Freitag, 24. Dezember 2010

Leben unter Eis


Wohl ein Vogel hatte hier im Schnee gewühlt - als ich näher herzu trat, erstaunte mich das sprichwörtliche Veilchen im Moose Eise ..




Denn überall - wohin man auch schaut - Eis und Schnee . . .



Doch unter dieser weißen Pracht ist neues Leben verborgen. Die Tiere wissen es - nur der Mensch hat oftmals dieses Wissen, seinen Instinkt, verloren . . .

Die Stelle mit dem verborgenen Veilchen liegt nahe dem Sommerflieder im sog. "Niemandsland".


Frohe Weihnacht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥