Samstag, 23. November 2013

So ein Spaß!



Doch das Schönste kommt sicher erst noch . . wir werden die Wildcam beim Futterplatz installieren. Denn da ich da - anders als im Waldgarten - nicht schon frühmorgens hinschaue (bei uns sind die Fenster leider voll einsehbar durch umliegende Nachbarn) wird mir dann so leicht nichts mehr entgehen. :-) Auch die Vögel oder Tiere, die wesentlich scheuer sind und bei der ersten Gardinenbewegung ohnehin weggeflogen wären. Raubvögel nahmen mich auch im Waldgartenhaus schon wahr, wenn ich nur in der Zimmermitte stand und zum Fenster gehen wollte. ;-) Ihre Wahrnehmung ist extrem fein und außerdem können sie ihren Kopf rundum drehen, so daß sie ihre Augen praktisch überall haben.

Dies sind nun Aufnahmen aus der letzten Zeit. Ich konnte mir längst nicht alle anschauen. Die Auswertung übernahmen meine Männer. ;-) Nur das eine oder andere Bild möchte ich hier gern posten ...

Hier zunächst eine Serie vom 1. November ...

Die Kamera war hier etwas ungünstig positioniert (aber man lernt ja noch dazu!) - so daß die Katze auch etwas nahe daran kam.






Katzen sind eben doch ganz schön schlau ... denn seit die Cam dort installiert ist, hinterlassen sie ihren Kot nicht mehr in diesem  Bereich. ;-) Jetzt machen sie woanders hin. ;-) Und den gesamten Garten gezielt überwachen, das geht mit nur einer Kamera nun mal nicht, vor allem, wenn man genau erkennen will, wer wann wo seinen Kot hinterlassen hat. ;-)

Eine weitere Sequenz ... man könnte einen kleinen Film draus machen ...



















Doch das war nicht alles ... Am 8. November dann trat auch eine Maus? auf den Plan (denn Vögel sind wohl so spät nachts nicht mehr unterwegs.) Jedenfalls läßt es sich nicht allzu gut erkennen ... und ein Igel schaute auch noch vorbei ... doch an ihm dürften die Katzen kaum Gefallen gefunden haben ...


Zuerst ist nur Katz anwesend ...


Wenig später jedoch kommt Maus zum Vorschein . . . 


Und irgendwann - um einiges später - erscheint dann auch das Igelchen auf der Bildfläche . . . 


Mit seinen glänzenden Augen ist er kaum zu übersehen . . .



Der Igel zog seine Runden - von hier an bilde ich nur noch wenige Bilder dieser - letzten - Sequenz vom 8. November ab. Irgendwann lief der Igel dann ganz aus dem Bild in Richtung Gartenmitte.

Alle hier gezeigten Szenen spielten sich ganz hinten im Bereich des Gartenhauses ab.







Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    weiterhin viel Spaß wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man sich schnell durchklickt, ist es wirklich wie ein kleiner Film. Herrlich!

    AntwortenLöschen
  3. So eine Wildkamera ist wirklich was praktisches. Dank so einem Teil haben wir im Frühling auch herausgefunden, wer immer die Löcher bei den Rosen buddelt. Es war ein Fuchs.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist schon genial, liebe Ida :-) Die Videokameras gaben das leider so nicht her, zumal die unsrige nachts auch nicht filmte. Aber diese reagiert auf Wärme, das ist ideal. Einen Fuchs hatten wir bislang aber doch noch nicht gesichtet.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Hihi, irgendwie nicht schlecht. So kann man seinen Garten nachts perfekt überwachen. Bei uns in der Hecke wohnt auch ein Igel, manchmal hört man ihn. Zudem haben sich ein paar Kröten und Frösche einquartiert. Getier würde es also so einiges geben.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Igel können einen ganz schönen Krach machen. Ich glaube mal, im Gebüsch (als wir noch woanders wohnten) würde jemand überfallen ;-) ;-)
      Ja, das wird sicherlich spannend und ich freue mich auch schon, wenn wir die Kamera an der Terrasse installieren, um all die Vögel zu beobachten. :-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥