Samstag, 2. Juli 2011

Die Form der Ameisen-Eier


Dies sind Ameisen-Puppen (Eier sind wohl eher rundlich?) - denn das andere waren doch wohl eher die "Honigtöpfchen" - irgendwelche Samen (Diasporen?) als süße Vorratsbehälter?


Die Puppen fand ich unter einem Blumentopf, der auf diesen Stein an der Terrasse eine Zeitlang seinen Platz einnahm.
Die Ameisen waren sehr schnell beim Verschiffen der Eier - höchste Eile war geboten, da konnte ich zuschauen und es dauerte keine Stunde, da war nicht ein einziges Ei mehr zu sehen! Wenn das keine Leistung ist!

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    ich wünsche dir weiterhin diese Freude mit deinem Waldgarten.

    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Ich habden ganzen Garten voller Ameisen,weil wir einen sehr sandigen Boden haben.Dieses Jahr sind es wahnsinnig viele.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥