Sonntag, 9. Mai 2010

Fensterblick auf die Bäume

Ein Blick aus dem Fenster in den Waldgarten auf die Bäume


Es hat sich viel getan . . .
Die große Linde links im Bild hat nun richtige Blätter, sie blüht inzwischen sogar! Ob es sich aber um eine Sommer- oder Winterlinde handelt, weiß ich immer noch nicht so genau.



Lindenblüten


Die Buche rechts oben im Bild hat ihre jungen Blätter auch vollständig entfaltet


Von der Kastanie glaubte ich bisher, ihre Blüten seien mehr Rot oder haben sie sich in diesem Jahr farblich verändert?


Welcher Baum hat denn so riesige spitze Dornen? Er hat seinen Standort im vorderen seitlichen Waldgarten, nahe der Terrasse, wo auch die Veilchenteppiche und der große Baumsstumpf eines Eschenahorns sich befinden.



Und so sehen seine Blätter und Blütenstände aus. Durch den inzwischen gefällten buntblättrigen Eschenahorn (Acer negundo) und eine ebenfalls gefällte hohe Fichte, die den Blick verstellten, war dieser stachelige Geselle mir bis dahin nicht aufgefallen.


Die Zitronenmelisse (Melissa officinalis) habe ich im Vorgarten bei den Rosen gefunden - ich wußte gar nicht, daß sie dort wächst. Selbst habe ich sie dahin nicht gepflanzt.


Im mittleren Waldgarten fiel mir noch diese Schlüsselblume (Primula auricula? auf. Seltene Einzelexemplare bisher im Waldgarten . . .
Oder ist se eine rote Farbvariante der hohen Schlüsselblume Primula veris? Was ich eher vermute . . .



Bin ja gespannt, wie es mit den Akeleien in diesem Jahr aussieht. Sie kommen mir weniger zahlreich vor. Ob wohl die Alpenakelei (Aquilegia alpina) in diesem Jahr auch wieder erscheinen wird?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥