Freitag, 21. September 2012

Goldener Septembermorgen


Und doch ist an den Händen morgens früh die Kälte bereits zu spüren, wenn man Fahrrad fährt. Bald werden da Handschuhe fällig. Bei mir tat es noch mein Funktions-Fleece-Pullover mit Daumenloch. ;-)

Stare oder doch eher Wacholderdrosseln? Im Morgengrauen konnte ich das aus der Entfernung leider nicht so genau erkennen, selbst auf meinen Fotos nicht. ;-) Ich tippe jedoch auf  Letztere wegen der Punktierung am Bauch. Und die Stare sollen ja schon fort sein, wie ich bei Tinka gelesen hatte.



Kommentare:

  1. Guten morgen,
    hier ist es sehr kalt 7 Grad ,meine älteste Tochter muss heute mit dem Rad los,sie hat Handschuhe angzogen.Sie fährt aber auch auf der Landstr.und an Feldern entlang,das zieht es ordetnlich.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wie schööön... Sonnenaufgänge haben einfach etwas Magisches.
    Ja, morgens uns abends spürt man den herannahenden Herbst schon sehr! Ich muss mein halstuch schon immer dabei haben.
    Man darf das nicht unterschätzen.
    Dafür ist es dann umso schöner wenn einen tagsbüber die Sonne noch so richtig wärmt! Ich geniesse das nun mehr als im Somemr selbst ^^
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥