Donnerstag, 30. Dezember 2010

12.30


. . . im Waldgarten am Futterplatz an einer der dort wachsenden Blaufichten.
Eine Futterbox (mit Futterklotz) - die kurz vor Weihnachten angebracht wurde - wird nicht nur von ihm gut angnommen ...




Das untere Bild wurde gestern Morgen aufgenommen. Inzwischen kommt auch das kleine Rotkehlchen wieder, das uns im Sommer mit seiner Keckheit erfreute, denn es hüpfte schon mal die Stufen der Terrasse hoch, um flügelschlagend seinem Unmut darüber Luft zu machen, weil mein Mann vergessen hatte, ihm die Wasserschüssel zu füllen . . .


1 Kommentar:

  1. Tja, die Kleinen wissen was sie wollen und können es auch zeigen!
    Bei uns kam der Zaunkönig sogar mehrere Male hintereinander durch den schmalen Türspalt ins Treppenhaus geflogen. Auch das Rotkehlchen war schon öfters im Haus. Und die Drosseln spazieren ja ohnehin zur Tür herein. Das kommt davon, wenn man füttert - dann wird eben auch gefordert, wenn der Service nicht stimmt ;-)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥