Mittwoch, 25. März 2015

Nicht besonders glücklich ....


... bin ich mit dem Zwiebelbestückten Topf vorm Haus. Ich hatte mir das Ergebnis irgendwie schöner vorgestellt. So ähnlich wie bei Sigrun/Steiniger Stadtgarten, deren Töpfe mit Zwiebelblühern einfach prächtig sind!

Wenn ich jedoch meine Blumenzwiebel-Lagen vom Oktober so anschaue, muß ich auch sagen, daß wohl nicht alle  Zwiebeln aufgegangen sind, besonders die Krokusse. :-(

Nun ist in meinem Topf alles auf kleinem Raum versammelt: Die verblühten Krokusse, die noch nicht erblühten Tulpen - dazu trockene Blätter und wahrscheinlich vertrocknete Stauden  .... irgendwie nicht so das Wahre!
Und Zeit fehlt, das Ganze zum jetzigen Zeitpunkt neu anzuordnen. Wobei die Frage ist, wird das noch etwas mit der Heide oder kann ich sie wegwerfen? .... Solch eine  Zusammenstellung mache ich nie wieder! Im Winter sah es aber ganz nett aus, nur mit dem Grünzeug bepflanzt, Heide, Efeu und anderes ...



Nur im Frühling sieht das Ganze dann nicht mehr so toll aus.


Da hätte ich vielleicht auch gut daran getan, zahlreiche Zwiebelblüher EINER Sorte in den Topf zu geben, doch ich wollte es anders, mit Grünzeug gemischt und das ist nun das Resultat.
Demnächst werde ich ausmustern und evt. Zugekauftes in den Topf setzen, damit wir Ostern einen netteren Anblick an Haus haben.


Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    ich freue mich natürlich, dass dir meine Zwiebel-Lasagne gefällt. Ich hatte nur Glück, dass der Winter wieder so mild war....wer weiß, ob die Töpfe sonst so blühen würden. Im großen Korb habe ich in letzter Minute meine Heide rausgerupft. Ein Zwiebelblüher hatte sich dort schon verhakt und ich habe festgestellt, dass das ungünstig als oberste Bepflanzung ist. Man muss sie dann spätestens Januar aus dem Topf nehmen. Sie hat auch einen sehr verfilzten Wurzelballen. Mit den Hornveilchen ist es kein Problem. Die werden einfach durchwachsen.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die schaut wunderschön aus, liebe Sigrun. Und das hätte ich auch tun sollen, die Heide und das andere Gewächs vorher raus. Nun ist es wie es ist - ich kann nur noch schauen, ob da evt. etwas steckenblieb, was noch herauswachsen könnte, aber ich fürchte, für Krokusse ist es schon etwas zu spät. Im Topf scheint das Verhalten anders zu sein als im Freiland, wo ja die Krokusse sogar durch den Rasen stoßen, dessen Soden auch ganz schön filzig sein können. Nun werde ich es nächstes Mal anders machen. Lieben Dank für Deinen Hinweis.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥