Montag, 30. August 2010

Zweite Blüte Datura - und jetzt schon an Vogelfutter-Häuschen denken!

Wenn die Engelstrompete hier noch 14 Knospen zeigte, so sind es inzwischen noch viel mehr geworden und nicht nur das - in Kürze wird sie noch einmal im schönsten Festkleide erstrahlen . . .




Und ehe man es sich versieht, haben sich die schotenförmigen geschlossenen Knospen geöffnet und geben etwas von ihrem Innenleben preis.



Die hängenden Trompetenblüten sind doch immer wieder überaus dekorativ.




Rechtzeitig will ich nun nach Vogelfutterhäuschen schauen, nachdem unsere Futterstellen im letzten Winter nicht ganz so ideal waren. Nämlich unüberdacht und diese Kolben oder Knödel in Netzen sind sogar gefährlich! Da die Vögel mit ihren Krallenfüßchen darin hängen bleiben können! Und sich Beine und Füßchen brechen! Besser ist so etwas mit den dazu passenden Energie-Futterblöcken oder eine Kombi von beidem bzw. dieser Freischwinger, einfach an einem stabilen Draht aufgehängt!

Wenn es auch heißt, in einem naturbelassenen Garten braucht man nicht zu füttern. Aber der vergangene Winter war schon sehr hart - wo hätten die Vögel unter all dem Eis ausreichend finden können? Denn an sich füttere ich tatsächlich im Winter nicht, sofern er mild bleibt.

1 Kommentar:

  1. Liebe Sara,

    das ist ja super, dass Deine Datura nochmal blüht, das freut mich sehr für Dich.

    Also ich füttere unsere Vögel auch, der letzte Winter war für sie auch sehr hart.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥