Freitag, 6. Mai 2016

Ich vermisse die weißen Mondviolen



Hier waren einige Rosetten der Nachtviolen bereits zu erkennen und vor kurzem präsentierten sich noch alle Knospen fest geschlossen, wie auf dem folgenden Bild.


Doch da schimmerte bereits die lila Farbe vage hindurch und nun blühen etliche der Mondviolen - doch ich vermisse die weißen aus den Samen von Vera Garten No. 7. Oder sollten sie sich über die Samen doch in der Ursprungsfarbe zeigen? Na, ich lasse mich wirklich überraschen, ausgesät habe ich sie jedenfalls und die Violetten versamen sich auch ganz von allein überall im Garten. Kompliziert dürfte es also nicht sein mit der Aussaat ... aber vielleicht blühen sie dann auch erst im nächsten Jahr?

Da stehen sie wie eh und je unterm Pflaumenbaum in Reih und Glied ... aber auch an diversen anderen Stellen des Gartens.