Dienstag, 20. März 2012

Fünf Sterne ★ ☆★ ☆★


Ein Luxus-Hotel der besonderen Art fand ich in einem Kräuterpark im Harz.

Und da gab' es noch sehr viel mehr zu sehen, auch wenn die Pflanzen erst noch von der Frühlingssonne aus dem Boden gelockt werden müssen . . . 

Allein schon wegen der zahlreichen Minz-Arten lohnt sich ein nochmaliger, späterer Besuch!




Und diese Wetterstation ist ja nun zu niedlich und lädt zum Nachbauen ein!





Kommentare:

  1. Liebe Sara, die Wetterstation ist wahrlich kurios und lustig!
    Und das Hotel ist sicher gut besucht!
    Mir tut es leid, daß Du diesen Blog aufgeben willst, klar, wenn Du umziehst....
    Aber dennoch, habe hier immer sehr gerne herein geschaut, Du hast ihn mit viel Liebe und Genauigkeit geführt, war stets interessant zu lesen.
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir auch, liebe Luna. Aber mit diesem Garten gehts dann ja leider nicht mehr weiter und der Name wäre auch nicht mehr passend. Alles wird ganz anders sein. Aber ich lasse den Blog bestehen und vor allem werde ich sogar noch manchen Beitrag nach-posten (zeitlich rückversetzt in die Vergangenheit) - nämlich all die Bilder und Situationen, zu denen ich aus Zeitmangel noch gar nicht gekommen war, diese zu posten.
      Das dient vor allem auch für mich als mein Gartentagebuch zur Erinnerung. So kann ich auch später noch durch unseren Waldgarten spazieren und mich in der Erinnerung daran erfreuen.

      Liebe Grüße und lieben Dank!
      Sara

      Löschen
  2. Schöne Ideen.Und das bei einem so schönen Wetter.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nicole!
      Ja, das Wetter war am Ausflugstag im Harz ganz herrlich!

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Das ist wirklich eine geniale Wetterstation :)

    Ich habe jetzt Deinen Hauptblog zu meiner Blogliste hinzugefügt. Leider habe ich den Artikel über Deinen Umzug verpasst. Ich wünsche Dir trotzdem alles Gute dafür.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die ist echt süß!
      Sowas bastele ich mir später mal - vielleicht wenn mal Enkelkinder da sind :-)
      Macht doch nichts, das mit dem Artikel. Es klärt sich immer alles irgendwie auf. Lieben Dank und liebe Grüße Sara

      Löschen
  4. Das ist ja ein tolles Insektenhotel. Hoffentlich wird es auch angenommen und die Preise sind nicht zu hoch.

    LG
    brigitte

    AntwortenLöschen
  5. liebe sara
    das bienenhotel ist ja klasse - wir haben auch eines im garten stehen, ein wenig kleiner, aber sehr gut besucht.
    jetzt muss ich gleich mal deinen anderen blog besuchen, das mit dem umzug hab' ich auch verpasst...
    liebe gruesse
    pauline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      kein Problem. Ich komme derzeit auch nicht mehr so viel in den Blogs herum. Zwar bedauerlich, aber das reale Leben geht da augenblicklich einfach vor. Doch ich verliere meine Blogliste keinesfalls aus den Augen und meine Lieblingsblogs!

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  6. Hallo Sara,

    das nenn ich wirklich mal ein Fünf-Sterne-Hotel! Sehr schön! Das was ich in diesem Jahr basteln wollte, wird dann wohl eher eine Jugendherberge oder kleine Pension.... ;-)

    Auch wenn sie noch nicht richtig zu sehen war: die Marokko-Minze ist seit Jahren sehr beliebt bei uns! Eine herrliche Teepflanze!!

    Lieben Gruß,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr! Vielleicht brauch' ich in meinem nächsten Garten auch so ein Hotel :-)

      Da schau' ich gleich mal bei Dir wegen der Minze. Ich liebe die Minzen auch und werde sie mit umziehen.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥