Donnerstag, 23. Dezember 2010

Blumen aus Glas


 
Die schönsten Eisblumen schenkte uns heute die Natur - 1 Tag vor Heiligabend - so etwas Filigranes habe ich bislang noch nie gesehen! Jedenfalls erinnere ich mich nicht . . .

Hier am Wiesenkerbel, der seinen Platz in der Nähe des Beinwell hat, unweit der Terrasse.



Alles wirkt wie mit Glas überzogen - wohin man auch schaut . . .



 

 
Eisschollen im Waldgarten, die hervorbrechen, sobald man sich durch den tiefen Schnee einen Weg bahnt . .
 




Die Amphore auf der Terrasse hat einen dicken Schnee-Eis-Überzug
 
 

Mehr Glas- denn Kiefernadeln . . .


 
... wenn da nicht immer wieder Zeichen des neuen Lebens wären wie diese roten Knospen . . .

 


 
Selbst die lianenartigen Ausschläge des Blauregens sind mit einem Glasüberzug versehen.
 



Verzaubert wirken die Samenstände der Japan-Anemonen.
 


 
in Glas gefaßte Blätter . . .




Wohin man auch schaut ....





ist man umgeben von einer märchenhaften Welt aus Glas

 




Selbst das kleinste Blättchen - das sich hier vorwitzig mitten im Winter hervorgewagt hat, bleibt nicht davon verschont.

 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Sara!
    Was für tolle Bilder! Die oberste Blumen sehen wie etwas aus einer Geschenkboutique aus!
    Du bist immer so glücklich so einen Garten zu haben :-)
    Weinachtsgrüße aus London
    von Gledwood ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! :)

    Schöne Weihnachten! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo
    Wünsche Dir und deinen Lieben Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!

    Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sara
    Deine Eindrücke aus der Natur sind einzigartig. Da muss der Wettergott ganz schön einiges durcheinander gebracht haben ... denn wenn ich mir vorstelle, wie der Boden gewesen sein muss - aus Glas!
    Hab ein frohes Weihnachtsfest liebe Sara im Kreis deiner Familie. Und sei von Herzen gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. So schön war unser Garten gestern nicht anzusehen, obwohl wir fast den ganzen Tag Eisregen hatten. Und nun ist alles tief verschneit und schwer. Ich vermute, heute können auch bei uns im wald einige Zweige unter der Schneelast zusammenbrechen ...

    Wunderschöne Fotos! Bei all' dem Chaos, was wohl auf den Straßen und Schienen los ist, so hat der Winter doch auch sehr schöne Seiten!
    Da komme ich bestimmt später noch einmal vorbei um diese eindrucksvollen Winterbilder zu genießen!
    Liebe Weihnachtsgrüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Die Gläsernen Blütenrückstände sehen wirklich zauberhaft aus, wie mit Glas umhüllt. Ich lasse auch Blütenstände im Garten stehen wo sich ab und zu ein tolles Fotomotiv zeigt, wenn der Frost zuschlägt.
    Viele Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥