Im Zuge der neuen DSGVO muß außerdem jeder Blogpost mit MarkenNennung oder Verlinkung als WERBUNG gekennzeichnet werden. Über Werbung in meinem Blog bitte hier informieren!

Freitag, 29. September 2017

Dahlien mitten in der Stadt ...


Vor ein paar Tagen waren sie schon auf Instagram zu bewundern, heute will ich sie Euch im Zusammenhang mit Edith Wennings schönen Dahlien-Posts zeigen.

Diese zierlichen eher kleinblütigen Dahlien mag ich ganz besonders. Solche sieht man bei uns nur selten - in der Stadt habe ich Inseln entdeckt, die  mit unterschiedlichen Blumen bepflanzt wurden, u.a. mit diesen wunderhübschen Dahlien.





Im Hintergrund des folgenden Bildes ist das Gebäude der AOK Krankenkasse zu erkennen (für Insider) - früher gab es darin noch einen Paternoster, in dem ich als Kind noch gefahren bin. Das fand ich immer sehr aufregend!

Es soll allerdings sogar heute noch Paternoster geben, die in Betrieb sind, wie ich erst vor kurzem auf Instagram erfuhr.






Hier ist übrigens die genaue  Geo-Position zu sehen! Entnommen den Exif-Daten eines der Fotos.



Eine wunderbare Bienenweide - mitten in der Stadt!









Und eine schöner als die andere und so natürlich und gar nicht so steif, wie man Dahlien sonst so kennt ...


Alle Aufnahmen stammen vom 15. September d.J.

Kommentare:

  1. diese kleinen Blumen und Blüteninseln hab ich auch schon in mehreren Städten gesehen, sie sind ein abwechslungsreicher bunter Ort zwischen all den Straßen und Sträßchen, sogar bestimmte Vogelarten sind unerschüttert zwitschernd dazwischen zu sehen, anscheinend haben sie sich an den Lärm der Autopuffgase geöhnt und es erschreckt sie nicht wie die wilden Tiere" die mittlerweile auch oft genug Gast in ihr sind.
    Für die bewohner der grauen Häusermeere endlich ein Anblick für den es sich lohnt auch mal nur durch die Straßen zu gehen..
    schöne Bilder und eine Vielfalt an Blüten, toll..ich mag das auch sehr, ein klein wenig sehen sie wie wild blühende Wiesen aus, rein zufällig entstanden ist aber sorgsam- meist vom Ordnungsamt gepflanzt oder in Auftrag gegeben, man denkt also auch an die Menschen und nicht nur ans TÜFF Tüff:_))
    lieben Gruß angelface...

    AntwortenLöschen
  2. Diesen blühenden Bienenweiden ziehen mich auch immer magisch an und ich bin froh, das es immer mehr um sich greift, auch in öffentlichen Anlagen.
    Gibt es nicht sogar einen Paternoster in irgendeinem Gebäude in Hannover - da will ich doch mal nachforschen.
    Ob Heideblüte oder nicht, vielleicht zeigst Du uns ja doch einige Heideimpressionen von Deinem Besuch - ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Spaß und bedanke mich für Deine lieben und so ausführlichen Kommentare bei mir!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  3. Bestimmte Blumen machen mir auch immer besonders viel Freude. Dazu gehören Hortensien. Aber auch Dahlien oder die bei uns eher selten gewordenen Kornblumen mag ich sehr. Unser Dorf ist durchzogen mit kleinen Wegen, durch die man an den Gärten und einem kleinen Park vorbeikommt. In bin richtig betrübt, dass der Sommer uns so Knall auf Fall verlassen hat. Da bleibt nichts weiter übrig, als aufs nächste Frühjahr zu hoffen. Aber der Herbst ist ja auch schön.

    AntwortenLöschen
  4. wie schön
    das ist doch ein erfreulicher Anblick
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Solche Bepflanzungen im öffentlichen Grün finde ich Klasse...und der Rasenmäher ist schön außen herum gefahren...;-)

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!
Wem diese Bedingungen nicht zusagen, schließe bitte umgehend meinen Blog und sehe vom Kommentieren ab!