Sonntag, 17. Juli 2011

Ein Tiger schleicht durch den Garten ...

rechts im Bild ist der ausladende Quitten-Baum zu sehen

Immer war er schneller und mir glückte es dennoch, ihn wenigstens im Abgang ganz hinten im Waldgarten per  Fensterblick mit dem Zoom zu erwischen. Kein Unbekannter, denn er wurde auch schon mal ganz aus der Nähe fotografiert. Aber leider etwas scheu.

Hoffentlich fängt er uns ein paar Mäuse weg, die es bei uns im Garten - leider - auch gibt.

Kommentare:

  1. Süß Dein Tiger! Aber es ist wohl eine Tigerin, denn eigentlich sind nur Weibchen so tricolor gefärbt. Bei mir gibt es nur Hasen, keine Katzen im Garten :-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Ina, das wußte ich noch nicht. Werde ich mir fürs nächste Mal merken. Kann ab er gut möglich sein. Ich ging in der Annahme, daß die Schildpatt-Katzen beiden Geschlechts sein können.
    Hasen bzw. Kaninchen habe ich hier noch nie gesehen und die Katzen sind Fremdkatzen, die über unser Grundstück spazieren ;-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥