Donnerstag, 22. Juli 2010

Alles durcheinander

Noch nie erlebt - solange er unter unseren Fittichen steht ... daß der Blauregen zu einer zweiten Blüte ansetzt ...



 
 


nicht nur an einer - Zufalls-Stelle sondern an vielen . . .


 




Doch in diesem Jahr ist manches anders ... nicht nur in diesem Jahr . . .




Vielleicht haben wir beim Schnitt bislang auch etwas falsch gemacht, daß er nicht 2 x im Jahr blühte??

 
Blauregen blüht zumeist zweimal jährlich,
wobei die ersten Blüten im Frühjahr noch vor den Blättern erscheinen. Ein zweiter Blütenschub folgt im Juli/August
Warum blüht der Blauregen nicht?

"Durch falschen Rückschnitt könnten die blütenbildenden Triebe unbewusst entfernt werden. Wisteria blüht am mehrjährigen Holz. [...] sondern bei Bedarf eher auf Leittriebe bis ins mehrjährige Holz auslichten. Wisteria verträgt zur Verjüngung auch einen starken Rückschnitt auf 40 bis 50 cm. Sollte ein alter Blauregen nicht blühen, versuchen Sie einen beherzten Rückschnitt. Schonen Sie in den kommenden Jahren die neuen Triebe [...] "

Kommentare:

  1. Da habe ich wohl im Garten meiner Mutter alles falsch gemacht! Er hat wieder nicht geblüht und ist nun geschnitten :-(
    Vielleicht habe ich ja mit dem Exemplar, das aus Nachbars Garten bei uns gen Norden wächst mehr Glück. Den habe ich jetzt davon überzeugen können in unserem Flieder zu ranken ...

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich mir gar nicht vorstellen - wir haben auch bewußt nichts anders gemacht als sonst und trotzdem blüht er nun zum 3. Mal - allerdings wohl nicht so üppig wie im Frühling.

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥