Freitag, 27. April 2012

Wildtrieb am Schneeballstrauch? Zweierlei Blütenfarben . . .


Zweierlei Blüten - cremeweiss und weiss-rosé scheinen am Schneeball, der an der Nachbargrenze wächst, zu blühen. Aber auch die Blätter sehen unterschiedlich aus. Hat der Strauch einen Wildtrieb gebildet?

Das ist seine eigentliche Farbe . . . 


Und überwiegend zeigt er diese roséfarbenen Blüten . . .


An der Basis des Strauches kann man weiter vorn den hell blühenden Trieb erkennen.



Entfernen von Wildtrieben an veredelten Gehölzen 
Seite 2

Kommentare:

  1. ...ist durchaus möglich, liebe Sara.
    Habe ich bei meinen noch nicht entdeckt.
    Nur am Korkenzieherhaselnußstrauch.
    Liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht tatsächlich nach einem anderen Schneeball aus. Das Blatt und der Knospenansatz ähnelt unseren beiden Viburnum plicatum, die allerdings nur sommergrün sind. Aber so gut kenne ich mich mit Schneebällen nicht aus.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Wie auch immer, liebe Sara, der Strauch sieht wunderschön aus (aber vermutlich rauben Wildtriebe die Kraft? Oder setzen sich über kurz oder lang gegen die veredelten Triebe durch?)- und was dein Übersiedlungsposting betrifft, da steckt wirklich jede Menge Arbeit drin! Schön, der Gartenkuchen! Entzückend auch das kleine Eichhörnchen in deinem vorigen Post!!!
    Alles Liebe nochmal, Traude

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥