Montag, 30. September 2013

Reiner Überlebenswille . . .



Was habe ich noch vor kurzem geschrieben? . . . Doch dann sah ich sie . . . und da war es um mich geschehen *lach*



So viele Blumenzwiebeln habe ich schon lange nicht mehr gekauft. Und so viel sind es andererseits auch gar nicht, denn ich kaufe immer nur 1 Packung von jeder Sorte, da bin ich ganz eisern! Denn sie sollen sich, wenn schon, dann von selbst weiter vermehren! Daran halte ich mich auch ganz konsequent! Dennoch bin ich über mein eigenes Ziel hinausgeschossen und habe jetzt wieder zugeschlagen. ;-) Wirklich "verrückt" - doch ein Frühling ohne Blumen . . . Ihr wisst sicherlich, wie das ist!

Schon allein, als ich diese hübsche Auswahl in einem Supermarkt sah . . . und die weiss-grüne Tulpe erblickte, die ich zuvor wohl noch niemals sah . . .


Und klar, sind auch in diesem Garten schon Zwiebel- und Knollenblüher. Dennoch weiß ich nicht, ob sie alle auch im nächsten Jahr aufs Neue blühen werden und ein wenig mehr hätten es sowieso sein können, denn ich verschenke auch sehr gern Blumen. Und wenn da nur ein kleiner Tuff von 7 Blüten steht, mag ich davon nicht noch Blütenstiele abschneiden. ;-)

Nennt mich also ruhig "verrückt" ;-) :-) Es ist reiner Überlebenswille . . . denn die Randbedingungen sind leider nicht die besten. Und mein Mann würde jetzt bestimmt sehr ärgerlich werden, wenn ich ihm meine Einkäufe gezeigt hätte . . . auch wenn es so viel nicht ist . . . doch da rede ich zuerst vom bald-wieder-Umziehen und dann kaufe ich auf einmal Zuwachs für den Garten. ;-) Schizophren, oder!? *lach*