Dienstag, 12. Oktober 2010

Wolkenbilder und Bodenfrost



So hübsch war dann heute noch der Himmel - nachdem es bis zum Nachmittag grau war. Doch schon ein recht winterlicher Himmel ... Später kamen dann etwas dunklere Wolken auf zum frühen Abend hin.




Heute war auch der Tag, die Engelstrompete ins Haus zu holen. Zum Glück hat sie überlebt, und sie bekommt sogar einen zweiten Stamm! Ein ganz kleiner überraschender Austrieb ganz unten an ihrer Basis.




Leider konnte sie ihre alte Pracht in diesem Jahr nicht mehr erreichen, aber die Blattaustriebe zeigen, daß sie lebt!




In Kürze folgen ihr die anderen Frostempfindlichen, wie die Begonien, in den Keller nach. Denn in dieser Nacht hatten wir eine Temperatur von nur 3°C!


Kommentare:

  1. Deswegen habe ich heute auch alles empfindliches reingeholt, denn wenn der Frost Nachts kommt, ist es zu spät. Das ist immer eine ganz schöne Schlepperei. LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Sara, du sagst es, wir müssen so langsam alles Frostempfindliche ins Haus räumen und hoffen, dass alles überlebt.
    Hier hat es jetzt schon zwei Nächte gefroren und alles was nicht geschützt steht hat etwas abbekommen. Die Engelstrompeten stehen schon im Haus. Leider hatten sie in diesem Jahr Ungeziefer, das ich nicht in den Griff bekam. Sie blühten wunderschön, hatten aber kaum Blätter. Um die unliebsamen Tierchen loszuwerden habe ich beide Brugmansien stark zurückgeschnitten und ohne Blätter eingewintert.
    Ich hoffe, dass die drastische Maßnahme wirkt.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  3. ...und ich hab erst meine Orchideen im Hause.
    Hast Du Deine Pflanzen im Keller, haben sie dort Licht?
    Ich habe nur beschränkt Platz.
    Mein Gartenhaus wird zum Pflanzenhaus.....
    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  4. @ Inge
    so ist es. Es ist doch schon ganz schön kalt nachts. Bei mir hält die Schlepperei sich in Grenzen. Muß die Töpfe mal zählen, die noch draußen sind - aber sie sind alle nicht soo groß.

    @ Anette
    Das hoffe ich wirklich. Ohje, aber ich denke, hier hat es auch schon mal Frost gegeben. Inzwischen fallen die Blätter auch verstärkt von den Bäumen.

    Meine Engelstrompete was, was das Blattwerk betrifft, auch nicht ganz so einwandfrei. Da meine aber nun kaum noch Blätter hat, warte ich einfach mal ab, was im kommenden Jahr sein wird.
    Ich drück' Dir die Daumen, daß alles gutgeht!

    @ Luna
    Oh Orchideen! Die hat meine Mutter - allerdings in der Wohnung.
    Ja, meine kommen ganz einfach in den Keller. Da der halbhohe Fenster hat - so eine Art Souterrain - und ziemlich kühl ist, um nicht zu sagen kalt, gehts da den Winter über ganz gut mit den Pflanzen.

    Liebe Grüße @ all
    Sara

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥