Samstag, 24. Juli 2010

Rosen und Regen




Durch die große Hitze und Trockenheit blühten viele der Rosen viel früher und fast alle auf einmal ab. Dieser Vorgang kann malerisch aussehen . . . wie hier an den Terrassenrosen . . .








So voller Blüten sind die rosa Rosen vorm Haus schon längst nicht mehr . . .





Doch da nun der erhoffte Regen kam, werden sie auch wieder Knospen ansetzen und - hoffentlich - bis zum Wintereinbruch - wie sonst auch - blühen, wie fast alle Rosen hier.  Die letzten Exemplare, die ich in dieser Saison zeigen kann, werden hoffentlich malerisch Bereifte sein . . . . .




Keine Rose - die Stock-Rose - aber auch diese an die 3 m hohen Stauden hinterm Haus verblühen in diesem Jahr früher als sonst. Auf dem Foto standen sie noch in voller Blüte. Inzwischen zieren sie nur noch wenige Blüten oben an den Spitzen der Pflanzen.




1 Kommentar:

  1. Deine Rosen schauen wundervoll aus liebe Sara.

    Blumige Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥