Sonntag, 29. Januar 2012

Kanariengelb


Kanariengelb schau'n sie aus, die Goldammern (Emberiza citrinella).
Und in diesem  Jahr besuchen sie auch den Waldgarten.
Und vielleicht ist eine Verwandtschaft zum Kanarienvogel so abwegig ja nicht. Denn der Karnarienvogel stammt vom Kanariengirlitz ab, der zur Familie der Finken zählt. Denn die Ammern sind schließlich mit den Finken nahe verwandt!


Schade, daß ich an dieser Aktion nicht teilgenommen habe. Aber es blieb einfach keine Zeit!

Kommentare:

  1. Das gelb sticht ja richtig her raus.Wir beobachten heute auch die Vögel im Vogelhaus.Heute früh habe ich es erstmal mit Futter gefüllt.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die Goldammern kann man wunderbar aus der Vogelschar heraussuchen. Dieses Gelb ist einfach unverwechselbar.
    Liebe Grüße Rita

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen wirklich hübsch aus!
    Man könnte sie tatsächlich verwechseln....

    Liebe Grüße
    Katinka

    PS. Heute Morgen minus 11 Grad...bei Dir ja sicher auch, gell? :-)

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!
Wem diese Bedingungen nicht zusagen, schließe bitte umgehend meinen Blog und sehe vom Kommentieren ab!