Mittwoch, 13. Oktober 2010

Oktoberrosen



Sie knospen und sprießen - auch im Oktober noch ...

Dies ist die weisse Rose im Vorgarten. Ihre perfekten Knospen erscheinen jedoch zartrosa.




Die Rosa Rumba im Vorgarten hat noch ganz feste Knospen


.


Ene weitere Schöne im Vorgarten mit leichten Herbstspuren ...




und die Terrassen-Rosen blühen nach wie vor recht üppig von rosé bis aprikot.




Im Bereich hinterm Haus seitlich der Terrasse zeigen sich immer noch die Blüten der Leonardo da Vinci.




Und hinterm Haus erfreuen uns die dunkelroten Strauchrosen, die ebenfalls noch gelegentlich blühen. - Immer ein traumhafter Anblick auch von innen!


Kommentare:

  1. Mir ist es immer noch ein Rätsel, wie du dir die ganzen Namen merken kannst, grins... LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Hoffentlich überstehen Deine Blüten und Knospen auch noch die kalte Nacht von Sonntag auf Montag. Wäre schade um diese herrlichen Farbtupfer! Danach könnte es eventuell ja wieder milder werden ...
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. @ welche Namen denn??
    Wenn Du die Rosen meinst - dafür ist der Gartenblog auch gut, um sie sich zu "merken" *lach*


    @ Gledwood
    danke :-)


    @ Silke
    erfahrungsgemäß blühten unsere Rosen bis in den Dezember hinein, selbst noch nach den ersten Frösten. Wir hatten schon "Eis"-Rosen mit Eisnadeln besetzt und trotzdem waren noch Knospen zu sehen, die später noch aufblühten ... aber ich lasse mich einfach überraschen.

    Liebe Grüße @ all
    Sara

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥