Donnerstag, 11. August 2011

Spätsommergarten


So sah der Garten aus, als wir wieder heimkamen . . . hier ein Fensterblick in den vorderen Waldgarten. Unweit des Vogelfutterplatzes gibt es ein großes Beet mit Japan-Anemomen wie auch Goldruten. Das schaut um diese Jahreszeit immer sehr hübsch aus.


Vor dem Haus blüht nun ein zweites Mal der Ranunkelstrauch (Kerrie). Und wer genau hinschaut, sieht den Gartenschlauch am Boden liegen - ja bei uns ist es - allen Unkenrufen zum Trotz, nach wie vor insgesamt zu trocken! Da sind einige Pflanzen halb- oder vertrocknet in diesem Sommer!


Ebenfalls vor dem Haus empfingen uns auch wieder vereinzelt Rosen.


In diesem Korb an der Terrasse hat inzwischen im Austausch eine Glockenblume Platz genommen.


Diese Begonie kommt nun doch besser.


Und die weisse Geranie entfaltet erst jetzt ihre wahre Blütenpracht. Vom Vorgarten zog sie um auf die Terrasse, denn in der Rosenschale von Mirabeau wollte sie nicht so recht gedeihen. Die weisse Begonie war leider gar nicht mehr wiedergekommen!


Font Valken

Für diesen Blog habe ich mich nun entschlossen, die Kommentarfunktion abzuschalten.

Es ist zwar nett und manchmal auch lehrreich, Kommentare zu erhalten. Aber mir fehlt inzwischen einfach die Zeit, 2 Blogs zu bedienen.

Und es ist doch so - auch wenn viele der  Freundlichkeit halber etwas anderes behaupten, daß doch auf Gegen-Kommentare gewartet wird. Um dieses Thema ging es jüngst in diesem Blog, aber auch in meinem anderen Blog!

Damit nun weder die eine noch die andere Seite sich verpflichtet fühlen muß, und da es sich bei diesem Blog ja lediglich um mein ganz privates Gartentagebuch handelt, kann hier also künftig nicht mehr kommentiert, gern aber weiterhin angeschaut und gelesen werden. So hat jeder was davon und ich bin nicht gezwungen, allen Blogs, die hier lieb bei mir kommentieren, hinterherzuhecheln ohne jedoch die Zeit dafür zu haben.

Es kann aber gut möglich sein, daß ich das eine oder andere Mal die Kommentarfunktion wieder öffne für bestimmte Posts.

Ansonsten steht ja die Mailfunktion jederzeit zur Verfügung.

Doch gerne dürft ihr euch bei dieser Aktion eintragen, die ich bei  Verena entdeckt habe. Nun zwar nicht mehr am Mittwoch, aber das ist sicher egal, nicht wahr ....
Und damit ich sehe, ob es funktioniert, werde ich mich als erstes eintragen. Die Kommentarfunktion wird dann in Kürze hier ausgeschaltet! Was  natürlich nicht heißen soll, daß ich Eure Blogs nun gar nicht mehr besuche. Ich möchte es jedoch nur dann tun, wenn ich tatsächlich auch die Zeit dafür habe, nicht nur deshalb, weil ich einen Kommentar erhalten habe.

Bis auf Weiteres - ganz herzlich



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥