Mittwoch, 13. Februar 2013

Der kleine Mönch wird mutiger ;-) :-)


wagt sich erstmals vor bis zum Tisch mit den Apfelspalten und kommt damit näher ans Haus und auf die Terrasse.


Und mit den anderen Piepmätzen scheint es auch keine probleme zu geben ...


Man sitzt doch in trauter Eintracht beieinander und neidet sich das Futter nicht.


Rosinen haben es dem Kleinen vor allem angetan! Die ich da hauptsächlich für die Drosseln ins Häuschen gelegt habe . . .


Bescheiden ist er gar nicht - putzig schaut's aus, wie er die große Rosine einfach auf den Schnabel gespießt hat. Kurze Zeit später flog er mit dieser fetten Beute fort.






Auch ein schöner Rücken kann entzücken . . .


Doch Frau  Ringeltaube wendete sich zumindest ein wenig, so daß wir ihre Seite bewundern können.
Als sie mich hinter den Fenstern wahrnahm, flog sie schnell fort. Ebenso eine Rabenkrähe, die mich sehr schnell bemerkte.



Kommentare:

  1. Eine schöne Fotosserie, danke dafür!
    Es ist immer wieder eine Vergnügen den Vögeln beim Füttern zu zusehen.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, liebe Gisela!
      Ich schau' auch zu gern und am liebsten würde ich sie alle einmal streicheln *lach*

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Herrliche Fotos sind dir da gelungen, liebe Sara.

    Bei uns zu Hause werden ja hauptsächlich Amseln verköstigt, das aber auch mit Äpfelstücken und Risonen (hat der Große als Kind immer gesagt). Herr Schwanenweiß stellt ihnen inzwischen schon zwei Futterschalen nach draußen. Und jeden Morgen warten sie bereits sehnsüchtig, ob es nicht bald Frühstück gibt.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Anke!
      Ist ja putzig - ja Kindermund! Meine mochten keine Rosinen. ;-) Hab' ich nie verstanden.
      Hier kommen nun inzwischen schon verschiedene Arten.Anfangs waren es hauptsächlich Sperlinge und Meisen. Aber ich glaube, das hängt auch mit der Futterzusammensetzung zusammen. Nicht jede Vogelart frisst alles. Da ich aber spezielles Futter auch habe, ist für jeden wohl etwas dabei. ;-)
      Hab' eben noch nachgelegt, für morgen Früh. Denn tagsüber kam ich nicht mehr dazu und morgen früh vermutlich auch nicht.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Hallo Sara,
    ich weiß ja nicht, was das arme Mönchsmännchen ohne dein Futterangebot machen würde, gut, dass du ihm hilfst. Im Herbst fressen sie ja sehr gerne Holunderbeeren, aber es sind ja um diese Zeit kaum noch Beeren da. Ob der Mönch auch Schneeballbeeren nehmen würde, die bleiben ja immer sehr lang hängen?
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, daß ich das weiß, liebe Elke. Einen Holunder haben wir auch hier. Nur Schneebälle haben wir in diesem Garten leider nicht. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Derzeit ist dieser Garten noch reichlich kahl ;-)
      Bei dieser Witterung füttere ich auf jeden Fall. Man sieht ja die gierige Meute, wie sie sich darauf stürzen. ;-) Scheinbar wird in der Nachbarschaft nicht allzuviel gefüttert. ;-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Liebe Sara,

    das ist ja wirklich ein buntes Treiben bei dir am Futterhaus ..du bekommst dort Besuch von Vogelarten, die ich noch nie gesehen habe..doll! macht viel Spass, da zuzuschauen..

    Übrigens wegen dem P.. es wird ohnehin ab jetzt geschlossen/beendet sein, das macht nichts :)

    Ganz liebe Grüße an dich,
    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ocean,
      hier kommen zuweilen auch andere Vögel als in den Waldgarten. Schon erstaunlich ;-) Und auch spannend, das weiter zu verfolgen, was sich da noch tun wird in den nächsten Jahren, wenn der Bewuchs sich hier verändert (dichter, höher ...)

      Ja, schade, aber ich kann Dich voll und ganz verstehen. Es fehlt doch oft die Zeit für zwei Blogs. Vor allem auch für die Blogbesuche, die damit zusammenhängen.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥