Donnerstag, 17. Mai 2018

Falsche Alraunenwurzel





Noch nie habe ich, seit sie meinen Garten bewohnt, die Tellima (oder Falsche Alraunenwurzel) von Elke/Günstig Gärtnern gezeigt.
Das will ich nun doch endlich einmal nachholen.
Anfangs wollte ich ja beobachten, wo diese Pflanze sich etabliert, daher pflanzte ich sie an unterschiedliche Stellen.

Wiedergefunden habe ich jetzt zwei Pflanzen - leider pflanzte ich sie damals "irgendwohin", wo gerade Platz war. Das obige Exemplar wächst unterhalb der Choysia/Orangenblume (Bilder vom 10.5. - 11:46 h)



Hinter der folgenden Tellima hat sich dahinter mächtig der Odermennig erhoben.  Hier müßte ich noch einiges ändern/verpflanzen, damit jede Staude ihren passenden Platz bekommt.

Nun muß ich nur noch nach der dritten im Bunde suchen, denn die Standorte habe ich zum Glück anhand des verlinkten Posts ja wiedergefunden.


Bild vom 9.5. - 20:34 h



Zustand am 1.5. - 20:22 h





Aufnahme vom 17.5.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥

Bitte VOR dem Kommentieren die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten! (Siehe meine Datenschutzerklärung) und insbesondere auch die Datenschutzerklärung von Google, dem Bereitsteller dieser Blog-Plattform, auf dessen Technik ich als privater Blogger dieses kostenlosen Blogs keinerlei Einfluss und Zugriff habe!