Dienstag, 12. Oktober 2021

Astern- und ChrysanthemenZeit

Wieder ist es soweit ...(Achtung, das schrieb ich am 12. Oktober vor ... heute haben wir den 10. November! Ich postete früher schon zeitlich rückversetzt!), die Astern blühen bzw. beginnen ihre Blütenknospen zaghaft zu öffnen. Bei den Chrysanthemen dauert es immer ein wenig länger, aber auch sie blühen bereits.
Und s...kalt ist es geworden! Zumindest, wenn die Sonne fort ist und nachts.

In diesem Jahr werde ich meine Rosen bzw. Rosenzöglinge und Hortensien NOCH besser schützen müssen. Da wir von unserer hohen Tanne sehr viele Äste abgesägt haben, damit wieder mehr Licht in den Garten kommt (denn alle Bäume sind ziemlich hoch geworden und die Tanne bekommt dazu auch sehr ausladende Äste, die, würden wir sie so lassen, viele Meter weit in den Garten hineinragen würden. Solche Bäume haben wir früher nie gekannt. Kein Wunder, da die meisten Bäume immer bald gefällt werden, so dass wir kaum noch Baum-Riesen erleben.

Der Ausblick in den Garten zeigt, wie hoch allein die Blaufichte inzwischen gewachsen ist. Sie überragt uns deutlich um mindestens eine halbe Körperlänge ... wenn man bedenkt, dass wir sie als relativ niedrigen Weihnachtsbaum einst im Wohnzimmer stehen hatten ...

 


Hier ist ein Teil von dem zu sehen, was wir von der Tanne abgesägt haben. Und natürlich auch die schöne dunkelfarbige Aster, die jedes Jahr zuverlässig blüht und von der ich 2 Exemplare besitze.




Doch jetzt lasse ich die Bilder erst einmal sprechen ...


Einer meiner Neuzugänge von letztem Jahr ist die Chrysantheme 'Isabellarosa', zu sehen auch auf dieser Seite. Eigentlich hatte ich mir die Farbe ein wenig anders vorgestellt, zumal ich ja bereits bräunliche Astern bzw. Chryanthemen im Garten habe. Doch ändert dieses Bräunliche sich in einen altroséfarbenen Ton, wie es bis jetzt aussieht.


 

 'Isabellarosa' hat mich übrigens mächtig überrascht. Das Endergebnis seht Ihr ganz unten am Ende des Posts!



Auch in der Natur lassen sich Astern finden. Bei diesen Schönen konnte ich nicht widerstehen und habe mir wenige mitgenommen.

 

Mal gut, dass wir (noch) nicht total überwacht sind, sonst wäre so etwas gar nicht mehr möglich!

So aber kann ich mich auf nächstes Jahr freuen, was mich dann im Herbst so erwartet ...


 Und logisch, DAS Thema der Themen wird immer und immer wieder eingeflochten, bis der Arzt kommt .... aber nicht mit der Spritze!

 


seit Satan regiert, IST es scheinbar akzeptabel ...

Und jetzt komme ich auf die versprochenen Videos  zurück ... Das Video, von dem ich im letzten Beitrag schrieb, müsste ich splitten, damit ich es hier in seiner Gänze hochladen kann. Leider hat es bisher immer noch nicht geklappt, was aber an meiner mangelnden Zeit dafür liegt. Aktiv bin ich fast nur noch auf Telegram und schreibe weiter an meinem Buch,, was sehr mühsam ist, aber es wird! Ein extrem wichtiges Werk in dieser Zeit! Das Video war für den Download hier wohl einfach zu groß! Wie groß hier Videos sein dürfen, habe ich noch immer nicht herausfinden können. Vielleicht weiß es jemand und teilt es mir mit? Das würde vieles einfacher machen.


So wird es kommen ... wenn es nicht die letzte Phase der Endzeit ist, in der wir gerade leben ...




 
 
 
Interessant finde ich, wie viele doch immer noch nicht gecheckt haben, was auf der Welt läuft. Aber kein Wunder, tägliche TV-Propaganda lässt dem Gehirn keinen Raum mehr für Reflektion. Der Konsument konsumiert nur noch und nicht nur Waren sondern auch Fernsehen sowie  Zeitschriften, alles wurde zur ständig zur Verfügung stehenden Droge, eine sehr gefährliche Entwicklung! Ihrt werdet gelebt und lebt nicht mehr selbst! Dadurch seid ihr sehr leicht zu betrügen! Scheibchenweise wird hier lupenreiner Kommunismus nach Art des Bolschewismus installiert. Ein zweites China oder Sowjetunion ... nur diesmal dank Digitalen Möglichkeiten nahezu weltweit! Vorwand ist ein vermeintliches Virus! Wenn es nicht so absurd wäre, wäre es zum Totlachen!
 
Wenn alle "erwachen", ist es allerdings zu spät! Ehemalige DDR-Bürger sind meist alarmierter als andere, daher auch die vielen und energischen Demonstrationen z.B. in Leipzig und anderen Orten.
 
 

 
 
 Geheimdienst-Operationen für alle, die davon noch nicht gehört haben, zum selber Recherchieren. Ja, vieles ist nicht, wie es scheint!
 

Der Guido hats schon vor langer Zeit gewusst - aber auch kein Wunder, war er doch bei den Bilderberg-Treffen  => hier <=  eine Aufstellung, wer dabei war. Dort werden die Geschicke der Welt von den so genannten Eliten geheim besprochen. Sie planen alles SEHR lange im Voraus  und wer mir jetzt mit "Verschwörungstheorie" kommt, soll mir bitte PRÄZISE das Gegenteil nachweisen! Bisher konnte das nämlich noch niemand! Deshalb werden Menschen, die die Wahrheit sagen, ja auch so bekämpft und gelöscht!





 


 
 
Ihr glaubt doch nicht im Ernst, Regierungen wollen Euer Bestes, oder??? 
 









Soweit für heute und weitere Gartenthemen wieder demnächst ... mittlerweile ist es NOCH kälter geworden, ein a....kaltes Jahr ist 2021! Ja und da wäre noch die Sache mit dem Klimawandel, die möchte ich hier gerne noch einflechten. Folgenden Text fand ich auf Telegram:

"Es gibt keinen menschengemachten Klimawandel sehr wohl aber eine menschengemachte   Umweltkatastrophe.
Wir sind als Menschen schon lange in die falsche Richtung gelaufen: Wir haben auf der Erde gewütet und gehaust wie die Vandalen. Wir haben die Erde ausgebeutet. Immer besser, immer größer, immer mehr, immer schneller, immer billiger usw. Doch das hat einen hohen Preis gefordert: auf Kosten der Menschlichkeit, der Werte, der Seele, der Schwachen, der Tiere und der Umwelt.
Wenn wir eine NEUE WELT möchten, dann heißt das anhalten und umkehren. Zurück zu einer gesunden Einfachheit, Bewusstsein und Mitgefühl, wertebasiertes Denken, Schutz für die, die auf uns angewiesen sind, Liebe und Respekt für diese Erde, die uns Menschen beherbergt."


Dazu stehe ich voll und ganz! Klima kann der Mensch nicht wandeln oder verändern, das Wetter jedoch in Teilen schon! Die Chemtrails sind keine Verschöwrungstheorie, Beweise dafür gibt es sogar seitens der Regierung, wer hätte das gedacht! Auch auf den Seiten der Bundeswehr ist ein umfangreiches Dokument darüber zu finden! Da können Psiram schreiben, was sie wollen, die werden von Leuten wie Soros bezahlt für das, was sie zu schreiben HABEN!

Wetter und Klima werden sehr häufig verwechselt!

Umweltschäden sind reversibel, sobald der Mensch aufhört, sein Fehlverhalten zu praktizieren. Gefordert sind vor allem aber auch die Mächtigen dieser Welt, die bewusst Dinge in gewisse Richtungen haben laufen lassen. Ganz ehrlich, wenn ich das Sagen hätte, gäbe es all den Billig-Schund nicht, würde auch nicht unsere deutsche Produktion nach Fernost verlagert! Seit der so genannten Globalilsierung ist das alles aus dem Ruder gelaufen.




Das Klima jedoch liegt bei Gott, nur er hat die Vollmacht kraft seiner Schöpfungsmacht, gravierend etwas zu verändern und das tut er, wenn er  meint, es sei an der Zeit. Lest die Offenbarung, da steht die Weissagung drin ... eines Tages wird kein Berg mehr stehen, aber nicht durch des Menschen Hand! Sondern durch die Schlechtigkeit der Satan zugeneigten Menschheit, die Gottes Gebebote und seine Vollmacht nicht anerkennen will. So wird wohl der größte Teil der Menschheit wie einst bei der Sintflut wohl vernichtet werden, wie es geschrieben steht. - Tröstet euch, auch die Nenn-Christen, jene, deren Kirchen und sie selbst größtenteils bei dem Corona-Hoax mitmachen (wider besseren Wissens sogar zum Teil), sind ebenfalls dem Untergang geweiht. Da wird auch Jesus kein Erbarmen haben bei dem Pseudo-Glauben, auf den sie sich verlassen ...

Co2 ist ebenso eine menschengemachte Lüge - vielleicht glauben einige tatsächlich an diesen Stuss. Es ist richtig, dass, wenn es wärmer wird, sich das Co2 ändern, es ist also genau umgekehrt! Nicht DURCH Co2-Erhöhung wird es wärmer! Dies hat es schon immer gegeben und der Co2-Gehalt ist überdies auch nie nennenswert gestiegen, macht den geringsten Teil der Luftzusammensetzung aus, das war nie anders und wird niemals anders sein! Pflanzen brauchen zudem Co2, daher darf es auch nicht zu wenig sein. In dieser verrückten Zeit wird seltsamerweise immer verdreht gedacht. Man nennt Satan auch den großen Durcheinanderwerfer und Verdreher - große Teile der Welt sind von "ihm" besessen und daher erscheint jetzt vieles so dermaßen verrückt und verdreht. Diese Entwicklungen waren abzusehen ... ich beobachte sie schon sehr sehr lange, insbesondere seit ich das Internet mit seinen Nutzern studiert habe.

Auszug Wikipedia:

"Der Begriff des Teufels im Neuen Testament ist ursprünglich griechisch Διάβολος, Diàbolos, ‚der Verleumder‘, ‚Durcheinanderwerfer‘, ‚Verwirrer‘, was sich von Διά-βαλλειν, dia-balläin, ‚durcheinanderwerfen‘, herleitet, seltener die griechische Umschrift des hebräischen Wortes Satan mit Σατανας, Satanás. Das Wort personifiziert das Böse in seiner religiösen Funktion des Versuchers, wie es beispielhaft das Bild der Schlange im Paradies darstellt (Gen 3,1–15 LUT). Im Christentum wird der Teufel als Gegner und Widersacher (hebräisch: Satan) des christlichen Gottes angesehen. Seine Rebellion endet in der endgültigen Niederlage, im ewigen Feuersee (Offb 20,10 EU). 


Die Kirchen haben sich an den Alten und Schwachen versündigt, indem sie sie schändlich einsam sterben ließen! Das werden wir niemals vergessen! Sie werden dafür eines Tages zur Rechenschaft gezogen, da können sie GANZ sicher sein! Und der Papst begeht das größte Verbrechen, indem er u.a. einen genetischen Eingriff, der auf Abtreibungszellen abgetriebener MENSCHLICHER Föten besteht, für gut heißt! Der Papst ist kein Christ! Er tut nur so, sie beten in der Katholischen Kirche Luzifer an! Zu dem Thema könnte ich  noch sehr viel mehr schreiben, die meisten, die kaum etwas darüber wissen, würden mit großen Augen darüber hinweglesen, weil es ihnen so unverständlich erscheint ... aber so ist das, wenn man sich tagtäglich von Tagesschau & Co. berieseln läßt.


Aber bis dahin kann noch viel Zeit vergehen und ob wir - meine Generation - das überhaupt noch erleben, ist fraglich. Einer der bekanntesten und mutigsten Pastoren dieser Zeit, Herr Tscharnte, sprach von der "Fünften Posaune" aus der Offenbarung ... Sieben sind es insgesamt, lt. meiner Erinnerung, bis die Zeit sich erfüllt hat ...


So sieht die Aster oder Chrysantheme 'Isabellarosa' inzwischen übrigens aus, wie oben bereits beschrieben, überraschte mich der Farbwechsel - ein wirklich wunderschönes Exemplar!


Ich bedanke mich auch für alle netten Rückmeldungen und habe noch einige Kommentare zu beantworten. Dafür werde ich mir in den nächsten Tagen die Zeit nehmen. War inzwischen außerdem verreist und es gibt immer sehr viel zu tun.


2 Kommentare:

  1. Du sprichst mir aus der Seele.....mehr gibt es zu Deinem Post nicht zu sagen. Ich kann nur zustimmen, bei ALLEM, was Du sagst! Und ich finde es immer wieder schön zu wissen, dass ich mit dergleichen Gedanken nicht alleine bin.
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das geht mir auch so. Leider komme ich scheinbar immer seltener noch hierher. Die Zeit rast so schnell dahin, es ist eine unsägliche Zeit. Aber tröste dich, wir sind MILLIONEN! MILLIONEN, die sich nicht kleinkriegen lassen! Wir wissen genau, worum es bei der Agenda "Corona" geht. Es ist so lächerlich "impfen" für eine Bratwurst und impfen im Puff, da hört wirklich alles auf! Oder in der Kirche - ein Hohn! Viele Kirchen ziehen mit. Das sind gar keine Christen, das sind Teufelsanbeter. Oft wissen sie es nicht einmal. Bald soll das "Malzeichen" eingeführt werden, von dem die Bibel in der Offenbarung warnt und von dem Klaus Schwab vom WEF gesprochen hat, der implantierte Chip, zuerst in der Kleidung, später in der Haut. Dann sind wir total überwachbare Sklaven, aber diese Konsorten haben nicht mit der Intelligenz der Menschen gerechnet, denn selbst so etwas wie EINEN Chip könnte man außer Gefecht setzen, wenn man das KnowHow hat. Allerdings werden sie zahlreiche NanoChips injizieren, daher sind sie auch so hinter der Spritze her. Nicht jeder bekommt sie gleich, das fiele schließlich auf, aber DASS etliche sie eingespritzt bekommen haben, steht fest!

      Es ist so lustig, dass die Leute dsas immer als Verschwörungstheorie abtun, dabei haben sich doch so gut wie ALLE so genannten Verschwörungstheorien längst bestätigt. Zum Totlachen, oder? Und genau DESHALB bekämpfen sie das von oben ja so sehr, weil sie Angst haben, aufzufliegen, aber sie sind längst aufgeflogen!

      Sei lieb gegrüßt! Gemeinsam sind wir stark!
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!
Wem diese Bedingungen nicht zusagen, schließe bitte umgehend meinen Blog und sehe vom Kommentieren ab!