Dienstag, 10. April 2012

Pfingstrose - trotz Umpflanzens Knospen!


Obwohl letztes Jahr eine der Pfingstrosen testweise verpflanzt wurde, ist schon eine erste Knospe zu sehen. Scheinbar bekommt ihr der neue Standort am Rande des Niemandslandes gut!

Wo es doch häufig heißt, daß Pfingstrosen nach dem Verpflanzen im Frühjahr darauf nicht blühen werden! ;-) Allerdings haben beide Pfingstrosen nicht toll geblüht in den vergangenen 6  Jahren und aus diesem Grunde wagte ich es einfach! Ich glaube, manchmal mögen Pfingstrosen es eben DOCH, umgepflanzt zu werden, wenn ihnen der bisherige Standort einfach nicht behagt!


Päonien richtig pflanzen
Stauden- und Strauch-Pfingstrosen 

Kommentare:

  1. Also muss es nicht immer stimmen und Glück muss der Mensch haben, so freu ich mit dir dass sie wunderbar aufblühen wird!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Aha, Du machst mir jetzt grad Mut. Denn ich habe auch so ein bis zwei Stück, die sich nicht recht benehmen. Habe mich aber bisher nicht ans Umpflanzen gewagt. Vielleicht getrau ich mich nun diesen Herbst. Mal sehen. Deine sehen auf alle Fälle schon sehr viel versprechend aus.
    Liebe Grüsse aus dem Gwundergarten
    Alex

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥