Aufgrund der neuen DSGVO muß jeder Blogpost mit MarkenNennung oder Verlinkung als WERBUNG gekennzeichnet werden. Über Werbung in meinem Blog bitte hier informieren!

Dienstag, 3. Juli 2018

Rosenkäfer, Fliegende Ameisen und gefrorene Schmetterlinge ~~~




Was für ein Gekribbele und Gekrabbele in der Erde meines Blumentopfes des Zitrusbaumes, der an der Terrasse steht. 
Es heißt ja immer, man solle sog. Topffüßchen verwenden. Mir war das bisher immer zu umständlich, so fizzelige Ton"füßchen" unter die Töpfe zu geben, dann gleich 4 davon. ;-) Verrutscht eines, verrutscht alles. Solche Umstände mag ich nicht! Vielleicht wäre ein Brett oder Untersetzer eine Lösung? Obwohl Ameisen ja flexibel sind - wenn sie nicht von unten in den Topf kriechen, dann eben von oben oder?

Die Fliegenden Ameisen erinnern mich an ein Erlebnis aus meiner frühen Kindheit - als ein Schwarm dieser das frisch bezogene Bett meiner Tante heimsuchten. Meine Großmutter besprühte dies dann mit Spiritus, daraufhin verzog sich die Brut. ;-) Was für eine Aufregung!!! 




Doch nun zu dem Rosenkäfer ... als ich auf das Beet mit dem Weißen Phlox zukam, bemerkte ich eine heftige Bewegung. In dem Moment ging ich von einem Schmetterling am Phlox aus. Als ich nähertrat, sah ich ihn, den groooßen grün-metallic-glänzenden Käfer! Einfach zu schön!

Das folgende Bild ist nur mit dem Smartphone entstanden ... aber die anderen mit der Sony RX III sind auch nicht das Optimale. Es war auch sehr schwierig, den dicken Kerl abzulichten. ;-) Aus dem Grunde nahm ich ihn auf die Hand, aber auch da ging es einhändig nur schwer, die richtige Einstellung zu finden ...



Der weiße Phlox im "weißen Beet" beginnt gerade erst zu blühen, der andere im vorderen Gartenteil am Zaun blüht schon mehr ...


Und jetzt noch ein Nachtrag zum vorigen Schmetterlingspost, den ich später dort einfügen werde. Und den ich heute noch im Fotos erweitert habe!

Denn ganz faszinierend fand ich die gefrosteten Schmetterlinge in dem genannten Buch!
Selbst wenn Schmetterlinge steinhart gefroren irgendwo an einem Strauch hängen, tauen sie dank "Frostschutzmitteln" (Glyzerin) im Blut wieder auf, ganz unbeschadet. Die Aussage dürfte stimmen, denn das Buch stammt von einem Biologen! Wunder gibt es immer wieder ... und im Garten jedes Jahr aufs Neue, wenn man mit offenen Augen umhergeht und nicht husch husch seine Arbeiten mit Scheuklappen auf den Augen erledigt  bzw. sich eine Betonwüste als Garten schafft.

Hier  und hier ich es bestätigt, insbesondere Zitronenfalter überwintern draußen - im Frost! Das habe ich bis eben auch noch nicht gewusst! Dass Schmetterlinge überwintern, jedoch schon, es gibt schließlich eigens für diesen Zweck Schmetterlingshäuser, wie im vorigen Post erwähnt.

Einen Zitronenfalter habe ich heute passend dazu auch gleich erwischt. :-)



Schmetterlinge im Garten kennen und fördern
PS: Und sowas findet man, wenn man nach gefrosteten Faltern googelt. *grusel*

Kommentare:

  1. Rosenkäfer sind echt schön! Die hatte ich früher in Freiburg auch manchmal auf dem Balkon. Im Schwarzwald ist es ihnen wohl zu kalt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch, liebe Centi. Gerade im Schwarzwald habe ich diese Käfer allerdings vor Jahren gesehen bzw. auch im Elsaß.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. ja..
    das ist ein wunderschöner Käfer ..
    ich habe vor Jahren bei meiner Schwägerin einen Kompost umgesetzt da waren alle Stadien vertreten..
    die Engerlinge.. richtig dicke Diner ;)
    und die Kokons wie kleine Eier in denen die fertigen Käfer noch schlummerten

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist wirklich wunderschön. Ich war ganz erstaunt, daß er in unseren Garten gefunden hat. War auch nur dieses eine Exeplar! Jedes Jahr erlebt man doch anderes und lernt immer dazu. Das finde ich so faszinierend, am Garten, aber auch an der Natur als solcher.

      Und Du hattest Engerlinge des Rosenkäfers im Kompost? Wirklich genial! Wenn es in Massen natürlich auch SChädlinge sind, aber sie sind so hübsch!

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!