Montag, 30. Dezember 2013

Geschenk von Google


So hat Google - ganz ohne mein Wissen und Wollen im Google+ (unter dem mein 2. Profil leider schon lief!) einen Teil meiner Fotos automatisch verändert! Schaut zwar nett aus, aber ich finde es dennoch unerhört, daß Google sich einfach mir nichts dir nichts in Picasa einschaltet und daß so etwas passiert! Wer weiß, was die noch mit unseren Fotos anstellen, wovon wir nichts wissen, die Rechte tritt man ja leider automatisch ab - das werden viele sicher auch nicht wissen.
Außerdem stellt Google die Kommentarfunktion, wie es scheint, langsam um, das entdeckte ich neulich in diesem Blog. Man kann dann wohl nur noch kommentieren, wenn man seinen Blog im Google+ angemeldet hat. Das will ich jedoch auf gar keinen Fall!
Sollte es also einmal so weit kommen, daß wir gezwungen werden, werde ich auch diesen Blog auf jeden Fall löschen!

Kommentare:

  1. Einen lieben Gruss zu dir in die Nacht, liebe Sara. Das würde ich auch nicht akzeptieren, zu Google + gezwungen zu werden, und das Eingreifen von Google, das ist alles andere als ok, ob es nun schön aussieht, oder nicht..da bin ich ganz deiner Meinung.

    Ich wünsche dir alles Gute für 2014..ein glückliches und gesundes Jahr für dich und deine Familie,

    Liebe Grüße,
    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meine liebe Ocean! Das geht wirklich ein wenig zu weit! ich sage nur 1984!

      http://www.tagesspiegel.de/kultur/erschreckend-aktuell-george-orwells-1984-unheimliche-verwandtschaft-zwischen-der-nsa-und-dem-grossen-bruder/8555434.html

      Aber da mache ich nicht mit! Wenn es diesen Blog auch noch treffen sollte, würde ich ihn zumindest zu Wordpress umziehen ...

      Dir wünsche ich das Gleiche, schaue aber gleich auch bei Dir noch vorbei.

      Viele liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Hallo Sara, bei mir hat Google+ gestern die Urlaubsbilder von Fuerteventura mit Schnee versehen! Sah lustig aus, wenn es am Strand schneit und ich wollte so ein Bild in meinen Artikel einbinden. Da ist mir aber das Lachen ganz schnell vergangen. Mit diesem Bild habe ich den Blog lahm gelegt. Statt dem Bild erschienen plötzlich meine Bewegungen bei Google+ im Netz - fein säuberlich per Link nachvollziehbar. Ich habe Stunden gebraucht, um diesen ganzen Mist im Entwurf zu entfernen und selbst nach Entfernung war kein neuer Post möglich. Erst im dritten Versuch hat es dann geklappt.
    Da kann einem wirklich die Lust auf Google+ vergehen...
    Bei der Gelegenheit wünsche ich Dir ein gesundes und stressfreies Jahr 2014.
    Lieben Gruß von Frieda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frieda,
      das ist wirklich nicht zu akzeptieren! Die machen mit uns, was sie wollen. Ich hab' auch alles entfernt.
      Man kann diese Blogs allerdings problemlos mittels der xml-Datei zu Wordpress umziehen. Natürlich muß man dann das Template wieder anpassen, denn so wie der Blog hier aussieht, würde er dort kaum aussehen. Außerdem ist dort nicht die selbe Community. Aber das wäre mir egal. Denn in den Anfangszeiten der Blogs gab es auch nicht diese Community-Geschichten mit den Bildchen der - angeblichen - Leser ... Man hatte eine Blogroll und darin waren die befreundeten Blogs oder noch einige andere interessante Blogs, die man anderweitig verlinkte.
      Ja, dann schau'n wir mal - wie es hier weitergehen wird ...

      Liebe Grüße und auch Dir einen guten Rutsch in das Neue Jahr und ein gesundes und ebenso stressfreies Jahr 2014!
      Sara

      Löschen
  3. Liebe Sara,

    ich wünsche dir eine gute Lösung des Problems.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥