Donnerstag, 3. November 2011

Die Farben des späten Herbstes


Auch in unserem Garten leuchten in diesem Jahr die orangenen Blüten der Kapuzinerkresse bis jetzt in den November hinein. Diese Aufnahme entstand vor dem Haus, wo sie unter den Rosen am Haus wachsen.
Sogar die Knospenbildung schreitet weiterhin fort, wie hier an der Terrasse entdeckt.


Die Rosen blühen sehr vereinzelt noch, wie die dunkelrote Rose hinterm Haus.


Der Duftschneeball am Haus hat inzwischen auch sein Herbstkleid angezogen, aber lange wird es nicht dauern, bis auch er seine Blätter für dieses Jahr endgültig verliert.


So prächtig ist dieser kleine Walnußbaum, den ich in einen Topf pflanzte, gefärbt.


Der Japan-Knöterich schaut goldgelb über die Mauer vom Nachbarn herüber.


und golden leuchtet es unter der Linde im vorderen Waldgarten, hinterm Haus.


Es ist in diesen Tagen eine Wonne, unter den gold leuchtenden Bäumen zu wandeln und dieses Farbenschauspiel zu geniessen.


Vereinzelt blitzt immer wieder etwas Rotes hervor.


Zur Verdeutlichung unseres weitläufigen Areales hier einmal wieder ein Foto, das die Dimension allein des vorderen Waldgarten-Teiles anschaulich macht (von der hinteren Haus-Ecke aus aufgenommen)

Es sind Tonnen Laub, die da nun anfallen! Viel Arbeit! Wir sind in jedem Jahr wirklich heilfroh, wenn wir das hinter uns gebracht haben und der Garten im Winter keine Arbeit mehr macht! Leider sind die Tage dann aber auch immer nur sehr kurz, die Tageshelligkeit . . . 



Auf diesem Weg (es gibt noch 2 andere) gehen wir nun in den hinteren Waldgarten, wo auch die Obstbäume stehen.



Doch aus dem hinteren Waldgarten-Bereich wie auch von den Gartenarbeiten im Oktober (u.a. kam ein Container um die großen Berge Holzschnitt abzufahren) werde ich später noch berichten. Diese Beiträge werde ich hier nachposten, d.h. zeitlich rückversetzt datieren, so daß sie zwar wohl noch in der Seitenleiste in der Bildvorschau erscheinen, jedoch in der Blog-Hierarchie nicht ganz oben sondern am jeweils zeitlich passenden Platz zu finden sein werden.

Meine Computerprobleme bestehen weiterhin. Ich habe diesen Post über mehrere Tage erstellt ;-) 

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    ich freue mich über deinen schönen Post.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Auch in unserem Garten leuchten immer wieder ganz hartnäckig und zu unserem Vergnügen, Blühendes auf. Auch bei uns haben die ersten Fröste schon hier und da Schäden angerichtet. Die Kapuzinerkresse ist relativ hart im Nehmen, sie steckt manches weg und dient immer noch als Salatgarnierung.
    Liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara, bei uns sieht es im Garten derzeit recht ähnlich aus, unsere etwa 14/15 Solitärbäume machen ganz schön viel Arbeit. Schön langsam wissen wir nicht mehr wohin mit dem ganzen Laub, da der Komposter vom Vorjahr noch voll ist.
    Schön, dass die Kapuzinerkresse bei Dir noch blüht, meine gibt kein wesentliches Lebenszeichen mehr von sich.

    Übrigens ich hoffe, dass diese Person, die bei Euch in der Umgebung ihr Unwesen treibt, bald geschnappt wird. So etwas ist nun wirklich nicht angenehm. Vor etwa zwei Jahren gab es auch so einen Fall in Graz, ein Mann suchte sich Frauen in bestimmten Straßenbahnlinien aus, heftete sich an deren Fersen und belästigte sie anschließend. Trotz intensiver Suche wurde er, glaube ich, nie gefunden. Irgendwann hörten die Übergriffe wieder auf.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir sieht´s ähnlich aus. Die Blätter fallen und fallen, einzelne Blüten geben ihr letztes. Bald ist es vorbei.
    Freuen wir uns noch an der Farbe.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, morgen mache ich einen schönen Waldspaziergang :) Deine Bilder haben mich dazu verführt :D

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥