Mittwoch, 28. März 2012

Kleiner als ein Stecknadelkopf . . .


... ist dieser Austrieb an dieser lachsfarbenen Rose, die neben der Rosa Rumba im Vorgarten steht. Beide werden mit in den neuen Garten übersiedeln.


Der obere braune Trieb rührt noch von einem Frostschaden her, den der plötzlich einsetzende starke Frost innerhalb nur einer Nacht beschädigte, wie so manche anderen Pflanzen unseres Gartens, u.a. den Kirschlorbeer.

Und hier einmal zwei meiner selbstgezogenen Rosenstecklinge einer Strandrose, die ich im letzten Jahr im Vorgarten in die Erde gebracht hatte. Auch sie werden in absehbarer Zeit in Töpfe gepflanzt,


wie diese Pflanzen, um mit umziehen zu können.



Kommentare:

  1. Das hast du aber toll gezeigt mit dem Stecknadelkopf.

    Ich beobachte auch schon die ganzen Tage meine erste Malerrose Claude Monet.

    Soweit ich das beurteilen kann, macht die sich auch ganz gut.

    Ich drücke dir die Daumen, dass es noch alles größer wird als der Stecknadelkopf. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich! :-) Und ganz bestimmt wächst dieses Mini-Knöspchen, es sei denn, ein nochmaliger Frost würde es wiederum vernichten. Aber das glaube ich denn doch nicht.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Liebe Sara, nun geht es bei Dir auch los :) Ich habe die meisten Töpfe schon übersiedelt und die Pflanzen warten darauf in ihr neues Zuhause verpflanzt zu werden. Jetzt bin ich dann aber schon froh, wenn wieder alles in gelenkten Bahnen läuft.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich baue nur schon mal vor, liebe Kathrin. Ganz so schnell geht es noch nicht los, aber wenn ich das alles kurz vorm Termin machen müßte, würde ich's wohl nicht mehr schaffen.
      Und das glaub' ich Dir gerne - ich wäre froh, was das betrifft, wenn ich den Umzug auch schon hinter mir hätte. ;-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Liebe Sara, ich spüre hier zwar durchaus Neugier oder Aufbruchsfreude, aber auch jede Menge Wehmut um deinen Waldgarten... ich hoffe, es fällt dir nicht gar zu schwer...
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥