort abgibt! Ich wäre die Erste! Das Ding ist nichts mehr wert!



Was uns erwartet ... und ich habe nichts gegen humanitäre Hilfe, so sie denn angebracht und im Rahmen ist. Aber nicht, dass Kriminelle aufgenommen werden, die den Deutschen hier ewig auf der Tasche liegen! Während Deutsche Arbeitslose verunglimpft werden! Aber Muslime oder andere Nationalitäten mit 2 Frauen, die keine Lust zum Arbeiten haben, dafür aber "viel Kinder machen", erhalten sogar große Häuser für sich, ihre zwei Frauen und den Haufen Kinder und jede Menge Unterhalt. Hat jemand von den Deutschen so viel für seine deutschen Landsmänner übrig???


Ja, wir werden wohl langsam zu Kalkutta ... gut sieht es nicht mehr aus mit Deutschland bzw. der BRD natürlich .... denn Deutschland sind wir schon lange nicht mehr wirklich ... Merkel weist auch angewidert die Deutsche Flagge von sich und das Grundgesetz hat keinen Wert mehr, wie schon oft beobachtet und bestätigt!

 


Aus diesem und anderen Gründen verweigere ich die Wahl! Wenn das viele tun, können diese Parasiten nicht mehr von unserem Geld leben und uns nicht mehr drangsalieren, wie sie es immer mehr tun!



Gott bewahre, die Grünen mit der als Young Global Leader von Klaus Schwab ausgebildeten Frau wäre unser absoluter Untergang!


Weitere Videos lassen sich heute leider nicht hochladen, da angeblich zu groß. Nun, ich werde sie splitten, alles kein Problem!




11 Kommentare:

  1. Guten Morgen geschrieben hab ich Dir ja schon in meiner Kommentar-Antwort...
    Nee, wenn ich diesen Beipackzettel sehe, dann vergeht mir jegl. rudimentäre Bereitschaft, Astra-Zeneca dann noch für etwas ungefährlicher zu halten (meine Angst ist es, evtl. ins Klinikum zu müssen und dort zwangsgeimpft zu werden, für den Fall sah ich bisher AZ. als einzig mögl. Wahl an) und es wirkt auf mich echt zynisch, wenn Drosten nun auch quasie noch Infektion nach Impfung empfiehlt. Was kann ein Mensch alles verkraften und wie lange geht das noch gut?!
    Angst ist nie ein guter Ratgeber.

    Die Christ-und Lenzrosenknospen schneide ich immer vor der Reifung ab, diesjahr hab ichs vertrödelt -
    Meine Fetthennen sind noch nicht so weit und die Japananemomen werden jedes Jahr weniger, nun ja, sie stehn da auch schon ewig, noch vom Vorbesitzer her. Ich mag sie aber auch sehr.
    Es wäre sehr schön, endlich mal wieder einen Ausflug machen zu können, aber so lange dieser Maskenterror anhält, verzichte ich freiwillig auf ÖV!
    Dir ein schönes WE
    Mascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mascha,
      hier will ich auch noch antworten, wer weiß, wann ich es wieder hierher schaffe.
      Zwangs-Impfungen darf es nach dem Nürnberger Kodex in Deutschland gar nicht geben. Was sie tun, so von hintenberum, ist zutiefst verwerflich und kriminell!
      Ich würde dagegen anwaltlich vorgehen. Wir haben aber die Option, ins Ausland zu gehen in einige Länder, die wir uns aussuchen können, wo die Leute mehr zusammenstehen, es keine Denunzianten wie es die Deutchen sind, gibt und man ganz gut und unerkannt und ohne all diese Querelen leben kann.

      Sie wollen ihre Agenda 2030 durchboxen, das ist alles und so denken sie sich immer was Neues aus. Wer das nicht durchschaut! Liegt ja alles schon lange klar auf dem Tisch, sie halten die leute nur hin.

      Mittlerweile habe ich so viele Christ- und Lenzrosen, so dass ich nie dazu komme, diese dann auch abzuschneiden. Da es schon so vieles andere auch zu schneiden gibt und ich noch immner sehr viel unterwegs bin und auch alte Menschen mit versorge, was halt alles so anfällt neben der Arbeit, die man sonst noch so hat. Deswegen bin ich immer nur sporadisch im Garten und muß dann eine ganze Menge auf einmal darin schaffen. Meist bleibt es dann Stückwerk.

      Schade, wenn Deine Japan-Anemonen weniger werden. Bei mir ist es eher umgekehrt. Eine andere Bloggerin schrieb mir einmal ähnliches. Ihre Japan-Anemonen überwucherten mittlerweile andere Gewächse und sie wurde ihnen kaum mehr Herr. Da sie sie aber liebte, ließ sie sie einfach wuchern. - Ich möchte aber nicht nur Japan-Anemonen und dazu an verschiedenen Stellen, deshalb müssen wir etliche von ihnen nun ausgraben und entsorgen oder fortgeben.

      Mit Bus und Bahn würde ich auch nicht mehr fahren.Wir fahren nur noch mit dem Auto. Für den, der das nicht kann, ist es wirklich sehr schlimm! Noch schlmmer sind die "lieben" Mitmenschen, die andere drangsalieren. EineFreundin von mir, schwere Asthmatikerin, wurde zum Tragen einer Maske genötigt von den "lieben" Mitmenschen. Bei mir wären die da an der "richtigen" Adresse, denn so etwas hätte ich mir nicht bieten lassen, zumal sie sogar ein Attest hat! Man fragt sich, wo die Leute ihren Verstand gelassen haben. Regelrecht sadistisch sind die! So etwas hat es nie gegeben, solange ich lebe!

      DA kann man nur hoffen, dass immer mehr aufwachen und das alles nicht mehr mitmachen, nur so wird sich etwas ändern. Solange sie freiwillig hinrennen und sich das Gift einspritzen lassen, ändert sich weder für sie noch für die anderen etwas, im Gegenteil. Sie werden sich auch noch die Vierte, fünfte, sechste und wer weiß nicht wie viele Spritzen abholen, bis sie nicht meh r können ... derweil läuft die Inflation so langsam an und dann gibt es noch ganz andere Probleme ...
      Aber wir wollen mal nicht zu weit im Voraus denken - man muß schauen, wie man einigermaßen unbeschadet da durch kommt und stark bleibt.

      Alles Liebe für Dich, bleib bewahrt!
      Sara

      Löschen
  2. PS: ich wollte Deinen Blog in meine Sidebar aufnehmen, aber leider hat Blogspot die "Bearbeiten"-Symbole dort abgeschafft. Und über Dashboard- Layout, wo ich die einzelnen Gadgets angebl. bearbeiten kann, hab ich es -zigmal versucht, aber das hat bei mir noch nie funktioiniert. Der Button "Speichern" läszt sich nicht betätigen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der neuen Blogger-Version habe ich mich bisher auch kaum und nur ungern beschäftigt. Ich glaube, das kann man nur im Dashboard, also innen im Blog, da wo Layout steht, machen. Da muß man das entsprechende Gadget suchen und dort kann man dann Links in die Blogroll eintragen. Ich werde das bei Gelegenheit einmal ausprobieren.

      Löschen
    2. Guten Morgen liebe Sara! Genau das funktioniert bei mir leider nicht, das hat es noch nie in all den Jahren...aber da hatte ich ja das Bearbeiten-Symbol im Blog. Nun bleib ich im Profil auf ewig 61 Jahre und meine Sidebar ist statisch geworden. C'est la vie - es gibt weit Schlimmeres!
      Schönen sonntag Dir (ich geh jetzt Futter suchen, ohne Maske)
      Mascha

      Löschen
    3. Liebe Mascha,
      vermutlich hast Du ein "altes" Design. Damit war einiges noch nich t möglich. Ich habe noch diverse Wordpress-Blogs aus unterschiedlichen Zeiten, da ist es ähnlich. Was mit dem einen noch geht, funktioniert mit einem neueren nicht mehr oder ganz anders. Die älteren Designs waren mir allerdings die liebsten. Ich brauche so viel Klimbin nicht, um zu verstehen, wie man es benutzt. Heute muß alles den Menschen wie mit dem Löffel gefüttert werden, anders verstehen sie es wohl nicht mehr. Ich bin ja nun auch nicht mehr die Jüngste, aber wenn man einen klaren Kopf hat, müßte man doch eigentlich die Technik noch begreifen. Außer,man hat keine Lust, das ist natürlich was ganz anderes.

      Dir kann ich nun nur eine gute Nacht wünschen. Bis bald wieder und viele liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Liebe Sara,
    Sehr schöne Gartenbilder!
    Hoffentlich kommen die arme junge Schwäne noch gut zurecht ohne Mutter. Es geht einem immer ans Herz.
    Heute ist ein trauriger Tag, der 20. Jahrestag von 9/11. Und was kommt noch auf uns zu?
    Afghanistan ist eine schreckliche Katastrophe, verursacht durch den falschen Präsidenten Biden und seine Kumpanen. So viele Amerikaner und Übersetzer zurückgelassen und wer weiß, wie viele gefoltert und getötet wurden... Die Medien werden das natürlich nicht berichten! Es sieht so aus, als ob der Teufel die Welt regiert ... Möge Gott Erbarmen mit uns allen haben und den Guten helfen, vom Schlechten zu gewinnen.
    Liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mariette,
      das hoffe ich auch. Bei uns werden sie von der Stadtverwaltung eingesammelt, soweit ich weiß. Doch bis dahin dauert es ja auch noch. Fliegen können sie noch nicht. Es ist immer schade drum!

      Ja, diese Illuminaten tun schreckliche Dinge, die sie anderen in die Schuhe schieben. Die, die so unermesslich reich sind, können sich eben ALLES kaufen. Es ist schon taurig!
      Ich sehe einiges auf Telegram - die Medien zeigen vieles nicht. Und Du hast recht, der Teufel regiert derzeit die Welt, er wird ja auch der Durcheinanderwerfer und Verwirrer genannt und genau das ist zu beobachten, es werden Dinge verdreht, die Menschen verwirrt. Es ist schon gruselig! Es könnte sein, dass wir uns in der Endzeit der Offenbarung befinden, der Zeit des Malzeichens. Die Agenda 2030 deutet ebenfalls darauf hin. Klaus Schwab will, dass jeder einen Chip eingepflanzt bekommt ...
      Wir werden das nicht mitmachen, komme was da wolle! Als gläubiger Christ ist man verloren, wenn man das annimmt.

      Ich hoffe aber auch, dass es noch nicht so weit ist, denn ein bisschen wollten wir schon noch hier auf diesem schönen Planeten leben ...

      Alles Liebe und bleib bewahrt!
      Sara

      Löschen
  4. Liebe Sara,
    wie stellst Du das an, ohne Test und *mpfung zu reisen?

    …sie (die sg. „Kirchenväter“) waren schon immer „Jesuiten“ und höre Dir mal deren „Eid“ an.

    Was die Wahlen angeht denke ich, dass das Ergebnis – wie vorher auch – bereits feststeht. Es hat wohl keinerlei Relevant was wir wählen oder ob wir wählen gehen.
    Liebe Grüße
    Rosi

    P.S.: Natürlich gehe auch ich nicht wählen. Wozu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,
      anhand Deiner Frage sieht man schon, was auf der Welt vorgeht! ;-) Es ist wahr, Impfen für die Freiheit und nichts anderes! Aber ohne mich, ohne uns!
      Doch zu Deiner Frage - es gibt noch Länder, in die man problemlos reisen kann. Allerdings nicht mit dem Flugzeug. Wir fahren nur noch Auto und zur Not gehts über die *grüneGrenze* :-)
      Woanders müssen und wollen wir gar nicht hin, denn wir machen den Zirkus schlichtweg nicht mit.

      Ja, Jesuiten, ich weiß ... aber die gibt es nicht schon seit Jesus, insofern sind die für mich völlig uninteressant. Ich war auch nie katholisch.

      Was die Wahlen betrifft, das glaube ich allerdings auch. Wenn sich grundlegend etwas ändern soll, muß ein anderes System entstehen. Alle Parteien werden nichts wesentliches ändern, denn alle folgen sie der Agenda oder werden dazu erpresst.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!
Wem diese Bedingungen nicht zusagen, schließe bitte umgehend meinen Blog und sehe vom Kommentieren ab!