Montag, 13. Juli 2015

Stachelbeer-Krankheit?




Über eine reiche Ernte im Garten freuen sich Gärtner und Gärtnerin.
Doch was ist das?
Haben sich meine Stachelbeeren eine Krankheit eingehandelt? Oder ist die lange anhaltende Dürre schuld?

Krankheiten und Schädlinge an Beerenobst


Diese fotogene hellgrüne Spinne wollte unbedingt auch noch mit aufs Bild.

Kürbisspinne oder Krabbenspinne?



Zum Glück waren nur wenige Stachelbeeren betroffen, die meisten von ihnen sind genießbar und daraus wird demnächst ein Stachelbeerkuchen entstehen.


An dieser Stelle verlinke ich auch nochmals die Infos zum Stachelbeer-Schnitt, denn mein Strauch ist zu dicht gewachsen, trotz des vorgenommenen Schnittes.

Garantierte Obstfülle - Beerensträucher schneiden 
jetzt, nach der Ernte, ist der beste Schnittzeitpunkt!
Wenn eine Stachelbeere nicht mehltauresistent ist,
von allen Trieben die Spitzen um ca. 1/4 der gesamten Länge abschneiden.
Stachelbeere schneiden 
Pflege Schädlinge + Krankheiten

Kommentare:

  1. Lange anhaltende Dürre ? Wann war die denn ?
    Ich denke im Garten und bei Früchten hat man immer ein paar dabei, die sich irgendwas eingefangen haben.
    Solange das nur einzelne sind würde ich mir nicht zuviel Sorgen machen.
    Allerdings kommt dieser Ratschlag von einem "Ahnungslosen" ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gucky,
      kann sein, daß es in Deiner Region anders war, aber schau mal hier

      http://mein-waldgarten.blogspot.de/2015/06/sommeranfang-2015.html

      und so sah es bei uns überall über lange Zeit aus!

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Schön, dass nur wenige Stachelbeeren betroffen waren und aus der restlichen Ernte ein leckerer Kuchen wird :-) Ich bin selbst auch kein Experte, aber sie sehen ein wenig schrumpelig aus - könnte gut sein, dass es einfach zu trocken war. Bei uns war es auch ziemlich trocken, darunter haben meine Zuckererbsen sehr gelitten. Liebe Grüße, Anna von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  3. Leider ist dieses Problem in diesem Sommer weit verbreitet. Durch die extreme Trockenheit in der Wachstumsphase und der darauf folgenden intensiven Sonneneinstrahlung, sind auch viele Stachelbeeren an unseren Sträuchern regelrecht vertrocknet.

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥