Montag, 21. Juli 2014

Aus der Kuchenbäckerei . . .



Dies sind nun weitere Betonkuchen, die wir gegossen hatten und die inzwischen fertig getrocknet waren.


Auch neue Formen sind mit dabei, die ich aus "Brockis" habe.
Nicht alle Formen eignen sich so gut bzw. vielleicht ist es auch nicht der 'richtige' Zement, da hilft wohl nur Ausprobieren.


Sogar ein Glücksklee ist dabei. 


Die Muschelform gefällt mir neben dem Herz auch ausgesprochen gut.


Doch das ist meine allerschönste Form!



Einige 'Kuchen' werde ich auch verschenken. Dafür werden die, die am besten gelungen sind, beiseite gestellt.


Alle Werke noch einmal auf einen Blick



Die anderen umranden nun auch dieses Beet, an dem nun nur noch wenige Kuchen fehlen.




Kommentare:

  1. Liebe Sara, die Steine sehen ja genial aus. Ich kenne sie dann doch nur saftig, lecker riechend und aus Teig! :-) Wunderschöne Formen!
    Vielen Dank auch für all deine ausführlichen Kommentare bei mir. Da hast du ja ne Menge geschrieben. Danke! Kann mir vorstellen, dass es etwas verwirrend schien, durch den neuen Blog jetzt. Seit ein paar Wochen habe ich ihn jetzt (all meine bisherigen Posts vom Blogspot sind mit importiert worden. Vielleicht bist du deswegen etwas durcheinander gekommen) Aber auf der neuen Seite bist du nun richtig. Du fragtest auch nach Südafrika. Wir sind jedes Jahr für mehrere Wochen in SA. Immer im Frühjahr, denn da ist Sommer dort. Deswegen gibt es einige Posts aus der Zeit!! So wie die wahnsinns-lecker-fruchtig-schmeckenden Mangos!!! Die vermisse ich hier wirklich!
    Liebe Grüße an dich und einen schönen Tag noch!
    Maxie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir noch einmal ganz speziell, liebe Maxie!
      Ich kommentiere nicht ständig, wie Du sicher gemerkt hast, was auch und vor allem eine Frage der zeitlichen Prioritäten bei mir ist. Dennoch ist Dein Blog einer derjenigen, in die ich öfter schaue, auch ohne einen Kommentar zu hinterlassen. Ich schrieb Dir ja schon vor einiger Zeit, daß mir Deine Art zu schreiben (und zu denken) gut gefällt und ich häufig eher stille Mitleserin bin.
      Aber durch Deinen neuen Blog war ich jetzt in der Tat etwas "verwirrt" - vor allem auch durch die Oberfläche, die mit einem Blog eigentlich nichts mehr gemein hat. Ich verstehe schon, daß man heute moderne Magazin-Layouts benutzt, aber Du mußt wissen, daß ich eine Bloggerin der ersten Stunde bin und von daher auch das chronologisch klar strukturierte Blog-Layout schätze und bevorzuge, da man bei diesem nicht lange suchen muß, wo man den aktuellen Beitrag findet.
      Aber es schaut natürlich gut aus mit all den vielen bunten Bildern diverser Größen auf Deiner Startsite.

      Meinen - diesen - Blog wollte ich ja auch irgendwann noch umziehen mit Hilfe meines Sohnes auf einen eigenen Server mittels der Free-Wordpress-Version, die man selbst anpassen kann. Dazu brauche aber auch ich ein wenig Hilfe. Deshalb muß ich warten, bis Sohnemann mal Zeit hat. ;-)
      Denn dieses Bloglayout ist inzwischen ja doch überholt im Zeitalter der WideScreens ;-) Doch so lange muß es eben so weiterlaufen ...

      Konntest Du eigntlich die "alten" Kommentare nicht mit umziehen? Weil es mir so erschien, als hätte ich bei dem einen Südafrika-Post damals schon kommentiert? Manchmal gehen ja natürlich Kommentare auch verloren ...

      So eine vollreife Mango schmeckt schon lecker. Leider bekommt man die hier oft nicht, wie überhaupt zuweilen manches Obst ziemlich unreif verkauft wird, da schieß man Geld in den Wind, das finde ich ziemlich ärgerlich und habe mir seither angewöhnt, solche Früchte einfach nicht mehr zu kaufen (wenn sie offensichtlich unreif sind, denn die reifen auch nicht mehr gut nach!).

      Liebe Grüße zurück
      Sara

      Löschen
  2. Was für eine tolle Idee - diese "gebackene" Beetumrandung.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Heute mal kurz und knapp (weil ich mich gleich in die Horizontale begebe!): So, so, soooo eine schöne Idee mit der Kuchenumrandung! Sieht superschön aus!
    Eine schöne Woche dir und
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  4. Die Muscheln finde ich auch toll und die ganz große Zirbelige, wie heißt das noch tz!! *lach* Eine wunderschöne Idee.
    Ganz liebe Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen
  5. Danke meine Lieben!!! :-)
    Ihr bestärkt mich - denn mein Sohnemann fand die Umrandung aus Kuchen nicht so originell ;-)
    Aber die jungen Leute haben halt einen anderen Geschmack. ;-) Und wer weiß, ob ich's früher schön gefunden hätte ... im Laufe der Jahre, Jahrzehnte ändert sich in einem Menschen auch so viel.

    Liebe Grüße @ all
    Sara

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥