Montag, 15. August 2011

Es gibt wieder Bienen!


Ob das wohl Goldruten-Honig wird? Mag auch das Wetter sein wie es will, erfreulichstes Zeichen dieses Sommers sind die Bienen, die ich in wachsender Zahl nicht nur in unserem Garten finde.


Im letzten Jahr sah das noch ganz anders aus - Stichwort: MONSANTO!

Kommentare:

  1. Wie schön, dass die Bienen bei Dir wieder Einzug gehalten haben! Bei uns können wir leider immer nur Wespen entdecken. Aber auch Hornissen sind bei uns zu Hause. In diesem Jahr habe ich zwar noch keine gesehen, aber wir bekommen sie auch immer recht spät zu Gesicht. Sie bauen ihr Nest immer auf unserem alten Heuboden. Das war vor 3 Jahren so, dann ein Jahr Pause und im letzten Jahr haben sie an das alte Nest angebaut (eigentlich nicht üblich). Das ist ein imposantes Teil.... Ich muss unbedingt mal meinen Mann bitten, Fotos davon zu machen. (Ich traue mich so nah nicht ran. *schäm*)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da sind Dir aber tolle Bilder gelungen, besonders das erste - Biene in Nahaufnahme - super!!

    Über die Bremse musste ich auch noch länger nachdenken - ich habe sogar mit meinen Eltern darüber gesprochen und die kannten auch nur die graubraunen Vertreter dieser Art. Man lernt halt nie aus!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥