Mittwoch, 4. September 2013

Pflaumenbaum ohne Pflaumen


Das ist nun die zweite - grüne runde Pflaume, die ich in unserem Garten fand. Schon immer vermutete ich, daß die beiden Gehölze auf der Südseite des Hauses (rechts vom Nadelbaum aus gesehen) hinter dem Bereich mit der hohen Weide und unmittelbar an der Haus-Seite stehen, Pflaumengehölze sind.
Doch sah ich nie eine Blüte oder gar einen Pflaumen-Ansatz.
Aber woher kommen dann diese grünen Pflaumen? Ob ich nicht in der Höhe des Baumes etwas übersehen habe? Von unten aus war da zumindest nie etwas zu erkennen und ich hätte wohl eine Leiter besteigen müssen, um das genauer festzustellen.

Danke auch für die zahlreichen Kommentare zur "Reise in die Vergangenheit"! Ich wußte nicht, daß solche Beiträge niemanden interessieren und werde künftig in diesem Blog gewiß nicht mehr mit so alten ausgegrabenen Dingen langweilen. Versprochen! ;-)


Kommentare:

  1. Merkwürdig.Und ich hab dieses Jahr keine einzige Stachelbeere an meinem Strauch gehabt.Obwohl sonst jedes Jahr welche daran waren,auch letztes Jahr nach dem Umzug.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stachelbeeren hatte ich auch erst wenige, liebe Nicole. Allerdings hab' ich die Stachelbeere in diesem Garten ja auch erst neu gepflanzt.
      Doch woher diese grünen Pflaumen kommen, ist mir ein Rätsel! Denn an den Gehölzen an der Südseite habe ich noch keine Blüten oder Früchte entdecken können.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. So eine grüne Pflaume ist mir noch nicht begegnet. Die Pflaumenzeit ist ja längst. Ist es denn eine? Ich bin gespannt, wie "die Geschichte" ausgeht.

    Etwa irritiert bin ich hinsichtlich deiner Anmerkung zur "Reise in die Vergangenheit".

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. ja klar, das ist eine Reineclaude.
    http://de.m.wikipedia.org/wiki/Edel-Pflaume
    Muß m.Mann mal auf die hohe Leiter schicken.

    Meine Anmerkung betrifft die, die es betrifft. Die lesen das dann schon. Denk' Dir also nichts dabei. .. nur soviel ... es gibt Einige, die nicht hier sondern per Mail "kommentieren" ;-) Ansonsten möchte ich hier nicht weiter näher drauf eingehen. Schreibe auch von unterwegs via Smartphone.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Eine Pflaume ohne Baum ist doch besser als ein Pflaumenbaum ohne Pflaumen! Vielleicht solltest du doch mal auf die Leiter steigen, es könnte ja sein, dass du noch mehr Pflaumen findest und zum Beispiel einen tollen Pflaumenkuchen machen kannst ;-) Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥