Dienstag, 19. Februar 2013

Im Morgengrauen ~~~ und Blogger-Probleme!



. . . dachte ich "Oh nein"! Nicht schon wieder! ...
Wenn ich auch in den vergangenen Jahren die Winter als überaus malerisch empfunden habe, so mag ich hier - im neuen Domizil - nun doch keinen so langen Winter mehr haben!



Ein Rotkehlchen wagt sich aus seinem Versteck . . .


Aus den Netzen der Sicherheit halber gewickelte Meisenknödel legte ich ins Vogelfutterhaus. Hier ist einer davon auf den Boden gefallen und eine Drossel tut sich gütlich daran.






Das hierzu aufgenommene Video, das den Schneefall dokumentieren soll, stelle ich hier später noch ein, da mir im Augenblick die Zeit für die Bearbeitung fehlt.

Leider gibts heute mal wieder von Seiten Bloggers Probleme beim Bildupload. In den letzten Tagen beobachtete ich schon verstärkt Schwierigkeiten bei der Bearbeitung im Blogger-Editor. Und auch der Stift unterhalb eines Posts, auf den man klicken kann, wenn man den Post nachträglich bearbeiten will, ist plötzlich weg!

Es erscheinen außerdem zuweilen solche Meldungen ...
Was da wohl bloß wieder verschlimm-bessert werden soll???




Kommentare:

  1. Hab auch immer wieder Probleme mit dem Upload. Ich lade die Bilder mittlerweile auf Picasa hoch und füge sie dann ein.

    Und ja der Winter könnte schon zu Ende sein. Aber heut abend hab ich einen Lichtblick und beginne mit der Aussaat der Tomaten und Zucchini.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,

    es reicht mit dem Schnee und mit den Blogproblemen.

    In Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,
    ich fiebere auch schon dem Frühling entgegen. Gestern war es wieder schöner, da habe ich gleich länger im Garten gewerkelt. Heute hat es - noch - nicht geschneit, ist aber kälter geworden.
    Es ist schön, dass Du direkt die Vögel beobachten kannst, ich muss ja zu unserem Garten ein kleines Stück am Nachbargrundstück vorbei. Das ist ein kleines Manko.
    Gut, dass mir das Problem beim Bloggen noch nicht passiert ist. Dafür haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Internet allgemein - immer wieder ist die Leitung "nicht synchron", wie die Dame der Telekom erklärte. Kann natürlich sein, dass ich ein Problem, das eigentlich bei Blogger selbst liegt, darauf geschoben habe. Jedenfalls ist beides nervig.
    Ich schicke Dir liebe Grüße, alles Liebe, Irmgard

    AntwortenLöschen
  4. Oje, oje, nich tärgern.
    Ich hoffe das klappt bal dwieder. Sowas ist doof, wenns beim bloggen oder Bildbearbeiten wo hapert. Hmpf.
    Hach, das Rotkehlchen, wie lieblich ^^
    Bei uns schneit es auch grade wieder und irgendwie kann ich wirklich kaum mehr den Winter aushalten.
    So arg wie heuer hab ich mich selten nach dem Frühling und dem Licht gesehnt, wirklich arg.
    Aber die ersten Frühlingsboten zeigen sich ja schon udn durchhalten muss man ja sowieso, ob man will ode rnicht. hihi
    Aber hoffentlich nicht mehr lange!
    GLg, MamaMia

    AntwortenLöschen
  5. Es geht mir wie dir liebe Sara, hab genug vom Winterweiss, hier bei uns unten.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Am Wochenende sah es noch so vielversprechend aus. Ich habe den Frühling richtig gerochen, die Luft war so weich wie lange nicht.
    Aber heute liegt wieder Schnee und die Temperaturen purzeln in den Keller. Da müssen wir wohl weiterhin Vögel füttern.
    Wenn die Meisenknödel auf den Boden fallen, dann sind auch hier gleich einige Amseln zur Stelle. Ich hänge jetzt immer einen Meisenknödel knapp über dem Boden direkt für die Amseln auf.
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥