Freitag, 7. Februar 2014

Schneeglöckchen-Wunder und Sturm



Als ich vormittags aus dem Terrassenfenster blickte, traute ich meinen Augen kaum, denn ich sah die ersten Schneeglöckchen blühen. Erst gestern war mir da noch nichts aufgefallen!

Die Farbe meiner Christrose gefällt mir so gut. Deshalb habe ich sie mir auch gekauft, weil sie nicht reinweiss war! - Ich mag es, wenn sich die Blüten rosé verfärben. Es gibt auch ganz dunkle Christ-bzw. Lenzrosen (solche besaß ich in früheren Gärten auch einmal) Auch wenn Silke/Wildwuchs unter Aufsicht die rosa Verfärbung auf Feuchtigkeit zurückführte. Doch diese Christrosen blühten in der renommierten Gärtnerei alle rosé und ich weiß es auch noch aus früheren Gärten, daß ich da farblich recht unterschiedliche Christrosen besaß, auch solche, die sich erst im Alterungsprozess zum Rosé oder sogar Grünlichen hin verfärbten. Aber ich habe nun keine Christ- oder Lenzrosen-Wissenschaft betrieben und lasse mich gern belehren! Lediglich meine bisherigen Erfahrungen sind es, die ich an dieser Stelle wiedergebe.



Ich hab' sie inzwischen übrigens in einen größeren Topf verpflanzt, damit sie dann später wieder mit umziehen kann.



Es ist so mild - überall schauen schon die Knospen hervor oder zeigen sich sogar schon Blüten!
Bei uns scheint heute die Sonne ganz herrlich, es ist relativ warm, aber sehr windig - der ankündigte Sturm? Es saust und braust und überall fliegen Gegenstände herum. Es knallt und donnert, so daß man glaubt, beim nächsten Windstoß fliegen einem irgendwelche Sachen um die Ohren. (Hierzu noch ein nächster Post mit Filmchen, falls die Videos etwas geworden sind)

Auch das Tannenbäumchen meiner Mutter, das im Topf noch auf der Terrasse stand, war umgekippt, so daß ich mich kurzerhand entschlossen habe, es einzubuddeln. ;-) Auch diese Bilder in einem weiteren Post, der allerdings zeitlich rückversetzt erscheinen wird, denn der genaue Pflanzzeitpunkt soll schon stimmen, auch was die Uhrzeit betrifft, darin nehme ich es sehr genau!








Die Zebra Blue ist doch ein dankbares Pflänzchen! Immer wieder blüht sie und vor allem in exakt der Farbe, in der ich sie gekauft habe! Selbst jetzt im Noch-Winter . . . 


Und meine Winterlinge sind endlich auch zum Vorschein gekommen - in diesem Garten dauert es wegen des kalten sehr schweren nassen Bodens doch alles noch länger! Anderenorts blühten sie längst bei der in diesem Jahr sehr milden Witterung.



Bei dieser Gelegenheit fällt mir dann wieder das Schneeglöckchen-Buch ein. Wider besseren Wissens und obwohl ich in der Tat meinen Bücherbestand immer weiter reduziere, hätte ich dennoch das Schneeglöckchen-Buch ausnahmsweise auch selbst gern besessen. Doch als ich soweit war, es kaufen zu wollen, war das günstige Exemplar dort ausverkauft. ;-) Und 20 Euro ... nur um das Buch irgendwann dann doch wieder wegzugeben, ist mir die Sache dann doch nicht wert ... wer weiß, ob ich dann überhaupt noch einen Garten haben werde oder einen so großen, in dem ich Schneeglöckchen werde sammeln können?? So etwas lohnt sich nur, wenn man noch jung genug ist und noch viele Garten-Jahrzehnte in einem neu angelegten Garten vor sich hat. Meine Gedanken sind in diesen Jahren ähnlich die unser lieben Frau Hummel ... und ich glaube, das ist normal, wenn auf auf einen weiteren runden Geburtstag zusteuert ... die Weisheit des Alters, auch wenn man sich so gar nicht "alt" fühlt in dem Sinne sondern forever young -  wie 25! :-)
- - - Aber wenn ich es irgendwo auf einem Flohmarkt oder im Brocki finde, warum nicht! Ich brauch's eben nicht mehr wirklich, aber dennoch würde ich es schön finden, es eine Weile einmal in den Händen zu halten ... Und das sagt Eine, die derzeit selbst an einem Manuskript für ein Buch schreibt. ;-)

Hier ist eines dieser Bücher, die ich aussortiert habe. Es handelt sich um das Garten-Ideenbuch von David Stevens von Dumont, in dem es um die Grundlagen guter Gartengestaltung geht mit 270 sehr schönenh, teils großformatigen Farbfotografien illustriert.. Ich fand es interessant, darin zu stöbern  und die schönen Fotos und Ideen zu bewundern, doch umgesetzt habe ich nie etwas daraus. Wir kamen stets in fertige Gärten. Ich hatte es lieber, wenn alles schon schön eingewachsen war und habe nur da und dort einmal Veränderungen vorgenommen. Ganz kahle Gärten habe ich noch nie leiden können! Wo man auf Jahre hinaus auf das Ergebnis warten muß. Doch dieses Mal, als wir erstmals einen noch unfertigen Garten bezogen, wird er wohl auch unvollendet bleiben . . .



Weitere Bilder aus dem Buch gibt es nicht - man sollte damit wirklich extrem vorsichtig umgehen! Warum, das habe es in diesem Blog gestern beschrieben, den ich nun wieder aktiviert habe. Eine Abmahnung ist schneller da, als einem lieb ist und das kann extrem teuer werden!



Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    du bist in deinem Element.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Ja, bei uns stürmt es auch wie verrückt. Man sollte sich wohl von größeren Gehölzen fernhalten.
    Schön blüht es bei Dir, herrlich!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,
    Ihr habt ja auch noch gar kein Winter gehabt also ist alles ganz früh.
    Ganz liebe Grüsse und geniesse eure Frühjahrsblüten.
    Mariette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sara,
    auch bei uns ist es sehr mild und windig im Moment. Seit Mittwoch war Tauwetter und der Schnee ist nun weg. Von den Schneeglöckchen gibt es nur die Spitzen zu sehen, bei dir ist alles schon viel weiter.
    Ein schönes Wochenende
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sara,
    die Farbe der Christrose ist wirklich wunderschön.
    Draußen ist es sehr windig und es regnet. Die Schnee-
    glöckchen sehen traurig aus -so ganz ohne Schnee.
    Die Knospen werden praller und man wartet täglich
    darauf, dass sie aufbrechen.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Nicht schlecht, bei mir blüht noch gar nichts. Einzig und allein die Austriebe der Narzissen sind schon beachtlich. Es liegt wohl daran, dass ich die meisten Zwiebelblumen dort vergraben habe, wo es um diese Jahreszeit zu schattig ist... Naja, irgendwann werde ich die Gegebenheiten des Gartens besser einschätzen können.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥