Samstag, 2. März 2019

Bei der Gartenarbeit entdeckt: Die Sternmagnolie blüht schon! + Blog-Ende!!!!!!!




Wie war ich doch erstaunt, als mein Blick während der Garten"arbeit" in Richtung hoher Weide auf das Magnolien-Beet fiel. Tatsächlich, cremeweiße Blüten leuchteten mir entgegen. Wer hätte das gedacht! Erst vor ganz kurzer Zeit waren da noch die geschlossenen Knospen. Wann ist das geschehen. Und das Witzige ist - ich hatte ja vor ca. 2 Tagen erst enen Zweig abgeschnitten, um ihn in eine Vase im Haus zu geben. Auch  dieser Zweig ist zeitgleich voll erblüht! Drinnen herrschen ja ganz andere Temperaturen und ein anderes Klima und dennoch muß das Aufblühen einprogrammiert sein. ;-)


Jedes Jahr ein wunderschönes Bild! 
Frühlingsbänder wehen in meinem Garten - hier am Gartenspiegel, den ich mit einem bunten Schleifenband geschmückt habe.
Den Brauch mit den bunten Frühlingsbändern kenne ich schon sehr lange. Als meine Kinder noch Kinder waren, habe ich damit auch unser Wohnzimmer bzw. den Essbereich dekoriert.  Das fand immer großen Anklang. Ebenso die Wimpelketten, die ich damals schon bastelte, allerdings aus Papier. ;-) Alles keine neuen Erfindungen - die meisten "Neuheiten" sind lediglich aus alten Büchern entlehnt oder von anderen abgeschaut. Man kann diese Dinge heute vielleicht schöner fotografieren, schneller, massenhafter, das macht sie dennoch nicht zu einem Novum!




Frühlingsbänder am Gartenhaus ...



Eigentlich wollte ich noch den kompletten Gartentag in diesen einen Post zusammenfassen, aber als ich nun zufällig in das Google-Albumarchiv schaute, erstarrte ich - nun heißt es, keine Zeit mehr zu verlieren. Denn ein weiteres Posten wird in diesem Blog damit sinnlos!


Wichtiger Hinweis:

Bitte schaut in meinen Bloghilfe-Blog!
Ich habe es kommen sehen - die Blog-Bilder werden tatsächlich am 2. April alle gelöscht und meine Blogs werden dann leer sein!
Daher werde ich nun auch zu Wordpress überwechseln, denn hier gibt es für mich keinen passenden Bild-Speicherplatz mehr. Google Fotos kommt für mich nicht infrage!



Nachtrag 3.4.2019

So sieht es nun aus, wenn ich auf den Google+-Button klicke. Von da aus kann man sich zu zahlreichen Punkten weiterklicken.

Und hier stand es auch von einem Gold-Produktexperten zu lesen - die meisten Fotos sollte man in Google Fotos sehen können! Wenn auch im Zusammenhang mit dem längst überholten Picasa, aber dorthin wurden ja nun mal ursprünglich unsere Blog-Photos gepostet. Und auch von dort aus  zogen sie - vorübergehend - wie es hieß - ins Albumarchiv! In Google Fotos befinden sich nur ganz wenige Bilder von mir, wieso auch immer ...

2

Kommentare:

  1. Schön, dass Deine Magnolie den Sommer so gut überstanden hat! Im Garten meiner Mutter fürchten wir noch immer wegen der Trockenschäden um das Sternmagnolienleben. Und auch meine ist im letzten Sommer ertrocknet.
    Bei unserer Magnolie am Teich haben sich gestern die ersten 2 Blätter entfaltet und heute geht es nun wohl richtig los. So prall und mit weißen Spitzen,wie sie schon einige Zeit dastand, hätte ich noch viel früher damit gerechnet. Aber es ist besser so - denn sie ist ohnehin viel zu früh dran …

    So ganz verstehe ich das mit den verschiedenen Lagerorten bei Google immer noch nicht. Schade, dass Dich nun der Umzug wohl einige Zeit viel Zeit & Nerven kostet und Dich vom Posten abhalten wird. Aber wir lesen uns sicherlich wieder!

    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja sehr schade, was Deine Magnolie betrifft, liebe Silke!
      Wenn ich den Garten nicht täglich ordentlich bewässert hätte, weiß ich auch nicht, was geschehen wäre.

      Bei meiner war bis vor kurzem noch nichts von weißen Spitzen zu sehen, daher war ich über das plötzliche weite Erblühen schon sehr erstaunt.

      Vielleicht verstehst Du das mit den Lagerorten besser, wenn Du weiter runter zu Karens Kommentar schaust und dem, was ich dazu noch geantwortet habe.

      Ob ich dann den gesamten Blog noch umziehe, weiß ich jetzt wirklich nicht. Das werde ich mir sehr gut überlegen. Jetzt muss ich mich erstmal um eine Domain und Speicherplatz kümmern. 😏 Allerhand Arbeit, die ich mir derzeit wirklich gerne vom Halse gehalten hätte. Aber nichts ist im Internet für die Ewigkeit. Selbst ein eigener Speicherplatz bei einem Hoster.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Liebe Sara,
    ich kann das immer noch nicht glauben, das Deine Fotos aus dem Blog verschwinden durch die Löschung. Nun blogge ich erst seit 2015 und Du schon viel länger. Wenn ich in das Albumarchiv schaue, finde ich genau 3 Fotos, die zu Google+ gehörten, die verschwinden werden. Die Fotos von Blogger haben ein anderes Symbol, das Blogger-Symbol. Ich gehe davon aus, das die erhalten bleiben.
    Schau mal in diesen Thread und speziell auf den letzten Eintrag:
    https://support.google.com/photos/thread/794960?hl=de
    Diese Fotos und Videos verbleiben nach der Einstellung von Google+ in Google Fotos:
    • Fotos und Videos, die vor der Einführung von Google Fotos im Jahr 2015 auf Google+ hochgeladen wurden
    • Fotos und Videos, die mit älteren Versionen der mobilen Google+ Apps (von 2015 oder früher) gesichert wurden
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,danke für Deine Aufmerksamkeit! Ich bin gerade am Handy Deinem Link mal gefolgt und fand dort ua dieses

      https://support.google.com/plus/answer/1045788#communities

      Google+ wird am 2. April 2019 für Privatnutzer eingestellt. Andere Google-Produkte wie Gmail, Google Fotos oder Google Drive sind davon nicht betroffen.

      Ich weiß jetzt nicht, ob das Symbol bei der Löschung eine Rolle spielt, was ich aber weiß, dass schon vor Jahren, wie ich es unter folgendem Link ja auch geschrieben habe und Du es hier im Kommentar selbst auch schreibst... Google Fotos ist nicht gleich das Album - Archiv, denn Letzteres war eine Übergangslösung schon damals, daher hatte ich das ja auch im Blog vermerkt. Meine Bilder sind ja nie zu Google Fotos umgezogen! Ich habe sie dort nie gefunden! Sie verblieben nach Einstellung Picasas im, wie es damals seitens Google hieß, vorübergehend geschaffenen Albumarchiv.


      ------------------------------------
      (Auszug) :

      https://herz-und-leben.blogspot.com/2016/08/der-blog-als-vermachtnis.html?m=1

      inzwischen zog Blogger ja die Bilder von Picasa ins Albumarchiv um, wie ich hier ja bereits schrieb. Das Albumarchiv findet ihr hier


      https://get.google.com/albumarchive ;-)


      Endgültig sollen unsere Bilder mal in Google-Fotos landen. Warum dieser Umweg des Album-Archives notwendig ist, erschließt sich mir nicht so ganz. ;-)

      ------------------------------------

      Und wenn Google nun so freundlich sein sollte, wie Du es hier auch eingefügt hast, die Fotos vor 2015 zu belassen, hilft mir das dennoch nicht viel, da ich sehr vieles ja erst danach gepostet habe:


      "Fotos und Videos, die vor der Einführung von Google Fotos im Jahr 2015 auf Google+ hochgeladen wurden"

      Danke für Deine Mühe und liebe Grüße
      Sara

      Löschen
    2. Liebe Sara,
      im Umkehrschluß würde das ja bedeuten, das bei allen Blogger-Blogs alle Fotos gelöscht werden, denn die liegen alle genau dort. Das ist KEIN Ablageort in Google-Fotos, das habe ich separat und sehe das auch so im Albumarchiv. Ich glaube, Du kannst Dich entspannen. :-)

      Löschen
    3. Nicht unbedingt, liebe Karen, denn Google empfahl ja 2015, die Fotos zu Google Fotos umzuziehen. Das Album-Archiv, so hieß es, sei nur eine Übergangslösung. Doch bei mir klappte der Umzug nicht. Ich weiß aber noch von anderen, die dahin problemlos umzogen. Es ist also nicht gesagt, dass alle Blogger ihre Fotos im Album-Archiv liegen haben. Das ließe sich aber auch leicht überprüfen. Von mir haben es nur ganz wenige Fotos dahin geschafft. ;-)

      Wie meinst Du den Satz "das ist kein Abageort in Google-Fotos"? Wo die Blogger-Fotos derzeit z.B. bei mir liegen? Also das Album-Archiv? Klar, das hat mit Google-Fotos nichts zu tun. Aber darum ging es ja bereits 2015.

      Und dann steht - von Google Fotos einmal abgesehen - immer noch die Sache mit der Sicherung BIS 2015 im Raum - und wa mit allen Fotos, die danach hochgeladen wurden, passiert! Denn das kam ja unter dem Link, den Du mir schicktest, zur Sprache. Demzufolge wäre ohnehin, selbst wenn die andere Theorie stimmen würde, alles, was nach 2015 hochgeladen wurde, am 2. April weg.

      Mein Sohn kommt heute und ich werde so oder so jetzt zu Wordpress wechseln, ich bin es hier leid! ;-) Aber ob ich diesen Blog noch einmal neu aufsetze, weiß ich im Augenblick auch gar nicht. Für mich reicht es als Archiv, ich habe "Meinen Blog als Buch" - das kann ich jederzeit anschauen oder die Sicherungsdatei. Die Welt interessiert mein gesamter Blog eh nicht! Die interessieren immer nur allerneueste Artikel und die kann ich auch in ganz anderen Blogs schreiben. Mein Interesse bezüglich des Schreibens gilt inzwischen ohnehin wieder mehr vielfältigen Themen - nur Natur und Garten finde ich auf Dauer doch etas einseitig für mich und damit auch langweilig.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Ich glaube, dann ist es echt Zeit für einen Neustart.Mit den Ungewissheiten würde ich auch nicht leben wollen und konkrete Aussagen seitens Blogger werden vermisst. Toi toi toi!!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sara, ich wünsche Dir einen guten Neustart bei WordPress. Lass mal von Dir hören, wenn Dein neuer Blog (oder neue Blogs) online sind. Du wirst uns sicherlich die Links hier mitteilen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sara,
    Hast du hier einen alten Beitrag wieder neu gepostet oder wie geht das? Die Kommentare sind ältern Datums, als der Post.
    Bin gerade verwirrt.
    Deine Fotos sind alle hier im Blog gespeichert. Also, keine Panik nötig. Beim Umzug zu WordPress würdest du alle Fotos automatisch mit umziehen und du brauchst di4 keine Gedanken über das verschwundene Albumarchiv machen.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun,
      man kann doch das Datum einstellen wie man will und somit steht dann der Post immer oben, wenn man das will. ;-) Ich habe diesen Beitrag jetzt auf das Original-Post-Datum zurückgesetzt, aber ich könnte theoretisch, wenn ich jetzt einen neuen Post hochjagen würde, das Datum wiederum ändern, so dass dieser Post wieder ganz oben steht. In WP wird das ja ähnlich gehandhabt.

      Die Fotos waren ursprünglich bei Picasa/Google gespeichert, danach zogen sie ins Album-Archiv um, vorübergehend, wie Google damals ausdrücklich betonte. Das habe ich in meinem anderen Blog seinerzeit auch festgehalten. Es wurde allen Bloggern nahegelegt, zu Google Fotos zu wechseln, was ich aus verschiedenen Gründen nicht getan habe.
      Nun ist der Speicherort also weiterhin das Google-Album-Archiv, warum auch immer ... An irgendeiner Stelle schrieb jemand, dass Google sich darüber wohl nicht einig werden konnte ... und so blieb es bei dieser einst vorübergehenden Lösung. Mir soll es recht sein, aber die Sache mit dem Umzug ist (nicht nur wegen der Fotos) beschlossen, nur der Zeitpunkt noch nicht.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!
Wem diese Bedingungen nicht zusagen, schließe bitte umgehend meinen Blog und sehe vom Kommentieren ab!