Samstag, 31. Juli 2010

Nahezu unbemerkt . . .



. . . hat sich das vielblütige Salomonssiegel (Polygonatum multiflorum) oder die Vielblütige Weißwurz eingeschlichen, welches nicht mit dem Echten Salomonssiegel (Polygonatum odoratum) zu verwechseln ist! Das vielblütige Salomonssiegel zählt zu den Mäusedorngewächsen aus der Ordnung der Spargelartigen (Asparagales).



Die Vielblütige Weißwurz zählt zu den Pflanzen, die man mit dem Bärlauch verwechseln kann.
Dieses Salomonssiegel habe ich heute unter der Feuerdorn-Hecke (Pyracantha) entdeckt! Der sagenhafte Name ist auf den Habitus seiner Rhizome zurückzuführen, die wie des König Salomos Siegel aussehen.



Das Bild der Hecke, die den Vorgarten begrenzt, stammt von Mitte September 2006!

Das Salomonssiegel - eine Elfenpflanze . . .

Des Weiteren ist dieses rosablühende Pflänzchen erstmals erschienen. Ich muß noch in mein Bestimmungsbuch (5. verbesserte Auflage von 1989) schauen, worum es sich handelt.




Und hier die ganze Pflanze




Es handelt sich um die Rote Lichtnelke, das habe ich in diesem Buch gefunden. Alles, was sich woanders nicht finden läßt, findet sich oftmals darin.


Samenvermehrung von Wildpflanzen
Pflanzen mit rosa Blütenfarbe

Botanial Image Database
Aus dem Pflanzenkalender im Juli
Welche Pflanze ist das?
Was blüht im Monat August?
Verband deutscher Wildsamen- und Wildpflanzenproduzenten

Kommentare:

  1. Man entdeckt so allerlei im Garten.
    Fein, daß Du die Geduld hast, auch die Namen auszuforschen.
    Ich habe in einem meiner Erdbeertöpfe eine Pflanze, die ich nicht kenne und die sich ziemlich ausbreitet, auch mit "Kindeln".
    Sieht ein bißchen nach einer Hand aus, ist auch so groß im Blattwerk.
    Lg Luna

    AntwortenLöschen
  2. ach, dazu braucht es nicht viel Geduld, liebe Luna. Ganz anders als bei Handarbeiten, die mühselig sind und viel Sitzfleisch erfordern. Aber ich hatte halt auch schon immer einen Bezug dazu. Deine Pflanze - die müßte ich mal sehen - so ist das schwer zu sagen.

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara, in meinem Gartenblog habe ich die nun gepostet, bei den Erdbeeren wächst sie.
    Bitte guck mal.
    Das weiße lange Kräutlein mit den Gänseblümchenähnlichen Blüten dürfte ein Seifenkraut sein.
    Bis nächstes Mal vergesse ich das auch wieder...;D

    Schönen Wochenbeginn..danke!..lg Luna

    AntwortenLöschen
  4. Also irgendetwas scheint mir da in dem Post bei den Links verrutscht zu sein, oder Du hast da etwas anderes fotografiert. Jedenfalls ist das wenn ein anderer Salomossiegel auf dem Foto. Meine haben einen Stiel und die Blätter beginnen dann erst viel weiter oben.
    Bei Deinem Foto würde ich eher auf den Sumpfwurz tippen. Der ist nun schon an 3 Stellen bei uns in der Wiese aufgetaucht und blüht teilweise noch ganz unscheinbar grünlich-weiß mit rotem Hauch.
    LG Silke

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥