Montag, 2. September 2013

Was wächst denn hier unter der Erde??



Neulich - beim Hacken und Graben blitzte mir plötzlich dieses rosarote  Etwas aus der Erde entgegen. Ein Wurzelteil? Ein Spross? Doch wovon?? Nichts dort in der Nähe deutet darauf hin, was es sein könnte.

Kommentare:

  1. Das könnte ein austreibender Sommerwurz sein, Orobanche. Ein Parasit. Wächst in der Nähe eine Hasel? Da findet man sie oft, aber es gibt viele Arten.
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Davon habe ich noch nie etwas gehört, liebe Katrin. Haseln hatte es hier im Garten noch nicht. Ich habe erst 2 winzig kleine in den Garten geholt vor einer Weile. Die hab' ich aber weiter entfernt eingepflanzt. An ihnen kann es gewiß nicht liegen.
      Da bin ich ja wahnsinnig gespannt!

      Danke und liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Liebe Sara,
    auf jeden Fall sieht es interessant aus.
    Ich würde es im Auge behalten.
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es eine Sommerwurz ist, ist das nicht so toll, aber ich bin gespannt.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Das sieht ja interessant aus, leider weiß ich auch nicht genau, was es sei könnte. Hast du es mittlerweile herausgefunden? Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du brauchst nur die Kommentare zu lesen, liebe Maral, dann sieht Du, daß bereits jemand die Lösung hatte.

      Lieber Gruß
      Sara

      Löschen
    2. Hat sich denn bestätigt, dass es eine Sommerwurz ist? Wenn ja, würde mich interessieren, was du dagegen unternimmst! Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

      Löschen
    3. Liebe Maral,
      bis jetzt wächst da oberirdisch noch nichts und ich denke, in diesem Jahr wird das auch nichts mehr. Vielleicht erscheint der oberirdische Teil ja erst im kommenden Jahr. Bin gespannt! Von daher ist alles offen und ich lasse es auf mich zukommen. Der Löwenzahnbefall in unserem Garten ist derzeit wesentlich schlimmer.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Was es aber auch alles gibt. So ein Gewächs ist mir noch nicht untergekommen.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann man wohl sagen, liebe Anke! Aber es schaut ganz eindeutig so aus, wie Katrin es hier beschrieben hat.
      Ich bin gespannt, wie es damit weitergeht. Auch ich habe so etwas noch nie gesehen, nicht einmal davon gehört, obwohl ich doch um Einiges in der Hinsicht beschlagen bin.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥