Samstag, 29. Mai 2010

Sonnentau

Morgens um Sieben ist die Welt noch in Ordnung - jedenfalls im Waldgarten an einem wunderschönen Tag wie heute. Da kann man schon frühmorgens die Spektralfarben der Sonne sich eigentümlich changierend-irisierend in den Tautropfen auf den Blättern der Akeleien sich spiegeln sehen. Ein faszinierender Eindruck!
Die Blätter glänzen geradezu, als wären sie mit einer glitzernd-glänzenden Schicht überzogen und ab und zu nimmt man einen winzigkleinen Regenbogen wahr. Einmaliges Schauspiel der Natur und in nichts künstlich nachahmbar!

Das Wetter heute bestens, Sonne, herrlicher blauer Himmel, schöne Wolken ...


Spektralfarben
In der Natur wird die Brechung des Lichtes (z.B. des Sonnenlichtes) in den einzelnen Wassertröpfchen durch den Regenbogen sichtbar
Lichtbrechung und Spektralfarben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥