Dienstag, 14. Dezember 2010

Der große Buntspecht


Welche Freude, wenn der Große Buntspecht wiederkommt!
Denn im letzten Jahr blieb er aus, in den Jahren davor war er aber gerne zu Gast.


Im Waldgarten am Futterplatz tummeln sich viele Vogelarten




Kommentare:

  1. Bei uns lassen sich auch immer wieder Buntspechte an den Futterstellen blicken. Es scheint so, als würden hier im Garten eine Buntspechtdame samt Gemahl zu leben. Sie fliegen beide immer nach dem Fressen in die 70 Jahre alte Pappel und verschwinden irgendwo.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  2. Wir hatten vor zwei Jahren auch einen Specht im Garten. Er balzte ganz fleißig um eine Spechtdame, leider direkt am Haus - er "peckte" Löcher in die Wärmedämmung. Das war dann doch nicht mehr so lustig. Irgendwann ist er dann aber von selbst wieder verschwunden.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. @ Margit
    Ist ja süß!
    Bei uns auf dem Dorf gibts einige Spechte - ich habe auch schon einen Kleinspecht und einen Grünspecht gesehen, nur nicht bei uns im Garten.

    @ Kathrin
    Oh, das glaube ich, wenn so etwas passiert.
    Wir hatten bislang noch keine derartigen Probleme.

    Liebe Grüße @ all
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Unsrer hat sich bisher nur kurz gezeigt. Dabei liebt er auch die Meisenknödel. Mal schauen, wenn sein Hunger übermächtig wird.
    Dafür durchzschilpt uns eine illustre Schar von der winzigen Blaumeise bis zur frechen Elster.

    Schöne Aufnahmen. Ich beobachte die kleinen Fellbälle so gern und hätte eh am liebsten den ganzen Garten voller Tiere.

    Liebe Sara, ich wünsche dir von Herzen eine frohe, besinnliche, harmonische und gemütliche Weihnachtszeit,

    ganz liebe Grüße von der Waldameise:)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sara!

    Sei froh, kann ich Dir da nur sagen. Wenn er sich nämlich an der Wärmedämmung zu schaffen machte, hörte man das im ganzen Haus als dumpfes Poltern. So mancher wurde da unschön aus dem Schlaf gerissen und es dauerte eine Zeit lang bis der "Verursacher" ausgemacht werden konnte.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. ...ahh, ja das ist so schön - die vögel bei der fütterung zu beobachten.
    ich habe mir jetzt ein kleines fernglas ans küchenfenster gelegt, da kann ich bis ins futterhäuschen reingucken.
    liebe grüße aus dem norden
    karin

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥